Köln Nachrichten Köln Blaulicht

unfall_KVB_roller_23122016

Verkehrsunfall Heinrich-Lübke-Ufer - Rollerfahrer kollidiert mit Stadtbahn

Köln | Am heutigen Freitagmittag kam es zu einem Verkehrsunfall am Heinrich-Lübke-Ufer zwischen einem Rollerfahrer und einer Stadtbahn. Ein 66-Jähriger Rollerfahrer kollidierte mit der Stadtbahn und wurde schwer verletzt.

unfall_23_12_16

Gegen 13:15 Uhr ist ein Rollerfahrer am Heinrich-Lübke-Ufer in Marienburg gegen eine Bahn der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) gefahren. Der 66-Jährige Rollerfahrer hielt zunächst an der Kreuzung auf dem Heinrich-Lübke-Ufer, aufgrund der rot zeigenden Ampel, an. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wollte der 66-Jährige links in Richtung Rodenkirchen abbiegen. Die Ampel wechselte für Verkehrsteilnehmer die geradeaus in Richtung Bonner Verteiler fahren wollten auf grün.

Von hinten fuhr zeitgleich eine Bahn der KVB los und traf den 66-Jährigen der fälschlicherweise die grüne Ampel missverstand. Für Linksabbieger zeigte die Ampel noch immer rot. Dabei wurde der Roller des 66-Jährigen von der Stadtbahn erfasst. Der 66-Jährige ist ansprechbar, sei aber schwerverletzt, sagt die Polizei. Er wurde in eine Klinik der Maximalversorgung transportiert. Der KVB-Fahrer erlitt einen Schock und wird derzeit ärztlich versorgt.

Hinter der Unfallbahn stehen mehrere KVB Bahnen, die aufgrund der Unfallaufnahme nicht weiterfahren dürfen. Die Fahrgäste dürfen jedoch mittlerweile die Stadtbahn, in Begleitung von KVB-Mitarbeitern, verlassen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

feuerwehr_26062017

Köln | Die Stadt Köln teilte heute mit, dass Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Köln beim G20-Gipfel am 7. und 8. Juni im Einsatz sind. Die Hamburger Feuerwehr hatte Kräfte der Analytischen Task Force angefordert. Auch Kräfte der Berufsfeuerwehr Dortmund werden in Hamburg sein. Die Stadt Köln stellt fest, dass  im Rahmen der Notfallplanung NRW die in Köln und Dortmund verbliebenen Kräfte im Einsatzfall vor Ort zusammengeführt werden.

marihuana_Polizei_koeln_26062017

Köln | Marihuana im Wert von einer halben Millionen Euro beschlagnahmte die Kölner Polizei heute in der Wohnung eines vorbestraften Drogenhändlers in dessen Wohnung in Köln Porz-Grengel. Gewicht des Drogenfundes: 55 Kilogramm. Die Polizei kam dem Dealer durch einen Hinweis auf die Spur

schrott_LKW_polizei_25062017

Köln | Die LKW-Experten der Kölner Polizei hielten am Freitag gegen 10 Uhr auf der Autobahn A4 in Richtung Köln einen LKW mit Anhänger an. Der 7,5 Tonner wurde nach einer Untersuchung beim TÜV Rheinland stillgelegt, so gravierend sind die Mängel. Gegen den Halter und Fahrer wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen geschrieben.

Diese Bilder veröffentlichte die Kölner Polizei von dem Schrott-LKW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets