Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_nacht_712014

Wer hat die Fans von Viktoria Köln am Samstagabend angegriffen?

Köln | Die Kölner Polizei fahndet nach 10 bis 20 Personen, die am Samstagabend gegen 23:30 Uhr am Sportpark Höhenberg Fans von Viktoria Köln angegriffen haben. Ein Fan, 37, ist schwer verletzt in eine Klinik gebracht worden.

Der Reisebus, der bei dem Angriff beschädigt wurde, erreichte den Sportpark Höhenberg am späten Abend. Anscheinend warteten die Angreifer auf ihre Opfer, denn sie griffen die Viktoria-Fans direkt nach deren Ankunft an. Sie warfen mit Glasflaschen. Das 37-jährige schwerverletzte Opfer griffen sich mehrere der Angreifer und schlugen auf es ein. Anschließend flüchtete die Gruppe über die Frankfurter Straße in unbekannte Richtung. Zeugen beschreiben die Angreifer als circa 25-35 Jahre alte Männer, die alle dunkel gekleidet waren. Einige von ihnen sollen mit weißen Tüchern maskiert gewesen sein. Während des Angriffs sollen sie zudem „Fortuna, Fortuna“ gerufen haben, so die Kölner Polizei.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_05022015k

Köln | Auf der Bundesautobahn A 4 ereignete sich heute Nachmittag gegen 14:15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Elsdorf und Merzenich ein schwerer Verkehrsunfall. Ein achtjähriger Junge wurde dabei lebensgefährlich verletzt und am Unfallort wiederbelebt. Anschließend flog ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Köln | Am Freitagabend räumte die Kölner Polizei nach eigenen Angaben gegen 19:30 Uhr den Zülpicher Platz. Dabei kam es zur Festnahme eines 16-Jährigen.

pol_unfall_20022020

Köln | Heute Abend ereignete sich ein Unfall zwischen einem Polizeifahrzeug und einem Taxi auf der Venloer Straße. Der Unfallhergang liegt völlig im Unklaren. Klar ist, dass drei Personen in eine Klinik gebracht wurden.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >