Köln Nachrichten Köln Blaulicht

christoph3_152012c

Verkehrsunfall am Autobahnkreuz Köln-Süd

Am heutigen Mittwochnachmittag hat sich auf der Autobahn A4 in Höhe des Autobahnkreuzes Köln-Süd ein folgenschwerer Verkehrsunfall zugetragen. Ein Rettungshubschrauber kümmerte sich um eine schwer verletzte Beifahrerin.

Köln | Wie die Kölner Polizei noch am gleichen Nachmittag bekannt gab, ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt war ein 50-jähriger Pkw-Fahrer mit seiner 49-jährigen Begleitung auf der Autobahn A4 in Richtung Köln-West unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Köln-Süd wollte ein anderer Pkw-Fahrer (68 Jahre alt) wohl auf die rechte Spur wechseln. Dabei stießen beide Fahrzeuge zusammen.

Infolge des Aufpralls überschlug sich der Wagen des 68-Jährigen. Die 71-jährige Beifahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Von dort wurde sie nach ihrer notärztlichen Erstbehandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Für die Notfallversorgung war zuvor ein Rettungshubschrauber auf der Fahrbahn gelandet.

Wegen der Unfallaufnahme und der Versorgung der Schwerverletzten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Aachen komplett gesperrt werden. Die anderen drei Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon und mussten wegen Schocksymptomen behandelt werden. Die Sperrung der Autobahn soll nach derzeitigem Stand noch bis etwa 18 Uhr andauern. Die Polizei empfiehlt den Bereich weiträumig zu umfahren.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

19092018_Phantombild_PolizeiBonn

Bonn | Nach einem Todesfall in Bonn hat die Bonner Polizeibehörde nun die Suche nach einem bisher unbekannten Mann mittleren Alters auf den Großraum ausgeweitet. Auch die Koblenzer und Kölner Polizeibehörde haben nun das Phantombild veröffentlicht.

18092018_Drogenplantage

Köln | In Köln-Porz und Leverkusen-Quettingen haben Beamte der Kölner Polizei am heutigen Dienstagvormittag gleich vier Gaststätten unter die Lupe genommen. In zwei Kellerräumen des Wohnhauses wurden sie schließlich fündig.

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen Handtaschenraub in Köln Mülheim, der sich am Montagmorgen gegen 10:30 Uhr an der Ampelanlage am Wiener Platz ereignete. Ein Radfahrer entriss einer 34-jährigen Kölnerin die Handtasche.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN