Köln Nachrichten

pegelkoeln_04_01_17

Köln | Der Rheinwasserstand am Kölner Pegel fällt derzeit. Das teilt die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) Köln am heutigen morgen auf ihrer Internetseite mit. Aktuell, Stand 6 Uhr, wurde am Kölner Pegel (KP) ein Rheinwasserstand von 7,37 Meter KP gemessen. Amn heutigen Abend gegen 18:00 Uhr werde ein Wasserstand von 7,05 Meter KP ± 5 Zentimeter erwartet. Auch in den nächsten Tagen soll der Kölner Pegel weiterhin fallen, sagt die StEB Köln.

rut_wiess_27-02-2014

Köln | Auch in diesem Jahr gelten während der Karnevalstage vom 8. bis zum 14. Februar besondere Öffnungszeiten für die Ämter und Einrichtungen der Kölner Stadtverwaltung. Hier finden Sie einen Überblick

kurdendemo_27012018

Köln | aktualisiert | Seit den Morgenstunden sammelten sich mehrere tausend Kurden am Ebertplatz. Eigentlich sollte der Demonstrationszug gegen 11 Uhr starten, aber es verspäteten sich Busse mit Demonstrationsteilnehmern und die Polizei sah zunächst die von ihr verfügten Auflagen nicht erfüllt. Um 12:30 Uhr startete die Demonstration und zog über die Ringe in die Magnusstraße. Dort löste die Polizei die friedliche Versammlung um 14:39 Uhr auf. Der Grund: Die Teilnehmer zeigten das Abbild Abdullah Öcalans. Zu der Demonstration hatte die Nav Dem unter dem Motto „Die Alternative lebt! Überall ist Afrin– überall ist Widerstand!“ aufgerufen.
--- --- ---
Fotostrecke: Kurden demonstrieren für Frieden in Afrin in Köln >
--- --- ---


--- --- ---

Köln | Einen Tag vor der am Samstag gegen 10 Uhr startendenen Kundgebung der Kurden, zu der die Nav Dem, des Demokratischen Gesellschaftszentrums der KurdInnen in Deutschland, unter dem Motto „Die Alternative lebt! Überall ist Afrin– überall ist Widerstand!“ aufgerufen hat, informierte die Kölner Polizei über ihre Maßnahmen zum Schutz der Demonstration, aber auch über ihre Auflagen. So sind viele Flaggen verboten, unter anderem die mit dem Konterfei Abdullah Öcalans, die die Kurden sonst auf ihren Kundgebungen zeigen. Die Polizei ist zudem in Sorge, dass es zu Auseinandersetzungen zwischen national gesinnten Türken und Kurden in der Kölner Innenstadt kommen könnte. Einsatzleiter Lotz und Polizeipräsident Jacob erklärten, die Polizei werde niedrigschwellig eingreifen. Die Nav Dem kritisiert die Auflagen scharf und titelt: "Krieg in Kurdistan und Repression in Deutschland!"

Köln | Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen hat die Verkehrssicherheit aus sämtlichen Kölner Friedhöfen wiederhergestellt. Das teilt die Stadt Köln heute mit. Als letzte konnte die Einrichtung in Junkersdorf am gestrigen Donnerstag, 25. Januar 2018, wieder ihre Tore öffnen. Dort mussten bis zuletzt die Gefahrenquellen beseitigt werden, die der Sturm „Friederike“ verursacht hatte.

pegelkoeln2_25_01_17

Köln | Der Rheinpegel in Köln steigt derzeit langsam mit rund einem Zentimeter pro Stunde. Das teilt die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) Köln mit. Stand 8 Uhr, beträgt der Wasserstand am Kölner Pegel (KP) 8,05 Meter. Am heutigen Abend, gegen 19 Uhr, werde ein Wasserstand von 8,15 Meter KP ± 5 cm erwartet.

Köln | Das Stadtmarketing Köln kritisiert massiv die Demonstration der Nav Dem am kommenden Samstag [report-K berichtete > ] und spricht von einem erheblichen Rückschlag für den Handel und die Gastronomie. Ist Konsum wichtiger als demokratische Grundrechte? Und was konsumieren 20.000 Demonstrationsteilnehmer?

karneval922013

Köln | Die Stadt meldet, dass man sich mit den Wirten in der Altstadt auf ein Konzept für den Straßenkarneval 2018 geeinigt habe. Die Gastronomen sollen mehr Verantwortung übernehmen. Die Stadt sieht die Einigung als Testlauf.

Domplatte3_92010

Köln | Seit dem vergangenen Mittwoch, 17. Januar, dürfen Straßenmusiker im gesamten Kölner Stadtgebiet keine Lautsprecher oder elektronischen Verstärker einsetzen. Die neue Verordnung der Stadt Köln ist gestern in Kraft getreten. In der rund einwöchigen Übergangszeit sollen die Straßenkünstler vom Ordnungsdienst angesprochen und mit einer Hinweiskarte auf die Änderung der Kölner Stadtordnung aufmerksam gemacht werden.

pegelkoeln_25_01_17

Köln | Der Rheinpegel in Köln steigt derzeit rund zwei Zentimeter pro Stunde. Das teilt die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) Köln am heutigen Vormittag mit. Aktuell, Stand 9:30 Uhr, beträgt der Wasserstand am Kölner Pegel (KP) 7,71 Meter.

museumludwig_2017

Köln | Einen Rekord vermelden Kölns neun städtische Museen und das Prätorium für das Jahr 2017: Mit genau 1.08.047 Besuchern wurde erstmals die Millionengrenze geknackt. Spitzenreiter war – wie schon in den Vorjahren das Museum Ludwig.

Köln | Die Nav Dem, das Demokratische Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland, das vom Bundesamt für Verfassungsschutz als PKK – der Kurdischen Arbeiterpartei nah eingestuft wird, ruft für den Samstag in Köln unter dem Motto „Die Alternative lebt! Überall ist Afrin– überall ist Widerstand!“ zu einer Großdemonstration auf. Anlass ist der Einmarsch der türkischen Armee in Syrien. Es werden 20.000 Teilnehmer erwartet. Die Demonstration beginnt gegen 10 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Ebertplatz. Die Nav Dem übt scharfe Kritik an der Stadt Köln.

Köln | Der städtische Friedhof in Köln-Junkersdorf bleibt noch bis zum morgigen Donnerstag, 25. Januar, geschlossen. Das teilt die Stadt Köln heute mit. Die durch den Sturm „Friederike“ entstandenen Gefahrenquellen musste das beauftragte Unternehmen kurzfristig abziehen, damit es Straßenbäume fällen kann, von denen eine akute Gefahr ausgeht. Die für morgen angesetzten Beisetzungen können jedoch stattfinden, sagt die Stadt Köln. Friedhofspersonal begleitet die Trauergäste auf sicheren Wegen zu den Gräbern. Alle anderen städtischen Begräbnisstätten sind wieder geöffnet.

afaossendorf_24_01_17

Köln | Drei Tage soll der Umzug der Agentur für Arbeit aus der Luxemburger Strasse und den Geschäftsstellen in Mülheim und Porz, zum neuen Standort nach Köln-Ossendorf, gedauert haben. Am heutigen Mittwoch eröffnete das neue Gebäude der Agentur für Arbeit erstmals seine Türen. Der Neubau war notwendig geworden, da eine Sanierung des Gebäudes auf der Luxemburger Straße zu teuer gewesen wäre, so die Agentur für Arbeit.

pegelkoeln_04_01_17

Köln | Der Rheinpegel in Köln steigt seit dem heutigen Morgen wieder. Das teilt die Stadtentwässerungsbetriebe Köln mit. Aktuell, stand 9:30 Uhr, beträgt der Wasserstand am Kölner Pegel (KP) 7,31 Meter. Der Pegel steige derzeit mit eins bis zwei Zentimeter der Stunde und werde voraussichtlich ab heute Abend mit rund zwei bis drei Zentimeter pro Stunde weiter steigen.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum