Köln Nachrichten Köln Blaulicht

22062018_Domeinsatz_Sperrung

Verdächtiger im Kölner Dom - Evakuierung wieder aufgehoben

Köln | aktualisiert | Am heutigen Freitagmorgen kam es Kölner Dom zu einem Polizeieinsatz. Ein 25-jähriger Mann fiel dem Sicherheitspersonal auf, weil er mit seinem Lieferwagen vorgefahren war und mehrfach den Eingang passierte. Er wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Kölner Polizei wurde gegen 8:15 Uhr alarmiert. Der Verdächtige, ein 26-Jähriger aus Aachen, wurde von den Beamten in Gewahrsam genommen. Auch den Lieferwagen stellten sie sicher und brachten ihn auf die Komödienstraße.Ein Polizeisprecher bestätigte, dass sich auf den ersten Augenschein nichts Verdächtiges im Innern befunden haben soll. Der Mann konnte bis vor den Dom fahren, weil die Sicherungspoller an den Zufahrten offenbar nicht hochgefahren waren.

Die Polizei ging auf Nummer Sicher und forderte Diensthundeführer an. Einer der beiden kam gegen 11 Uhr vor dem Westportal des Domes an und machte sich an die Arbeit. Eine halbe Stunde später wurden die Absperrungen entfernt und der Dom konnte um 11:35 Uhr wieder geöffnet werden.

Auch der 26-Jährige ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Allerdings droht ihm wegen einer anderen Sache Ungemach. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und ein Drogenvortest positiv verlief. Die Beamten ordneten zur weiteren Beweissicherung eine Blutprobe an.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

handschellen_18-02-2014

Köln | Nach einer Verfolgungsjagd durch den linksrheinischen Kölner Süden haben Beamte der Kölner Polizei am gestrigen Montagabend zwei Verdächtige vorläufig festgenommen. Sie waren deutlich zu schnell und hatten offenbar etwas zu verbergen.

pol_572013h

Erftstadt | Auf der Autobahn A1 hat es am heutigen Dienstag in Höhe der Ausfahrt Erftstadt einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Lkw war auf einen anderen aufgefahren. Die Autobahn ist derzeit noch gesperrt.

Köln | Ein Radfahrer auf der Mindener Straße in Köln-Deutz wurde am Freitagnachmittag gegen 16:40 Uhr vom Fahrzeug eines 61-jährigen PKW-Lenkers erfasst. Der 49-jährige Radfahrer erlitt schwere Verletzungen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN