Köln Nachrichten Köln Blaulicht

unfall_08032018

Verursachten Raser einen schweren Verkehrsunfall in Rheinkassel?

Köln | Drei Menschen wurden heute bei einem Unfall auf der Robert-Bosch-Straße schwer verletzt. Nach Aussage von unabhängigen Zeugen sollen sich zuvor drei Kleintransporter ein Rennen geliefert haben. Einer dieser Kleintransporter war Verursacher des Unfalls. Die Polizei beschlagnahmte zwei Führerscheine in Absprache mit der Staatsanwaltschaft.

So soll sich der Unfall zugetragen haben. Auf der Robert-Bosch-Straße hatte sich aufgrund des Feierabendverkehrs ein Rückstau in Fahrtrichtung Fühlinger See gebildet. Ein Fahrer eines Golfs passierte aus der Oskar-Schindler-Straße kommend den Stau und reihte sich auf der linken Fahrspur in Richtung Feldkassel ein. Aus Richtung Merianstraße näherten sich mindestens drei Kleintransporter. Nach unabhängigen Zeugenaussagen, so der Polizeieinsatzleiter vor Ort, seien diese mit stark überhöhter Geschwindigkeit und wenig Abstand über die Robert-Bosch-Straße gerast. Aus diesen Zeugenaussagen folgert die Polizei, dass es sich um ein Rennen gehandelt haben könne.

Einer der Kleintransporter fuhr auf den Golf auf und verformte stark dessen Heck. Anschließend schleuderte der Kleintransporter in den Stau auf der anderen Straßenseite und rammte einen Mercedes. Drei Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Die Polizei hat jetzt die Ermittlungen wegen eines illegalen Autorennens aufgenommen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

19092018_Phantombild_PolizeiBonn

Bonn | Nach einem Todesfall in Bonn hat die Bonner Polizeibehörde nun die Suche nach einem bisher unbekannten Mann mittleren Alters auf den Großraum ausgeweitet. Auch die Koblenzer und Kölner Polizeibehörde haben nun das Phantombild veröffentlicht.

18092018_Drogenplantage

Köln | In Köln-Porz und Leverkusen-Quettingen haben Beamte der Kölner Polizei am heutigen Dienstagvormittag gleich vier Gaststätten unter die Lupe genommen. In zwei Kellerräumen des Wohnhauses wurden sie schließlich fündig.

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen Handtaschenraub in Köln Mülheim, der sich am Montagmorgen gegen 10:30 Uhr an der Ampelanlage am Wiener Platz ereignete. Ein Radfahrer entriss einer 34-jährigen Kölnerin die Handtasche.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN