Köln Nachrichten

gericht_01032018_pixabay

Das Kölner Oberlandesgericht (OLG Köln) hat am gestrigen Dienstag das erstinstanzliche Urteil im Prozess um die Havarie der „Waldhof“ bestätigt. Die Reederei wird keinen Schadensersatz erhalten.

21032018_VIKZ_Zentrale_gerkan_rendertaxi

Der VIKZ wird eine neue Zentrale im Technologiepark im Stadtteil Müngersdorf errichten. Voraussichtlich im Jahr 2022 wird der Verband in Köln-Müngersdorf seine neue Zentrale beziehen. Die Pläne dafür stellten die Verantwortlichen am gestrigen Dienstag vor.

venloer_wall_kita_290713

Die Stadt Köln hat am heutigen Mittwochvormittag bestätigt, dass der heutige Warnstreik im Öffentlichen Dienst neben dem Öffentlichen Personennahverkehr auch erhebliche Beeinträchtigungen in der Kinderbetreuung nach sich gezogen hat.

bauarbeiten472013

Der stadtnahe Versorger Rheinenergie AG wird zu Beginn der kommenden Woche mit Arbeiten am Gastnetz im linksrheinischen Stadtteil Zollstock beginnen.

belke_ehu_21032018

Köln | Wilhelm Belke kann auf 30 Jahre Erfahrung in der Kölner Stadtverwaltung zurückblicken, 20 davon im Stadtplanungsamt. Jetzt soll der 58-Jährige als Referent der Oberbürgermeisterin dafür sorgen, dass es rund um Dom und Hauptbahnhof sauberer und sicherer wird.

kvb_warnstreik_21032018

Köln | aktualisiert | Warnstreik im öffentlichen Dienst, heute auch in Köln. Fast gar nichts mehr geht bei den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB). Am Betriebshof Scheidtweilerstraße an der Zentrale der KVB stehen zwei Bahnen im Aus- und Einfahrbereich und blockieren diesen. Es wehen die Fahnen der Gewerkschaften und die Fenster sind mit den „Warnstreik“-Plakaten beklebt. Heute stehen in Köln die Busse und Bahnen still und auch die Stadtreinigung und Beschäftigten in den Kitas streiken.

Köln | Christoph Kuckelkorn, im Ehrenamt Präsident des Festkomitee Kölner Karneval und sein Kompagnon Klaus Eschmann erhalten für ihr Straßenfestival „Strassenland“, dass am 3. Juni stattfinden sollte [report-K berichtete >], keine städtische Genehmigung. Dies teilte die PR-Agentur des Festivals heute mit. Die Begründung der Stadt laute, des Festival sei eine „Werbeveranstaltung".

pol_05022015b

Köln | Bereits einen Tag vor dem rheinischen Derby, am gestrigen Samstag Abend, lieferten sich rund 100 Fußballfans von Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Köln in Leverkusen einen Schlägerei, die die Kölner Polizei am Ende unterband.

kvb_unfall_16032018jpg

Köln | Die Kölner Polizei bestätigte heute, dass der 55-jährige Fahrer, der den Zusammenstoß zweier Stadtbahnen an der Haltestelle Eifelstraße verursachte, seine Bahn unter Alkoholeinfluss lenkte. Alle Verletzten haben nach Angaben der Polizei die Klinik verlassen, allerdings sagt die KVB, dass der Unfallfahrer in eine Klinik eingeliefert wurde. KVB-Chef Fenske bedauerte heute den Unfall und sagte: „Es ist gestern Abend etwas passiert, was nicht passieren darf“. Klar wurde heute, dass weder KVB, noch die Kölner Polizei, Stadtbahnfahrer, obwohl diese sich mit ihren tonnenschweren Bahnen im öffentlichen Verkehrsraum bewegen, bislang noch nie auf Alkohol oder Drogen unangemeldet kontrollierten.

Köln | Die Rheinenergie meldet einen Wasserrohrbruchs am Brücker Mauspfad im Bereich Erkermühle/Olbertsweg. Die Straße ist dort derzeit nur einspurig befahrbar. Eine mobile Ampelanlage regelt den Verkehr. Techniker der RheinEnergie sind im Einsatz, um den Schaden schnellstmöglich zu beheben. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum Vormittag. Drei Einfamilienhäuser sind derzeit von der Wasserversorgung abgeschnitten.

polizei_sym_01_18

Köln | Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) hat nach einer Morddrohung am Mittwochvormittag seine Geschäftsstelle in der Kölner Innenstadt bis auf Weiteres geschlossen. Das teilte der Vorsitzende Aiman Mazyek dem "Kölner Stadt-Anzeiger" mit. "Wir fühlen uns nicht ausreichend geschützt", sagte er zur Begründung. Die Kölner Polizei bestätigte einen Drohbrief und Ermittlungen des Staatsschutzes auf Anfrage von report-K. Die Polizei äußerte sich aus taktischen Gründen nicht zu Schutzmaßnahmen.

zoobruecke_30072017

Die Kölner Seilbahn wird das so genannte Hilfsseil entfernen und sich damit auf die bevorstehende Saison vorbereiten. Das teilte der Seilbahnbetreiber, ein Tochterunternehmen der Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB, zu Wochenbeginn mit.

strassensperre_28062015

Köln | aktualisiert | Bei Bauarbeiten ist am heutigen Dienstagnachmittag, 13. März 2018, auf dem Grundstück am Bahnhofplatz 7a in Köln-Gremberghoven ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Angaben der Stadt Köln ist die Bombe entschärft.

stadtbibliothek_3012018

Ist der Kapitalismus zu zähmen? Dieser Frage stellen sich am Montag kommender Woche zwei Fachleute der Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften in der Kölner Stadtbibliothek.

panorama3

Am Mittwoch in einer Woche (21. März 2018) werden verschiedene Ämter der Kölner Stadtverwaltung am Vormittag geschlossen bleiben. Grund ist eine Personalversammlung.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum