Köln Nachrichten Köln Blaulicht

D_Polizei_Kradfahrer_06122015

Zwei Verkehrsunfälle auf der Severinsbrücke heute morgen

Köln | Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am heutigen Dienstagmorgen auf der Severinsbrücke. Ein 44-jähriger Motorradfahrer und ein 50-jähriger Autofahrer haben sich dabei leicht verletzt, sagt die Polizei Köln. Durch die Unfälle entstand erheblicher Rückstau in beide Fahrtrichtungen.

Gegen 8 Uhr befuhr eine 33-Jährige die Severinsbrücke in Richtung Innenstadt, als eine 26-Jährige in Höhe der Kleinen Witschgasse auf das Heck des Renaults auffuhr. Ein dahinter fahrender 44-Jähriger Motorradfahrer fuhr in die Unfallstelle und verletzte sich schwer.

In der Gegenrichtung kollidierten gegen 8:45 Uhr drei Autos in Höhe der Mechtildisstraße miteinander. Ein 47-jähriger Chrysler-Fahrer fuhr auf einen vorausfahrenden VW Touran einer 37-Jährigen auf. Ihr Auto prallte auf den Opel eines 50 Jährigen, der dadurch leichte Verletzungen erlitt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

22062018_Domeinsatz_Sperrung

Köln | aktualisiert | Am heutigen Freitagmorgen kam es Kölner Dom zu einem Polizeieinsatz. Ein 25-jähriger Mann fiel dem Sicherheitspersonal auf, weil er mit seinem Lieferwagen vorgefahren war und mehrfach den Eingang passierte. Er befindet sich inzwischen in Gewahrsam.

sek_symbolbild_28082016a

Köln | Die Kölner Polizei hat heute Abend mit einem Spezialeinsatzkommando am Pantaleonswall einen Mann festgenommen, der sich zuvor in einem Haus verschanzte. Die Polizei wirft dem Mann ein Raubvergehen und schwere Körperverletzung vor. Über die Hintergründe der Tat ist bislang nichts bekannt. Eine weitere Person wurde verletzt.

pol_572013a

Köln | Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Dünnwald wurde heute ein 7-jähriger Junge gegen 15:30 Uhr schwer verletzt, allerdings beschreiben die Ärzte seinen Zustand als stabil.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS