Köln Nachrichten Köln Blaulicht

tote_16062018

Zwei Tote bei Unfällen mit Stadtbahnen

Köln | Innerhalb von zwei Stunden wurden zwei Männer im Alter von 25 und 55 Jahren bei Unfällen mit Stadtbahnen der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) in der Nacht von Freitag auf Samstag getötet. Die Stadtbahnfahrer erlitten einen Schock.

Der erste Unfall ereignete sich an der Haltestelle Moltkestraße in Richtung stadtauswärts gegen 2 Uhr. Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass der 55-jährige Kölner an der Haltestelle stark schwankend unterwegs war. Er stürzte vom Bahnsteig zwischen die Waggons und wurde von der anfahrenden Bahn unter einen der Waggons gezogen.

Der zweite Unfall begann am Zülpicher Platz. Das 25-jährige Unfallopfer überstieg dort die Kupllung zwischen zwei Bahnen. Auch in diesem Fall wurde der Mann durch die anfahrende Bahn erfasst und unter einen der Waggons gezogen. Die Bahn stoppte erst an der Haltestelle Mauritiussteinweg. Mehrere Begleiter des 25-Jährigen erlitten einen Schock. Rettungskräfte der Feuerwehr fuhren sie in Krankenhäuser.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

handschellen_18-02-2014

Köln | Nach einer Verfolgungsjagd durch den linksrheinischen Kölner Süden haben Beamte der Kölner Polizei am gestrigen Montagabend zwei Verdächtige vorläufig festgenommen. Sie waren deutlich zu schnell und hatten offenbar etwas zu verbergen.

pol_572013h

Erftstadt | Auf der Autobahn A1 hat es am heutigen Dienstag in Höhe der Ausfahrt Erftstadt einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Lkw war auf einen anderen aufgefahren. Die Autobahn ist derzeit noch gesperrt.

Köln | Ein Radfahrer auf der Mindener Straße in Köln-Deutz wurde am Freitagnachmittag gegen 16:40 Uhr vom Fahrzeug eines 61-jährigen PKW-Lenkers erfasst. Der 49-jährige Radfahrer erlitt schwere Verletzungen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN