Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Überfall auf Kiosk in Köln-Sülz

Köln | Die Kölner Polizei sucht einen etwas 1,80 m hohen schlanken Räuber. Dieser hat in der gestrigen Nacht am Samstag einen Kiosk in Sülz am Auerbachplatz überfallen.

Eine Stunde nach Mitternacht wollte der Angestellte den Kiosk schließen. Als er gerade die Tür abschließen wollte, wurde er von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Der mit einer Sturmhaube maskierte Mann raubte Bargeld und mehrere Stangen Zigaretten. Diese verstaute er in einer Tragetasche und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Polizei fragt, wer diesen Mann gesehen hat oder kennt: Der 175 bis 180 Zentimeter große Flüchtige hat eine schlanke Statur. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeans und schwarzen Handschuhen. Maskiert war er mit einer Sturmhaube. Nach Angaben des Geschädigten sprach der Unbekannte deutsch mit südländischem Akzent. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 / 229-0 oder unter info@polizei-koeln.de entgegen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Ein Fahranfänger verursachte am Samstagnachmittag einen Unfall mit hohem Sachschaden. Der 33-Jährige legte die Fahrprüfung erst Mitte 2018 ab und fuhr durch den Weichselring in Chorweiler mit über 2 Promille. Schon dort habe er riskante Fahrmanöver unternommen so die Polizei. In der Regastraße kollidierte er mit mehreren Fahrzeugen. Die Polizei spricht von einer "Spur der Verwüstung".

Düsseldorf | Die seit Jahren anhaltenden Probleme mit verloren gegangenen Notrufen bei der Polizei scheinen in NRW laut Landesregierung weitgehend gelöst zu sein.

polizei2009

Köln | Ein 43-Jähriger überlebte die Messerattacke eines 21-Jährigen in der vergangenen Nacht gegen 2 Uhr am Wiener Platz in Köln-Mülheim nicht. Er starb in einer Klinik trotz sofort eingeleiteter Notoperation.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >