Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol29112011b

Porz: Radfahrerin schwer verletzt - Zeugen gesucht

Köln | Am vergangenen Montag (14. Mai 2012) wurde eine Radfahrerin (47) auf dem Radweg entlang des Grengeler Mauspfads von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Autofahrer flüchtete. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen.

Am 14. Mai war die 47-Jährige mit ihrem Rad gegen 14:30 Uhr auf dem Radweg entlang des Grengeler Mauspfades in Richtung Wahnheide unterwegs. In Höhe der Einmündung Hermann-Löns-Straße wurde sie von einem schwarzen Auto erfasst. Dieser bog halb über den Radweg in die Hermann-Löns-Straße ein. Die Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um die Verletzte, sondern flüchtete. Die Polizei Köln sucht daher Zeugen, die Angaben zum Pkw, Kennzeichen oder zu dem Fahrer machen können. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat 2: Telefon: 0221 / 229-0 Email: info@polizei-koeln.de

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Im Kölner Hauptbahnhof hat am Montagabend ein 36-jähriger Mann gegenüber Bundespolizisten anscheinend hoch gepokert. Der Mann ist polizeilich bekannt für seinen Drogenkonsum und wurde kontrolliert.

pol_05022015b

Köln | Die Kölner Polizei hat am Montagmorgen in der Neuerburgstraße in Köln-Kalk zwei Männer im Alter von 24 und 33 Jahren festgenommen. Die Liste der Vergehen und Straftaten, die die Polizei den Männern vorwirft ist lang.

tatverdaechtiger_polizei_19082019

Köln | Die Kölner Polizei sucht mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem etwa 1,80 Meter großen Mann mit einer auffälligen Irokesenfrisur. Sie wirft ihm vor, am 23. März in Köln-Deutz in einer Stadtbahn der Linie 4, eine 23-jährige Frau sexuell belästigt zu haben.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >