Köln Nachrichten Köln Blaulicht

fw_sperrzone_08122015a

Wiener Platz: Müllraum brennt – Sparkasse geräumt

Köln | Die Tiefgarage der Kreissparkasse Wiener Platz und Treppenräume und Flure des Ärztehauses wurden durch einen Brand in einem Müllraum verraucht. Die Sparkasse musste geräumt werden. Der Brand war schnell gelöscht, aber der Rauch hatte sich so im Gebäude verbreitet, dass die Feuerwehr über zwei Stunden für Lüftungsmaßnahmen benötigte.

Die Feuerwehr suchte nach eigenen Angaben sofort nach ihrem Eintreffen nach Menschen, die sich noch in dem Gebäude befinden können. Einsatzleiter Schmidt beschreibt die Lage schriftlich so: „Die Feuerwehr begann unverzüglich nach Menschen in Gefahr zu suchen und drang zeitgleich in die Tiefgarage und das Ärztehaus ein. Dazu bildete sie zwei Einsatzabschnitte. Im Ärztehaus hatte sich der Rauch auch in Praxen ausgebreitet; durch gezieltes natürliches Lüften über Rauchabzüge konnten das halbe Dutzend Menschen dort vor größerem Schaden bewahrt werden.“

Das Feuer habe die Elektroverteilung im Haus beschädigt, so die Feuerwehr. Die Rheinenergie konnte nur Teile der Elektroverteilung in Betrieb setzen; einige Praxen mussten über Nacht ohne Strom bleiben. Der Verkehr über die Genovevastraße zur Frankfurter Straße musste zwei Stunden lang komplett gesperrt bleiben. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_2932011a

Köln | Im Kölner Stadtteil Weiden kam es am gestrigen Abend zu einem Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger Senior wurde bei dem Verkehrsunfall von einem Pkw angefahren und lebensgefährlich verletzt, berichtet die Kölner Polizei.

pol_05022015b

Köln | Im Kölner Stadtteil Dellbrück nahm die Kölner Polizei nach einer Wohnungsdurchsuchung einen 34-jährigen Mann fest. Sie wirft ihm vor am 13. Dezember 2017 an einem versuchten Tötungsdelikt in Köln-Gremberghoven beteiligt gewesen zu sein. Ein Haftbefehl lag vor.

polizei_sym_01_18

Köln | Am Montagnachmittag sind bei zwei Verkehrsunfällem in Köln Dellbrück und Mülheim zwei Menschen schwer verletzt worden. Das teilt die Kölner Polizei heute mit. Rettungskräfte fuhren die Verletzten zur weiteren Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser.

Report-K Karneval-Livestream

Jeden Tag von Montag bis Freitag von 18:30-19 Uhr eine halbe Stunde Kölner Karneval auf report-K. Nachrichten aus dem jecken Geschehen und Interviews mit Kölner und Karnevalsgesellschaften aus der Region. 

Am Donnerstag 18.1. zu Gast am jecken roten report-K Fass:
Rote Funken
Die Band Druckluft
Sr. Tollität Luftflotte

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN