Köln Nachrichten

buero2005

Köln | Die Kölner Stadtverwaltung hat einen Bericht zum Gesundheitszustand im eigenen Haus vorgelegt. Danach liegt die Krankenquote bei 7,24 Prozent und ist damit zum fünften Mal in Folge angestiegen. Nun sollen die Mitarbeiter durch ein externes Unternehmen befragt werden.

zwischenwerk-viiib_25507

Köln | Fortis Colonia lädt am 16. und 17. Juni dazu ein, die Festungs-Bauwerke in Köln kennen zu lernen. Zahlreiche Bauten, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, öffnen an diesem Tag ihre Tore. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die mittelalterliche Stadtbefestigung.

Dom_Philharmonie

Köln | Neubrück: 3-Jähriger in Kiesgrube ertrunken +++ Ehrenfeld: Roter Fahrrad-Schutzstreifen für die Venloer Str. +++ Mahnender Mühlstein gegen Gewalt an Kindern +++ Dreharbeiten für neuen Kölner „Tatort“ starten +++ Verband Klubkomm unterstützt Odonien +++ Im Keller brennt noch Licht - Ausstellung von KHM-Studenten +++ Flughafen Köln | Bonn: Gepäckausgabe im Terminal 1 wieder in Betrieb +++ Ehrenfeld: Bürger räumen Alpenerplatz auf +++ FH Köln: 4 Studenten ausgezeichnet

domnig2952012

Köln | Stadtsuperintendent Rolf Domnig stellte die Präsentation des Neuen Kirchlichen Finanzwesens (NKF) unter das Motto „Die Kirche und das liebe Geld“. 52 Kölner Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region werden in Zukunft in Soll und Haben-Denken und wollen damit ihre kirchlichen Ziele besser formulieren. Zuvor hatte man nach kameraler Art abgerechnet. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) will sich fit für die Zukunft machen und die Zeit, wenn die Kirchensteuer weniger sprudelt.

Bruecke-zuelpicherstr2_2952012

Köln |  Wie eine neue Stadtmauer legt sich der Eisenbahnring im Rechtsrheinischen rund um die Kölner Neustadt, durchbrochen von zahlreichen Brücken wie etwa an der Zülpicher Straße. Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz fordert, die stählernen Brücken unter Denkmalschutz zu stellen und besser zu pflegen.

koelnpanorama2010

Köln | Msgr. Robert Kleine wird Stadtdechant von Köln +++ Räume für Kunstausstellung „Kafka im Juni“ gesucht +++ Teddybär-Krankenhaustag an der Uniklinik Köln +++ Gewerbepark Porz-Gremberghoven: Unternehmen für betriebliche Kita gesucht +++

hundehaufen_verbot_2952012

Duisburg, Köln | Irgendwann wurde es Benjamin Pidde und Artur Hahn zu viel. Vor ihrer Kanzlei in Duisburg stank es im wahrsten Sinne des Wortes zum Himmel: Überall lag Hundekot. Um auf das Problem aufmerksam zu machen, steckten die Rechtsanwälte kurzerhand nummerierte Fähnchen in die Haufen. Das habe in der Nachbarschaft zu Schmunzeln und viel Zuspruch geführt, sagt Pidde. In anderen Städten in Nordrhein-Westfalen gehen inzwischen die Verwaltungen teils drastisch gegen uneinsichtige Hundebesitzer vor. In Köln sind die Bußgelder am höchsten, die Stadt spricht von einem Problem auf gleichbleibend hohem Niveau.

Stinken Ihnen liegengelassene Hundehaufen? Sind die Bußgelder ausreichend? Diskutieren Sie mit auf Facebook >

Shahin_Najafi_Schahryar_Ahad_dapd_2652012w

Hamburg | Die gegen ihn verhängte Fatwa kam für den iranischen Rapper Shahin Najafi unerwartet. "Dass meine Songs das Regime ärgern, war mir klar", sagte der 31-Jährige in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". "Dass die Reaktion so extrem werden würde, hätte ich trotzdem nicht erwartet." Er beschrieb sich als Satiriker: "Die Mächtigen mögen keine Satiriker", sagte Najafi, der derzeit von dem Journalisten Günter Wallraff in der Nähe von Köln versteckt wird.

AachenerWeiher2_1972010

Köln | Aachener Weiher: Mähboot entfernt Laichkraut +++ Stadtrat entscheidet am 28. Juni über Haushalt +++ Mülheim 2020: Info-Abend zu Neugestaltung von Berliner Straße und Marktplatz

rheinboulevard-wehrturm-deutz_2011

Köln | Die Bezirksregierung Köln wird der Domstadt keine weiteren Fördermittel zur Integration des Historischen Parks Deutz in den geplanten Rheinboulevard gewähren. Das gab die Stadt Köln heute bekannt. Damit droht dem Projekt nun das Aus.

Trauerfeier-Burger_2552012

Köln | Am 16. Mai 2012 verstarb der ehemalige Oberbürgermeister Norbert Burger im Alter von 79 Jahren. Heute wird er auf dem Friedhof Melaten beerdigt. Mit einer Trauerfeier im Historischen Rathaus und einem Requiem im Kölner Dom verabschiedet sich die Stadt von ihrem Ehrenbürger.

panoramadom

Köln | Südstadt: Öffentlicher Bücherschrank eingeweiht +++ Innenstadt: Toiletten im Humboldt-Gymnasium saniert +++ Auftritt von Dr. Eckart von Hirschhausen wird verlegt +++ Deutz: Info-Veranstaltung: Stadt stellt Pläne zum Historischen Park vor +++ Höhenhaus: Hauptschüler gestalten Graffiti an GAG-Mehrgenerationenhaus ++ LVR vergibt Auszeichnung für erfolgreiche Beispiele von einem Arbeitsleben mit Handycap +++ SBK: Barrierefreier Familien-Flohmarkt ab sofort monatlich +++ Offene Jazzhaus Schule Köln ausgezeichnet

panorama_muehlheim2005

Köln | Im Mülheimer Hafen wird  der Immissionswert für Nickel und Blei überschritten. Auch Wohngebiete sollen davon betroffen sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV NRW).

dom_innen_1742012f

Köln | Die Facebook-Seite des Kölner Doms ist gerade mal zwei Tage im Netz, als sich Domprobst Norbert Feldhoff die ersten Zahlen berichten lässt. Mehr als 1.000 Menschen hatten bis dahin schon auf "Gefällt mir" geklickt, waren so zu "Fans" der größten Kathedrale nördlich der Alpen geworden. Etwas irritiert, und doch auch erfreut, fragt Feldhoff also seine Mitarbeiterin: "Sind das jetzt alles meine Freunde?"

Der Redaktion von report-k.de gefällt, dass der Dom jetzt eine Facebook-Seite hat. Ihre Meinung? Kommentieren Sie den Artikel auf der Facebook Seite von Report-k.de >

DOM_2009

Köln | Oper Köln: Stockhausens »Sonntag aus Licht«  für Diaghilev Award 2012 nominiert +++ Landschaftsachse Meschenich – Radwege werden ausgebaut +++ Uni Köln: Studentische Gedenkfeier für die Körperspender des Anatomiekurses +++ Rath/ Heumar: Umbau der Lützerathstraße beginnt +++ Dellbrück: Wege auf S-Bahn-Brücke werden saniert +++ Land NRW: Fotowettbewerb „Neue Energie – Klimaschutz aus NRW“ +++ Fizzz Award 2012 – Gewinner stehen fest +++ Internistische Intensivmedizin tagt in Köln

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum