Köln Nachrichten Köln Blaulicht

rubin_29092015

Thalys: Japanische Touristin beraubt – Beute 180.000 Euro

Köln | Die Bundespolizei im Kölner Hauptbahnhof berichtet von einem ungewöhnlichen Fall in einem Thalys Zug. Eine Touristin aus Japan auf der Fahrt nach Paris sei beraubt worden. Der Täter habe ihre grüne Reisetasche an sich genommen, in der 50.000 Euro Bargeld, drei teure Luxusuhren, zwei mit Rubinen besetzte Broschen und weitere teure Dinge waren. Die Bundespolizei rechnet mit einem Schaden von 180.000 Euro.

uhren_29092015

Die japanische Touristin sei von einem Mann beim Halt des Thalys im Kölner Hauptbahnhof bedroht worden. Sie habe den Anweisungen des Täters aus dem Fenster des Zuges zu sehen Folge geleistet. Diesen Moment nutzte der Mann und raubte die Tasche. Es gebe keine Videoaufnahmen des Täters, so die Bundespolizei Köln, bei der die Japanerin Anzeige erstattet hatte. Der Täter so die Bundespolizei könne aus Nordafrika stammen. Er habe kurzes, leicht gelocktes Haar, dass er zurückgekämmt trug. Der Mann war dunkel gekleidet. Die Bundespolizei sucht Zeugen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_572013d

Köln | Bei einem Verkehrsunfall am Rudolfplatz in der Kölner Innenstadt ist am heutigen Vormittag gegen 11:30 Uhr ein 54-Jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war von einer Straßenbahn erfasst und mitgeschleift worden.

D_Polizei_Krad_06122015

Köln | In Köln-Ehrenfeld ist am Montagnachmittag ein 13-Jähriger Fußgänger von einem Pkw erfasst worden, als dieser die Straße überqueren wollte. Dabei verletzte sich der 13-Jährige schwer. Er wurde von den Rettungskräften in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

D_Blaulicht_14102016

Köln | Polizeibeamte haben am Montagabend, 27. März, einen 29-Jährigen gegen 19:30 Uhr in der Nähe seiner Wohnung in Köln-Longerich festgenommen. Ihm werde derzeit vorgeworfen an der Tötung eines 37-Jährigen in Köln-Weidenpesch beteiligt gewesen zu sein. Der Festgenommene war nach der Tat auf der Flucht. Weitere Auskünfte zum Ermittlungsstand der Mordkommission können derzeit nicht gegeben werden.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets