Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei2009

Toter nach Messerattacke am Wiener Platz in Köln-Mülheim

Köln | Ein 43-Jähriger überlebte die Messerattacke eines 21-Jährigen in der vergangenen Nacht gegen 2 Uhr am Wiener Platz in Köln-Mülheim nicht. Er starb in einer Klinik trotz sofort eingeleiteter Notoperation.

Die Kölner Polizei spricht von einem Streit zwischen zwei Personengruppen auf dem Wiener Platz. Zeugen berichteten, dass ein 21-jähriger Mann auf mehrere Kontrahenten einstach. Die Hintergründe sind noch nicht ermittelt. Der mutmaßliche Täter flüchtete und wurde nach Einschätzung der Polizei von einem Komplizen begleitet.

Polizeibeamte stellten die zwei Männer am Clevischen Ring Ecke Genovevastraße und nahmen sie fest. Der verletzte Komplize wurde in eine Klinik gebracht und wird von der Polizei bewacht. Der 21-jährige mutmaßliche Haupttäter sei alkoholisiert gewesen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten ein Messer und stellten dieses sicher. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

D_Polizei_20150902

Köln | Am Gründonnerstag, gegen 15 Uhr, erfasste ein LKW einen Rollstuhlfahrer, der auf dem Radweg der Kalker Hauptstraße unterwegs war. Der 83-jährige Rollstuhlfahrer wurde leicht verletzt.

pol29112011a

Köln | Am heutigen Morgen gegen 9:30 Uhr hat sich auf der Bachemer Straße in Köln-Lindenthal einen schweren Verkehrsunfall ereignet. Ein 73-Jähriger verletzte sich dabei schwer.

Solingen | Nach dem Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame schlagen Vertreter der Feuerwehr hierzulande wegen Personalengpässen Alarm. "Jede zehnte bis fünfzehnte Stelle bei den Berufsfeuerwehren ist derzeit unbesetzt", sagte Tobias Thiele, der Sprecher der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Bei mehr als 30.000 Berufsfeuerwehrleuten in Deutschland ergebe sich eine Lücke von bis zu 3.000 Einsatzkräften.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >