Köln Nachrichten Köln Blaulicht

zum_treppchen_16122015

Das Sommerhaus der Gaststätte "Zum Treppchen" in Rodenkirchen brannte vollständig aus

Rodenkirchen: Rheinschiffer meldet Feuer in Gaststätte „Zum Treppchen“

Köln | Die erste Meldung über einen Brand in Rodenkirchen erhielten Feuerwehr und Polizei durch einen Rheinschiffer. Der konnte zunächst den Ort nicht richtig lokalisieren. Sofort machten sich Polizei und Feuerwehr auf die Suche, der Anruf einer Zeitungsbotin brachte dann Klarheit. Es brennt das Sommerhaus der Gaststätte „Zum Treppchen“.
---
Fotostrecke: Brand in der Gaststätte Zum Treppchen >
---

Man sei gleichzeitig mit der Polizei eingetroffen, so der Einsatzleiter der Kölner Feuerwehr Dr. Schmidt. Die Front des Sommerhauses der Gaststätte "Zum Treppchen" stand in Vollbrand, den Einsatzkräften flogen Ziegel entgegen. Die Brandlast sei extrem hoch gewesen, so Schmidt, das Feuer wie durch einen Kamin angefacht. Man habe zunächst eine Riegelstellung aufgebaut, um ein Übergreifen der Flammen auf nahestehende Gebäude zu verhindern. Dies sei auch gelungen. Menschen sind nicht zu Schaden gekommen.

Im Winterhaus, das auf der anderen Straßenseite des Sommerhauses steht, habe man zunächst Personen vermutet, weil ein Fenster oben stand, oder eingeschlagen war. Auch hier habe man Erkundungen durchgeführt, aber keine Personen angetroffen. Auch auf der Terrasse des Sommerhauses habe es stark gebrannt. Das Sommerhaus sei schwer in Mitleidenschaft gezogen worden, Teile des Dachstuhls seien eingebrochen und es stünden lediglich noch die Außenmauern, so Schmidt. Man werde noch eine geraume Zeit benötigen um die verbleibenden Schwelbrände abzulöschen. Die Feuerwehr ist mit starken Kräften vor Ort. Zur Brandursache, kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden, die Brandermittler der Kölner Polizei werden eingeschaltet.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

feuerwehr_2010

Köln | Die Kölner Feuerwehr löschte kurz nach Mitternacht einen Brand in einem Motorschiff, dass im Mülheimer Hafen vor Anker liegt. Dämmmaterialien haben Feuer gefangen. Die Löscharbeiten, so Einsatzleiter Dr. Leupold, schritten schnell voran, weil die Einsatzkräfte von Land aus arbeiten konnten. Das Schiff ist mit Bitumen beladen. Menschen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

polizeikoeln_23_06_17

Köln | Seit vergangenem Montag, 19. Juni, 17:20 Uhr, wird aus dem Therapeutischen Zentrum Mädchenheim Gauting (Landkreis Starnberg) die 14-jährige Chantal Schniedermann vermisst. Eine Anlaufadresse sei nicht bekannt, jedoch könnte sich Chantal auf den Weg in Richtung Köln gemacht haben, da dort ihre Familie zu Hause ist, sagt die Polizei Köln und bittet um Hinweise.

Bergisch Gladbach | Um 3 Uhr morgens wurde die Kreisfeuerwehr Bergisch-Gladbach über eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in der Britanniahütte in Paffrath informiert. 38 Einsatzkräfte aus Paffrath- Hand und Stadtmitte sowie ehrenamtliche Helfer waren im Einsatz. Schon von weitem, so berichten die Einsatzkräfte, war in der Nacht der Feuerschein zu sehen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets