Köln Nachrichten

MarkKeppler_dapd_26092012

Köln | Seit 15 Jahren läuft das inzwischen einzige Frauenmagazin "FrauTV" im deutschen Fernsehen. Die 500. Ausgabe wird am Donnerstag (27. September, 22.00 Uhr) im WDR ausgestrahlt. "FrauTV"-Moderatorin Lisa Ortgies (46) ist, abgesehen von einem kurzen Gastspiel als "Emma" Chefredakteurin, seit der ersten Stunde dabei. Mit ihr sprach dapd-Korrespondent Fabian Wahl über Emanzipation, Tabuthemen im Fernsehen und einen Sendeplatz im Ersten.

ForumM_25092012

Köln | Während der langjährigen Arbeit als niedergelassener Arzt kam Heinz Pilartz immer wieder an den gleichen Punkt "Den meisten Menschen konnte ich nicht helfen", so Pilartz. Aus einer Herzensangelegenheit, den Menschen eine gesunde Arbeitsatmosphäre in den Betrieben zu verschaffen, entstand die Idee von "Forum-M", einem Institut, das sich zur Aufgabe gemacht hat, den Mitarbeiter auf dem Weg zu mehr Demokratie am Arbeitsplatz zu verhelfen.

lesementor_250912

Köln | Mit dem Türkischen Generalkonsul Mustafa Kemal Basa präsentierte das soziale Projekt „Lesementor Köln interkulturell“ heute einen neuen Unterstützer für seine Öffentlichkeitsarbeit. Das Projekt sucht Bürger mit Migrationshintergrund, die sich als sogenannte Lesementoren engagieren möchten. Ziel dabei ist es, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, ein besseres Lese-, Text- und Sprachverständnis zu entwickeln. Diese geschieht auf ehrenamtlicher Basis.

Messe2_22010_articleimage

Köln | Der Sender RTL hat T-Shirts mit der Aufschrift "Scheiß RTL" gerichtlich verbieten lassen. Das Landgericht Köln gab heute einer Zivilklage des Senders statt. Der Grimme-Online-Award-Preisträger Holger Kreymeier hatte den Firmenslogan "Mein RTL" umgeändert, indem er das Wort "Mein" durch "Scheiß" ersetzte. Die Shirts verkaufte er im Internet. Das Landgericht sieht in der Aktion einen Verstoß gegen das Markenrecht, weil das typische RTL-Logo verwendet worden war. Die Idee habe nichts mit Satire zu tun, sondern sei eine plumpe Schmähung, entschieden die Richter. Von Kunst- oder Meinungsfreiheit könne nicht gesprochen werden.

Köln | Oberbürgermeister Jürgen Roters missbilligte heute öffentlich die vom Bundesinnenministerium initiierte Postkarten-Verteilung innerhalb der Werbeaktion „Vermisst“ gegen die islamistische Radikalisierung Jugendlicher.

panorama3

Köln | Probealarm der Berufsfeuerwehr Köln am 6. Oktober +++ Personalversammlung der Kindertagesstätten - Einschränkungen im Betrieb möglich +++ Köln-Lindenthal: Neue Tempo 30-Zone rund um Rautenstrauch- und Clarenbachkanal +++ Höhenberg und Wahn: Neue Öffnungszeiten der Saunen von "KölnBäder" +++ Lanxess Arena - Deutz: Usher-Konzert verschoben

Amphi_110708_articleimage

Köln | Der Rückblick auf die Open-Air Saison im Tanzbrunnen spricht für sich: 63 Veranstaltungen zogen rund 393.000 Besucher in den Tanzbrunnen. Bernhard Conin, Geschäftsführer von KölnKongress freut sich über die erfolgreiche Saison und weiß, was die Besucher in den Tanzbrunnen lockt „Unsere Besucher lieben den Event im Event“ - Neben den Top-Acts erfreuten sich die Besucher auch diese Saison wieder an den zahlreichen Möglichkeiten zum Relaxen und Entspannen.

Köln | Die Erfahrungen des Ordnungsamtes der Stadt Köln zeigen, dass immer wieder Veranstaltungen an den stillen Feiertagen im November geplant werden, die gegen die Regelungen des Feiertagsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalens (Feiertagsgesetz NW) verstoßen. Die Stadt Köln weist aus diesem Grund potentielle Veranstalter für Märkte, Unterhaltungsveranstaltungen und sonstige öffentliche Darbietungen frühzeitig darauf hin, dass am 1. November 2012 (Allerheiligen), 13. November 2012 (Volkstrauertag) und 25. November (Totensonntag) die besonderen Regelungen des Feiertagsgesetzes NW zu beachten sind.

tiger_roberto_pfeil_2582012_wr

Köln | Die Kölner Staatsanwaltschaft legt ihren Abschlussbericht zu den Umständen des Unglücks vom 25. August dieses Jahres, bei dem eine Tierpflegerin ums Leben kam, nach heutigem Stand Ende Oktober vor. „Mit Blick auf die aktuell noch laufenden Untersuchungen werden weder ich noch andere Verantwortliche des Zoos sich momentan weiter zu den tragischen Ereignissen äußern“, erklärt Theo Pagel, Direktor des Kölner Zoos.

Köln | Bis November müssen sich die Saunafreunde noch gedulden - Noch dann erscheint die 4.Auflage des Saunaführers für Aachen, Köln, Bonn und dem Bergischen Land. Mit Hilfe des Saunaführers können Sie nicht nur neue saunen für sich entdecken, sondern auch Gutscheine nutzen,  die ab dem Erscheinungstag zwei Jahre ihre Gültigkeit behalten.

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Köln | Im Streit mit dem früheren ARD-Wettermoderator Jörg Kachelmann haben die Journalistin Alice Schwarzer und der Emma-Verlag heute überraschend die Berufung in zwei Gerichtsverfahren zurückgezogen. Über ihren Einspruch gegen eine von Kachelmann erwirkte einstweilige Verfügung sollte heute beim Oberlandesgericht Köln entschieden werden. Der Verlag prüft nach eigenen Angaben allerdings "die Durchführung eines Hauptsacheverfahrens".

weltkindertag_nc_1292012

Köln | Das größte Weltkindertag-Fest in NRW lockte am Sonntag zahlreiche Familien aus Köln und Umgebung in die Kölner Altstadt  „Kinder brauchen Zeit“ lautete das Motto des 21. Kölner Weltkindertag-Festes. Rund 100.000 Besucherinnen und Besucher strömten in die Kölner Innenstadt zwischen Dom und Schokoladenmuseum, um die vielen Mitmach-Angebote und das bunte Bühnenprogramm zu erleben.

aula2

Köln | Wer möchte nicht gerne einen leichten Start ins Studium haben? Oder einfach schneller zum Ziel kommen? Nach einer Ausbildung zum Biologisch-technischen Assistenten (BTA) an der Rheinischen Akademie Köln (RAK) müssen erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen nur noch die Inhalte im Studium belegen, die nicht Bestandteil der BTA-Ausbildung waren. Alle anderen Module können sie anerkannt bekommen. So sparen sie Zeit und unnötigen Mehraufwand.

kalk_wird_bunt_240912

Köln | Kalk verschönern und es liebenswerter zu gestalten ist eines der Ziele, das sich die Standortgemeinschaft Kalk e. V., der Bürgerverein Kalk und die Stiftung KalkGestalten gesetzt haben. Unterstützt von den Sozialraumkoordinatoren, der GAG und der KalkSchmiede beschäftigen sich derzeit die Schülerinnen und Schüler der Grüneberg-Schule in der Kapitelstraße mit drei weiteren Elektrokästen im Bereich der Kalker Post. Begleitet von Heike Wehner, Imke Möller und Bärbel Nies-Westermeyer haben die Schüler der vierten Klasse ihren Teil zur Verschönerung Kalks beigetragen.

stolperstein_240912

Köln | Heute verlegte der Kölner Künstler Gunter Demnig vor dem Haus Bier drei sogenannte „Stolpersteine“. Zwei davon für die Bauherrin des Hauses, Helene Bier (1859-1942), und ihren Sohn, den 1933 von den Nazis abgesetzten Kölner Regierungsvizepräsidenten Hermann Bier (1885-1943). Beide wurden als jüdische Bürger Kölns Opfer des NS-Regimes. Ein dritter Stein erinnert daran, dass das Haus Bier als sogenanntes „Ghettohaus“ diente, von denen es im Kölner Stadtgebiet insgesamt 300 gab. Er ist damit der erste Stein dieser Art in Köln. Am heutigen Tag wurden insgesamt 27 neue "Stolpersteine" an Kölner Adressen in den Boden eingelassen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum