Köln Nachrichten

kvb

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB plant auf ihrem Gelände im Stadtteil Weidenpesch eine neue Abstellanlage. Doch bevor die errichtet werden soll, muss erst einmal der Untergrund stabilisiert werden. Das geschieht mithilfe so genannter Rüttelstopfsäulen.

05102018_MalteserRettungsdienst_WolfLux

Köln | Der Malteser Hilfsdienst ist mit seinen 250 bundesweiten Wachen neu zertifiziert worden. Damit hat die Hilfsorganisation innerhalb von zwei Jahren die neuen, gesetzlichen Vorgaben, umgesetzt.

Stromkabel_Tiefbau_21092018

Köln | Der stadtnahe Versorger Rheinenergie wird ein neues Erdkabel verlegen. Das Kabel verbindet die Umspannwerke in Mülheim und Merheim miteinander. Der Tiefbau hat in diesem Monat begonnen und soll bis April kommenden Jahres abgeschlossen sein.

braunkohle_hambach_25052015

Köln | aktualisiert | Mit einem Eilbeschluss hat der 11. Senats des Oberverwaltungsgerichts Münster (OVG Münster) dem Besitzer des Forstes die Rodung untersagt. Die Klagen des BUND NRW gegen den Hauptbetriebsplan des Eigentümers RWE Power AG bleiben davon unberührt. Die Kölner Grünen begrüßten den Stopp der Rodung, die noch nicht begonnen hatte.

Sperrung_symbolfoto

Köln | Die derzeitigen Bauarbeiten der Rheinenergie AG im linksrheinischen Kölner Süden dauern länger als ursprünglich geplant. Sie werden statt Ende Oktober erst Ende November dieses Jahres zum Abschluss kommen.

04102018_Sternschildkroete_nachwuchs_WScheurer

Köln | Die Burmesische Sternschildkröte gehört zu den besonders gefährdeten Arten auf diesem Planeten. Nun gelang dem Kölner Zoo ein seltener Zuchterfolg. Die ersten sechs Jungtiere schlüpften zwischen Juli und September dieses Jahres aus ihren Eiern.

strassensperre_28062015a

Köln | In der kommenden Woche wird der Kölner Versorger Rheinenergie AG nach Abschluss einer Baumaßnahme die Fahrbahnoberfläche wiederherstellen. Die Arbeiten werden knapp drei Wochen andauern.

moschee872012b

Berlin | Koalition und Opposition verlangen vom türkisch-sunnitischen Islamverband Ditib einen raschen Kurswechsel. Zwar dürften "die rechtlichen Voraussetzungen für eine Beobachtung von Ditib durch den Verfassungsschutz noch nicht erfüllt sein", sagte Mathias Middelberg, innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der "Welt".

Köln | Das Kölner Domkapitel spricht von 150.000 Besuchern, die sich die Illumination des Kölner Doms mit dem Titel „Dona nobis pacem" ansahen. Am heutigen Sonntag fand zum letzten Mal die Dom-Illumination 2018 statt.

29092018_Erdoganbesuch4

Berlin | Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat nach dem dreitägigen Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland eine kritische Bilanz gezogen. "Bei der Eröffnung der zentralen Ditib-Moschee in Köln haben sowohl die türkische als auch die deutsche Seite die Chance zu einem gemeinsamen, versöhnlichen Auftritt verpasst", sagte der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde, Gökay Sofuoglu, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben).

29092018_Erdoganbesuch1

Köln | Es war der vorab beschworene Großkampftag für Köln, für seine Polizei und seine Bürger. Während sich Polizeipräsident Uwe Jacob bei den Kölnerinnen und Kölner und den vielen Einsatzkräften bedankte, schlug auch der türkische Staatspräsident in seiner Rede in Köln versöhnliche Töne an. Das vorab befürchtete Chaos blieb aus.

erdogan_venloer_29092018

Am heutigen Samstag wird der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan zur offiziellen Eröffnung der Ditib-Moschee in Köln erwartet. Am rechten Rheinufer und am Ebertplatz haben sich bis zum Mittag mehrere Hundert Gegendemonstranten versammelt. Der Protest verläuft friedlich, auch weil Anhänger und Gegner des türkischen Machthabers räumlich getrennt sind.

ueberall_PR_DJV_anja_Cord_18012017

Köln | Am morgigen Samstag finden am Hans-Bockler-Platz zwischen 12 und 16 Uhr mehrere Lesungen statt. In einer Lesung schildert der Vorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbandes, Dr. Frank Überall, seine Erinnerungen an jene unheilvollen Tage im Sommer 2016, an denen in der Türkei nicht nur sprichwörtlich das Licht ausging. Lesen Sie bei Report-k.de vorab die bewegenden Erinnerungen des djv-Vorsitzenden.

D_Justiz_Pixabaykostenlos_20170712

Köln | Die Anmelder einer Gegenkundgebung gegen den morgigen Kölnbesuch des türkischen Staatspräsidenten Erdogan müssen ihre Kundgebung stationär auf der Deutzer Werft durchführen. Das Kölner Verwaltungsgericht (VG Köln) gab nun der Polizei Recht.

28092018_10_jahre_ibs

Köln | Vor zehn Jahren beschloss der Rat, im NS-Dokumentationszentrum eine „Informations- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus“ einzurichten. In ihrem umfassenden Anspruch eine bis heute einmalige Einrichtung. Vielleicht ringt sich die Politik im Jubiläumsjahr dazu durch, bald noch eine zweite Personalstelle zu beschließen – denn das „ibs“ ist nötiger als zuvor.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum