Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015h

Verkehrsunfall A57 - Ausfahrrt Chorweiler gesperrt

Köln | aktualisiert | Bei einem Verkehrsunfall auf der A57 sind am heutigen Vormittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Zwecks Rettungs- sowie Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme ist die Richtungsfahrbahn Köln in Höhe der Unfallstelle derzeit voll gesperrt. Die Bergung der Unfallfahrzeuge wird nach Einschätzung der Einsatzkräfte noch mindestens zwei Stunden benötigen. Polizisten leiten den auflaufenden Verkehr derzeit an der Anschlussstelle Worringen ab.

Gegen 11:35 Uhr war ein 35-jähriger Kölner mit seinem Tieflader auf der A57 in Fahrtrichtung Köln unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Köln Nord hatte sich nach Zeugenaussagen ein Rückstau gebildet. Der 35-Jährige soll nach ersten Ermittlungen den Rückstau zu spät erkannt haben. Der Fahrer zog mit seinem Lkw auf die linke Fahrspur und kollidierte dort mit einem 35-jährigen Mercedes-Fahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gegen die mittige Betonschrammwand gedrückt, sagt die Kölner Polizei. Der Tieflader driftete nach rechts und stieß dort mit einem 47-jährigen Lastwagen zusammen und verkeilte sich mit dessen Anhänger.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

unfall_20062018

Köln | Bei einem Unfall auf dem Kölner Maarweg wurde heute gegen 7:15 Uhr ein 19-jähriger Kölner leicht verletzt. Sein Kleinwagen überschlug sich, rutschte mehrere Meter über den Asphalt und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Es kam zu lokalen Straßensperrungen.

19062018_Polizeieinsatz_Rechtsschule

Köln | Am heutigen Dienstagmittag kam es in der Kölner Innenstadt zu einer dramatischen Beziehungstat. Dabei wurden sowohl eine 40-jährige Frau wie auch ihr 50-jähriger Ehemann schwer verletzt. Beide werden derzeit in Krankenhäusern behandelt.

schuhe_bpol_19062018

Köln | Ein 23-jähriger Mann entwendete in einem Schuhgeschäft im Kölner Hauptbahnhof sechs paar Damen- und drei Paar Herrenschuhe.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS