Köln Nachrichten

hohenzollernbruecke_erweiterung_10_10_17

Köln | aktualisiert | Wird bald eine neue zehn Meter breite Fußgänger und Radfahrerbrücke zwischen der Bastei und dem Rheinpark stehen? Möglich wäre es. Eine Machbarkeitsstudie der Universität Stuttgart kommt zu diesem Ergebnis. Demnach würde die neue Brücke insgesamt 35 Millionen Euro kosten. Doch eine Erweiterung der Hohenzollernbrücke auf der Südseite, könnte ebenfalls mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer schaffen.

Köln | Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Porz freut sich über zwei Projekte die kleine Zuschüsse aus dem Topf „Starke Veedel – Starkes Köln“ erhalten. Der Ortsring Eil – Verein zur Heimatpflege erhält 600 Euro und das Bürgerzentrum Finkenberg 750 Euro für die Einrichtung einer Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche, die so ihre Erlebnisse aus Flucht, Krieg und Vertreibung aufarbeiten können. Der Ortsring in Eil pflegt ein Beet im öffentlichen Raum.

nachklick_09_10_17

Köln | NACHKLICK 9. Oktober 2017, 0-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 17 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | A1 Sperrung – Aktuelle Verkehrssituation. Umgestürzter Baum im Gleis zwischen Siegen und Köln. Aachener Zoll findet 1,1 kg Amphetamin, 96 Gramm Kokain und 991 Ecstasy Pillen. Merkel: Sondierungsgespräche beginnen am 18. Oktober. Wallraf-Richartz-Museum feiert Tintorettos 500. Geburtstag. Festnahme und Zeugensuche - Münzgeld aus Opferstock in Deutz gestohlen. Preis für Hochschulkommunikation 2017 geht an die Uni Köln. Kölnpass-Monatsfahrkarte kommt im Abo und als Chipkarte. Vier verletzte Personen durch Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Bahnbetrieb zwischen Düsseldorf Hbf und Langenfeld vorübergehend eingestellt. A1 - Kampfmittelräumdienst findet keine Bombe. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Köln | In der Josef-Kallscheuer-Straße in Sürth beginnen in den kommenden Tagen die Bauarbeiten für ein Neubauprojekt. Auf dem städtischen Grundstück wird ein dreigeschossiger konventioneller Neubau mit 15 abgeschlossenen Wohneinheiten in unterschiedlich großen Zwei- bis Fünf-Zimmerwohnungen für Geflüchtete errichtet. Die Wohnungen bieten insgesamt Platz für maximal 70 bis 80 Personen. Die Betreuung der Geflüchteten wird vom Sozialen Dienst des Amtes für Wohnungswesen übernommen.

nachklick_06_10_17

Köln | NACHKLICK 5. - 6. Oktober 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | KSK-Immobilien eröffnet Filiale in der Neumarkt Passage. 18. Kölner Museumsnacht mit vier neuen Kunstorten. Sylke Tempel stirbt bei Sturm "Xavier" - Gabriel bestürzt. Die Kliniken Köln benötigen Spenderblut. Hohes Verkehrsaufkommen zur Anuga Messe in Köln. Katalanisches Parlament will trotz Verbots zusammentreten. Schweden: Deutscher mit Sprengstoff am Flughafen festgenommen. Mindestens 13 Tote nach Schiffsunglück im Japanischen Meer. Ab Montag erhebliche Beeinträchtigung im Knoten Köln. Großeinsatz in Köln-Buchheim mit SEK. A1: Sperrung bei Köln-Merkenich wegen Kampfmittelverdacht beginnt heute. Deutschland qualifiziert sich für Fußball-WM in Russland. Das designierte Kölner Kinderdreigestirn 2018. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Köln | Die Kliniken Köln, zu denen die Krankenhäuser Holweide, Merheim und das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße zählen, bitten aktiv um Blutspenden. Zudem habe die Unfallklinik im Krankenhaus Merheim einen sehr hohen Bedarf an Blutkonserven, da hier täglich große Operationen durchgeführt werden, infomiert das Klinikum.

Raeder30042008

Köln | Das Fundbüro der Stadt Köln verkauft am Donnerstag, 13. Oktober, von 9 bis 11:30 Uhr Fahrräder zu einem Preis von 10 bis 200 Euro. Es handelt sich hierbei um Fundfahrräder, die teilweise reparaturbedürftig sind. Ein großer Teil der Fahrräder sei jedoch in einem verkehrstauglichen Zustand. Die Bezahlung kann nur in bar erfolgen, Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Der Verkauf findet in der Eingangshalle beziehungsweise im Atrium des Kalk-Karrees, Ottmar-Pohl-Platz 1, 51103 Köln, statt

feuerwehrberlinkoeln_06_10_17

Köln | Die Kölner Feuerwehr modernisiert in den nächsten drei Jahren ihre Leitstelle. Das Projekt trägt den Namen „Leitstelle 2020“. Ziel ist es das alte System mit einem neuen Einsatzleitsystem auszutauschen, um einen reibungslosen Betrieb zu garantieren. Dafür besucht Feuerwehrchef Johannes Feyrer, die Berliner Feuerwehr. Dort wird die Software mit dem Namen „Ignis-Plus“ für das dortige Einsatzleitsystem verwendet. Schon bald soll das System auch von der Feuerwehr Köln angewendet werden.

haschult_ehu_01_09-

Köln | „Anstrengend, aber erfolgreich“ – so bilanziert der Verein „Kunst hilft geben“ seine Benefiz-Aktion unter der Deutzer Brücke. Dort hatte der Aktionskünstler HA Schult sein „Save The World“-Hotel aufgebaut. Durch Kleinspenden und Plakatverkäufe kamen über 13.000 Euro Spenden zusammen.

nachklick_04_10_17

Köln | NACHKLICK 3. - 4. Oktober 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | NRW-Grünen-Chef Lehmann will sich auf Bundespolitik konzentrieren. Umfrage: Mehrheit will Jamaika-Koalition. Zeugensuche nach Unfallflucht auf dem Melatengürtel. Kartoffelfest am 8. Oktober 2017 auf dem Krewelshof Lohmar. Zahl der Verfahren zur Kindeswohlgefährdung 2016 gestiegen. Chemie-Nobelpreis für Entwickler der Kryo-Elektronenmikroskopie. Wissenschaftler entdecken Methylchlorid im All - Freon-40 kein Indikator für Leben. Übungsräumung im City Center Köln-Chorweiler. Lisa Gerlach und Thomas Hegenbarth treten aus der Piratenpartei aus. Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr. Bericht: LKA Berlin löscht falsche Daten von G20-Journalisten. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Köln | Das Kundenzentrum Chorweiler zieht vom Athener Ring 5 zurück an die ursprüngliche Adresse am Pariser Platz 1 in Köln-Chorweiler. Dort sind die Räumlichkeiten in den letzten Monaten komplett saniert und mit neuen Möbeln ausgestattet worden. Wegen des bevorstehenden Umzugs bleibt das Kundenzentrum am Montag, 9. Oktober, und Dienstag, 10. Oktober 2017, für den Kundenverkehr geschlossen. Ab Mittwoch, 11. Oktober 2017, steht das Kundenzentrum Chorweiler den Bürgerinnen und Bürgern wieder auf der 1. Etage des Bezirksrathauses, Pariser Platz 1, 50765 Köln, zur Verfügung. Bürgerinnen und Bürger können an diesen beiden Tagen auf die Kundenzentren in den an anderen Stadtteilen ausweichen. Grundsätzlich können sie dort alle Dienstleistungen erhalten, bis auf Auskünfte zu laufenden Anträgen im Bereich Führerschein

chorweiler_step_3313

Köln | Mit Absprache der Kölner Polizei und der Kölner Feuerwehr, hat das City Center in Chorweiler am heutigen Mittwochmorgen eine ihrer regelmäßigen Räumungsübungen durchgeführt. Um 9:37 Uhr ertönte über die Lautsprecher des Centers, für alle deutlich hörbar, die Räumungsdurchsage mit der Aufforderung das Center aufgrund einer Betriebsstörung zu verlassen. Die Räumung soll nach Plan abgelaufen sein, sodass das City-Center innerhalb von zehn Minuten vollständig geräumt war.

nachklick_02_10_17

Köln | NACHKLICK 2. Oktober 2017, 0-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 17 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Ehe für alle – Die erste gleichgeschlechtliche Ehe in Köln. A3: Baustelle bei Leverkusen endet bereits heute. Zeugensuche - Mann durch Schuss in Humboldt-Gremberg verletzt. Medizin-Nobelpreis geht an drei US-Chronobiologen. Kölner Herbstvolksfest 2017 - Gewinnspiel von Fahrkarten. 1. Kölner Oktoberfest 2017 zieht Bilanz aus sechs Abenden im Festzelt am Südstadion. SPD und Linke attackieren Jamaika-Parteien. FC-Stürmer Jhon Cordoba muss pausieren. Warnstreiks in Postbank Filialen geht weiter. Drei verletzte nach Wohnungsbrand in Köln-Seeberg. Schießerei in Las Vegas - Mindestens 50 Tote - IS reklamiert Anschlag für sich. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

ehefueralle_02_10_17

Köln | Am gestrigen Sonntag, 1. Oktober 2017, ist das neue Gesetzt in Kraft getreten: Die Ehe für alle. Auch im Kölner Rathaus fanden bereits heute die ersten Trauungen, aber auch die Umwandlungen der eingetragenen Lebenspartnerschaft, statt. Im Videobeitrag von report-K sehen sie das erste gleichgeschlechtliche Kölner Ehepaar Dagmar Krull und Angela Keßel. Die beiden sind bereits seit drei Jahren zusammen und ab heute offiziell ein Ehepaar. Außerdem spricht Angelika Barg, Leiterin des Standesamtes Köln, mit report-K im Interview.

nachklick_29_09_17

Köln | NACHKLICK 28. - 29. September 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Kölner Seilbahn fährt in dieser Saison nicht mehr. Zeugensuche - Ferrari aus Tiefgarage in Junkersdorf gestohlen. Sperrung A1 bei Köln-Merkenich wegen Kampfmittelverdacht. Altkanzler Schröder in Rosneft-Aufsichtsrat gewählt. Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Verbleib von Schulz an SPD-Spitze. 1. FC Köln verpflichtet Claudio Pizarro. FC-Trainer Rolf Herings im Alter von 77 Jahren gestorben. DGB Köln zum Ergebnis der Bundestagswahlen 2017. Nach Europa League Spiel – zwei Polizisten nach Auseinandersetzung verletzt. „Kollwitz neu denken“ im Käthe-Kollwitz-Museum. Der Kölner Arbeitsmarkt im September 2017: "Beschäftigung boomt". Kölner Rat 31. Sitzung – Vereidigung der neuen Ratsmitglieder. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum