Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Zeugensuche – Kölner auf Mallorca vermisst

Köln | Der 28-jährige Kölner auf Mallorca wird seit Mitte August 2017 vermisst. Der gelernte Koch soll sich zuletzt mehrere Monate als Saisonarbeiter auf der Ferieninsel Mallorca aufgehalten haben. Die Polizei Köln bittet um Zeugenhinweise.

Der aus Köln stammende Mann verschwand nach Angaben der Polizei am Donnerstag, 17. August 2017 spurlos von seiner Arbeitsstelle, dem Restaurant "Nyam Nyam" im Ort Cala Ratjada, wo er bis Saisonende tätig sein wollte. Von seinen Mitarbeitern soll der 28-Jährige als zuverlässig und pflichtbewusst beschrieben worden sein.

Die polizeilichen Ermittlungen haben bisher keinen Aufschluss über die Gründe des Verschwindens ergeben. Anhaltspunkte, dass der Vermisste in kriminelle Geschäfte involviert ist oder war, liegen der Polizei nicht vor.

Kriminalbeamte der Polizei Köln sollen vor Ort gewesen und mit den spanischen Kollegen der "Guardia Civil" in Manacor einen umfangreichen Informationsaustausch durchgeführt haben.

Das zuständige Kriminalkommissariat bittet Zeugen, die Angaben zum Verschwinden oder zum Aufenthaltsort des Vermissten machen können, zu melden. Dabei können Hinweise von Urlaubern oder Saisonkräften, die sich zum Zeitpunkt des Verschwindens ebenfalls auf der Baleareninsel aufgehalten haben, von besonderer Bedeutung sein.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

18072018_Lebensmittel_ungekuehlt_PolizeiKoeln

Köln | Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle haben Beamte am vergangenen Dienstagvormittag im Stadtteil Chorweiler einen Transporter mit angeblichem Frischfleisch aufgebracht. Dabei stellten sie rund 80 Kilogramm sicher.

18072018_ManipulationFahrzeugtechnik

Köln | Beamte der Kölner Autobahnpolizei haben zu Wochenbeginn einen Sattelzug mit italienischer Zulassung angehalten. Dabei stellten sie unter anderem ein Gerät sicher, dass sich zur Manipulation von Fahrtenschreibern eignet.

Köln | Am vergangenen Dienstagnachmittag haben sich in den rechtsrheinischen Stadtteilen Kalk und Merheim innerhalb von rund zwei Stunden zwei Raubüberfälle ereignet. Die Polizei vermutet nun, dass beide Taten von dem gleichen Mann begangen wurden. Nach ihm wird nun gesucht.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS