Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_2932011a

Rath-Heumar - 81-jährige Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Köln | Am gestrigen Donnerstagnachmittag, 30. November, kam es zu einem Verkehrsunfall im Stadtteil Rath-Heumar. Ein 75-jähriger Toyota Fahrer hat eine 81-jährige Fußgängerin mit seinem Auto erfasst und schwer verletzt. Das teilt die Kölner Polizei heute mit. Rettungskräfte fuhren die Seniorin in eine Klink.

Gegen 17:15 Uhr war ein 75-Jähriger mit seinem Toyota auf der Eiler Straße in Richtung Porz unterwegs. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Kölner Polizei betrat die Seniorin kurz hinter einem Bahnübergang die Straße. Dort erfasste der Rentner mit seinem Corolla die Fußgängerin. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich schwer.

Rettungskräfte brachten den Autofahrer in ein Krankenhaus, aus dem er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_nacht_712014

Köln | Am heutigen frühen Sonntagmorgen fanden Ersthelfer gegen 3 Uhr morgens einen 40-jährigen Radfahrer unter seinem Fahrrad liegend auf einer Verkehrsinsel zwischen den Einmündungen Militärring und Vincenz-Statz-Straße. Der Radfahrer ist lebensgefährlich verletzt. Die Kölner Polizei sucht Zeugen und fragt, ob es vor dem Sturz zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug kam.

Festnahme_pol3032012b

Köln | Beamte der Kölner Bundespolizei haben am Kölner Hauptbahnhof zwei Männer festgenommen. Beide waren per Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben.

22062018_Domeinsatz_Sperrung

Köln | aktualisiert | Am heutigen Freitagmorgen kam es Kölner Dom zu einem Polizeieinsatz. Ein 25-jähriger Mann fiel dem Sicherheitspersonal auf, weil er mit seinem Lieferwagen vorgefahren war und mehrfach den Eingang passierte. Er wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS