Köln Nachrichten Köln Blaulicht

D_Polizei_20150902

Schlägerei in der Adam-Stegerwald-Siedlung – 2 Verletzte

Köln | In der Adam-Stegerwald-Siedlung soll es am Donnerstagabend gegen 19 Uhr zu einer Schlägerei zwischen mehreren Männern gekommen sein. Die genaue Anzahl kann die Polizei Köln nicht nennen. Zwei Männer wurden verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 35-jähriger Mann soll bei der Schlägerei schwer verletzt worden sein. Zeugen sollen gegenüber der Polizei ausgesagt haben, dass mehrere Männer auf den 35-Jährigen eingetreten haben sollen.

Ein weiterer Mann im Alter von 41 Jahren soll im Zuge dieser Auseinandersetzung ebenfalls verletzt worden sein. So sagt der Mann dies gegenüber den Beamten aus. Die trafen ihn allerdings nicht am Ort der Auseinandersetzung sondern in einem Krankenhaus an. An dieses hatte sich der 41-Jährige gewandt, da er zwei lebensgefährliche Stichverletzung hatte. Der Mann wurde wegen einer anderen Sache per Haftbefehl gesucht und ist inzwischen festgenommen worden.

Die Beamten sprechen davon, dass ein Beteiligter an der Schlägerei in der Adam-Stegerwald-Siedlung ein Messer gezückt und damit zugestoßen haben soll. Die Kölner Polizei: „Anschließend soll der Tatverdächtige in Richtung der Straße "An Sankt Urban" weggerannt sein.Der Flüchtige ist etwa 1,75 Meter groß, von athletischer Statur und zwischen 30 und 35 Jahre alt. Zur Tatzeit war er mit einer markanten weißen Handwerker-Hose bekleidet.“

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

D_Polizei_20150902

Köln | Die Kölner Polizei hat Fotos auf denen ein 23-jähriger mustmasslicher Vergewaltiger mit seinem späteren Opfer einer 18-Jährigen auf den Kölner Ringen nach dem Besuch eines Nachtclubs in ein Taxi steigt. Nur kurze Zeit später wird die 18-Jährige in Köln-Mülheim vergewaltigt und zeigt dies bei der Polizei an.

ecstasy_pixabay_warnung_23082019

Köln | Ein 17-Jähriger ist am Mittwoch, 21. August, in einer Leverkusener Klinik verstorben. Als Todesursache gibt die Kölner Polizei Drogenkonsum an und machen auf Ecstasy-Pillen aufmerksam, deren Wirkstoffe hochkonzentriert seien. Die Einnahme von 1,5 Tabletten kann tödlich sein, warnen die Beamten. Im Artikel finden Sie ein Foto der Pille.

Köln | Eine 50-jährige Fahrerin erfasste am Mittwochvormittag in der Hauptstraße in Porz-Zündorf einen 81-jährigen Fußgänger. Der schlug mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe auf und verletzte sich sehr schwer. Er wurde in eine Klinik gebracht.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >