Köln Nachrichten Köln Blaulicht

unwetter_schildgen_pr_05062021

Das Pressefoto der Feuerwehr Bergisch-Gladbach zeigt ein Einsatzfahrzeuge im Unwettereinsatz im Stadtteil Bergisch-Gladbach-Schildgen am 4. Juni 2021.

Unwetter und Starkregen im Kölner Norden und in Schildgen

Köln | Ab 19:30 Uhr am gestrigen Freitagabend, 4. Juni, musste die Kölner Feuerwehr zu rund 550 Einsätzen ausrücken. Betroffen war auch die Region rund um Köln.

Die Kölner Feuerwehr leistete in rund 550 Fällen Hilfe. Ein Unwetter und Starkregen über dem Kölner Norden sorgte für volle Keller und Erdgeschosswohnungen. Besonders die Stadtteile Esch, Pesch und Auweiler waren betroffen. In den sozialen Netzwerken kursieren auch Videos von überfluteten Straßen in Köln oder Toiletten aus denen Wasser in die Wohnungen läuft.

Zudem brannte gegen 20:48 Uhr in der Stormstraße in der Kölner Neustadt-Nord ein Dachstuhl. Die Beamten der Kölner Feuerwehr geben als Brandursache einen Blitzschlag an. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Stadtteil Schildgen in Bergisch-Gladbach betroffen

Die Feuerwehr in Bergisch-Gladbach spricht von einer Unwetterzelle die die nördlichen Stadtteile betraf. Gegen 19 Uhr gingen die ersten Notrufe über vollgelaufene Keller ein. Besonders der Stadtteil Schildgen war betroffen und die Feuerwehr Bergisch Gladbach war an rund 80 Einsatzstellen gefordert. Für Bergisch-Gladbach löste die Feuerwehr Vollarlam aus.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_05022015f

Köln | Am Eingang eines Einkaufszentrums in Köln-Chorweiler ist heute Nachmittag gegen 19 Uhr ein Mann aus ungeklärter Ursache zusammengebrochen und verstorben. In den sozialen Netzwerken machen Meldungen von einer Schießerei oder einem Amoklauf die Runde. Das ist falsch, also Fake News, sagt die Kölner Polizei.

exhibitionist_pol_LKA_12062021

Köln | Die Siegburger Polizei sucht einen Mann mit auffälliger Kappe und Aufdruck "Wazz up?", der in mehr als 10 Fällen Frauen sexuell in der S-Bahn zwischen Köln und Au oder der Straßenbahnlinie 66 belästigt hat.

rettungsdienst392011a

Köln | Bereits am Donnerstag, 10. Juni, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall gegen 14 Uhr auf der Rodenkirchener Straße. Eine 13-jährige Radfahrerin wurde schwer verletzt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >