Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_symbol3

Zeugensuche – Raubüberfall auf Fahrrad in Holweide

Köln | Ein bislang unbekannter Radfahrer soll am frühen Mittwochnachmittag, 6. Dezember, eine 27-jährige Fußgängerin an der Bergisch Gladbacher Straße in Köln-Holweide beraubt haben. Das teilt die Kölner Polizei heute mit. Bei der Tatausführung gegen 13:50 Uhr soll der Flüchtige eine schwarze Mütze und eine dunkle Jacke getragen haben.

Zuvor hatte die 27-Jährige in Begleitung ihrer 55-jährigen Mutter am Geldautomaten eines Kreditinstituts Bargeld abgehoben. Den dreistelligen Betrag verstaute sie in einer Stofftasche, die sie sich über den rechten Arm hängte. Nach dem Verlassen der Bankfiliale wandten sich die beiden Frauen nach links und gingen in Richtung stadtauswärts. Unvermittelt fuhr daraufhin der Unbekannte auf seinem Fahrrad von hinten an die 27-Jährige und entriss ihr ruckartig ihre Tasche. Es sei nicht auszuschließen, dass der Unbekannte sein Opfer zuvor bei der Geldabhebung beobachtet hatte, so die Kölner Polizei.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat bittet Zeugen dringend um sachdienliche Hinweise.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

bupo18909

Köln | Die Bundespolizei hat am Kölner Hauptbahnhof in der vergangenen Nacht einen Haftbefehl vollstrecken können. Die Kölner Staatsanwaltschaft hat den 44-Jährigen mehr als ein lang zur Fahndung ausgeschrieben. Nun muss er seine Ersatzhaft antreten.

polizei2009

Köln | Die Kölner Polizei meldet zwei Brände in Deutz und Mülheim. Zwei Autos, ein Motorrad, ein LKW und eine Mülltonne brannten. Die Polizei vermutet Zusammenhänge und geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Zudem sucht sie Zeugen.

bupo_flughfn1990901

Köln | Die Bundespolizei nahm heute um 5 Uhr einen 26-jährigen Deutschen fest, als sie am Flughafen Köln/Bonn dessen Ausweis kontrollierte. Der Mann war mehrfach zur Festnahme ausgeschrieben.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN