Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_2932011

Schaafenstraße: Autofahrer fährt Mann an und flüchtet

Köln | Der Fall erhitzt die Gemüter und wirft die Frage, ob es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einer homophoben Attacke mit einem PKW im sogenannten Bermuda-Dreieck an der Schaafenstraße der LGBQT+ Community kam. Nach einem Streit wurde ein 34-Jähriger von einem PKW-Fahrer angefahren.

Der Vorfall ereignete sich gegen 2:45 Uhr in der Nacht des 11. Juli in der Schaafenstraße. Nach Darstellung der Kölner Polizei soll es zwischen einem 34-jährigen Mann und zwei Personen in einem grauen Fahrzeug, deren Alter zwischen 20-30 Jahren angegeben wird, zu einem verbalen Streit gekommen sein. Zeugen sollen dann gegenüber der Polizei Köln ausgesagt haben, dass der Fahrer des Wagens seinen PKW zurücksetzte und gegen den 34-Jährigen fuhr. Dieser stürzte. Anschließend soll der PKW-Fahrer seine Fahrt fortgesetzt haben.

Die Kölner Polizei begann mit den Ermittlungen zu einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Gefährdung des Straßenverkehrs durch grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Fahren aufgenommen.

Die Ermittlungen zu dem Autofahrer und den Hintergründen des Vorfalls dauerten an, so die Beamten.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

schirftzugpolizei2572012

Köln | Bei einem Unfall am gestrigen Dienstagabend gegen 19:15 Uhr verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.

Köln | In der Montagnacht drehte ein 32-jähriger Motorradfahrer auf der Universitätsstraße in Köln Sülz so richtig auf. 100 Stundenkilometer schnell soll der junge Mann gefahren sein, so Streifenbeamte.

pol_05022015f

Köln | Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr näherte sich ein Mann einer 19-jährigen Frau in der Oberstraße in Köln-Westhoven und stieß sie zu Boden. Die junge Frau wehrte sich und der Täter ließ von ihr ab. Die Polizei vermutet ein Sexualdelikt und sucht nach dem Täter.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >