Köln Nachrichten Köln Blaulicht

marihuana_09102015

Sülz: Drogendealer festgenommen

Köln | Ein mehrfach vorbestrafter 30-jähriger Kölner wurde aus einem Taxi heraus festgenommen. Mit elf Kilogramm Marihuana war er im Kölner Norden in die Taxe gestiegen und nach Sülz unterwegs. Das sind Drogen im Gegenwert von 60.000 Euro. Zivilfahnder hatten einen entsprechenden Hinweis, dass der Mann die Rauschmittel von einem Kurier in der Nähe der Ford-Werke entgegennehmen würde.

Gestoppt wurde das Taxi im Bereich der Universitätsstraße. Das Drogenpaket befand sich im Kofferraum. Die Beamten werfen dem Tatverdächtigen vor in den letzten beiden Wochen mehr als 30 Kilogramm Marihuana umgesetzt zu haben. Die Kölner Polizei: "In die Kategorie "kleiner Fisch" ist der jetzt Festgenommene nach Einschätzung der Kripo sicher nicht einzuordnen."

Der Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erlassen hat. Dem Taxifahrer scheint nichts aufgefallen zu sein, denn 10 kg Marihuana entwickeln ein deutliches Aroma. Die Polizei geht nicht davon aus, dass der Taxifahrer tatbeteiligt sei. Er konnte seine Fahrt fortführen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_572013d

Köln | Bei einem Verkehrsunfall am Rudolfplatz in der Kölner Innenstadt ist am heutigen Vormittag gegen 11:30 Uhr ein 54-Jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war von einer Straßenbahn erfasst und mitgeschleift worden.

D_Polizei_Krad_06122015

Köln | In Köln-Ehrenfeld ist am Montagnachmittag ein 13-Jähriger Fußgänger von einem Pkw erfasst worden, als dieser die Straße überqueren wollte. Dabei verletzte sich der 13-Jährige schwer. Er wurde von den Rettungskräften in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

D_Blaulicht_14102016

Köln | Polizeibeamte haben am Montagabend, 27. März, einen 29-Jährigen gegen 19:30 Uhr in der Nähe seiner Wohnung in Köln-Longerich festgenommen. Ihm werde derzeit vorgeworfen an der Tötung eines 37-Jährigen in Köln-Weidenpesch beteiligt gewesen zu sein. Der Festgenommene war nach der Tat auf der Flucht. Weitere Auskünfte zum Ermittlungsstand der Mordkommission können derzeit nicht gegeben werden.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets