Köln Nachrichten Köln Blaulicht

vermisster-polizei_1652012

Senior aus Köln-Ehrenfeld vermisst

Köln | Seit vergangenem Montag (14. Mai) wird der 79-Jährige Karl Rehms aus Köln-Ehrenfeld vermisst. Die Polizei Köln bittet um Hinweise.

Der Rentner verließ laut Polizei zwischen 13 und 15 Uhr seine Wohnung in der Helmholtzstraße. Er müsste seinen Personalausweis und eine kleine Bargeldsumme bei sich tragen. Der Vermisste ist 157 Zentimeter groß und korpulent. Er ist Glatzenträger, hat jedoch noch einen grauen Haarkranz an den Schläfen und dem Hinterkopf. Der 79-Jährige trägt eine hellgraue Jacke, eine dunkle Trainingshose und führt einen Gehstock mit sich. Herr Rehms ist gehbehindert. Sein Gesundheitszustand erfordert die regelmäßige Einnahme von Medikamenten. Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Polizei Köln unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen. Im Antreffungsfall sollte die Notrufnummer 110 gewählt werden. (he)

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

meschenich3_300315

Köln | Die Stadt Köln und die Polizei Köln verfolgen am Kölnberg im Stadtteil Meschenich ein sogenanntes Präsenzkonzept. Am Montag kontrollierten sie Kioske und Gaststätten.

Köln | Eine Ehefrau fand ihren 59-jährigen Mann leblos im Schlafzimmer ihrer Wohnung am Donnerstagabend der vergangenen Woche (12. September) auf. Der Mann benötigt einen Rollstuhl. Bei einer gemeinsamen Busfahrt mit einem Linienbus kam es zu einem Zwischenfall. Die Polizei will jetzt klären ob der Zwischenfall im Bus mit dem Tod des Mannes zusammenhängt.

Köln | Die Kölner Polizei kontrolliert seit dem Tötungsdelikt am 25. August wieder verstärkt auf dem Kölner Ebertplatz die Käufer und Verkäufer von Drogen wie Marihuana und berichtet von Käufern, die keine Dealer mehr am Platz vorfinden und Fahndungserfolgen gegen mutmaßliche Drogenhändler.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >