Köln Nachrichten

gauck_adenauer_hermann_j_knippertz_dapd_2182012w

Bonn | Bundespräsident Joachim Gauck hat die Rolle der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn für das deutsche Geschichtsverständnis betont. "Wir verstehen Deutschland nicht, wenn wir Bonn und die Bonner Politik nicht kennen", sagte Gauck am Dienstag im Haus der Geschichte. Bei seinem Antrittsbesuch am Rhein hatte der 72-Jährige im Museum die Dauerausstellung "Unsere Geschichte - Deutschland seit 1945" besichtigt. Zudem besuchte er am Dienstag den integrativen Verein "Haus am Müllestumpe" für Menschen mit und ohne Behinderungen sowie das Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Bad Honnef.

fussball_feature1252012e

Köln | Das Sport- und Jugendministerium unterstützt 13 Fußballfanprojekte in Nordrhein-Westfalen in der Saison 2012/13, die helfen sollen, gewalttätige Ausschreitungen in Stadien zu verhindern. Die Fanprojekte werden mit jeweils bis zu 47.500 Euro in ihrer pädagogischen Fanarbeit unterstützt. Neben 12 weiteren Projekten steht auch Köln auf der Förderliste.Die Fußballfanprojekte helfen, Jugendliche in ihrer Persönlichkeit zu stabilisieren, extremistische oder rassistische Einstellungen zu bekämpfen und damit letztlich Gewalt in den Stadien zu verhindern“, erklärte Sportministerin Ute Schäfer. Jeder Euro, der in die Fanprojekte investiert werde, sei gut angelegt. Fanprojekte leisteten wichtige Beiträge zur Jugendarbeit in den Kommunen. „Sie bieten Hilfe und Beratung in schwierigen Lebensphasen sowie Treffpunkte und Freizeitaktivitäten an. Sie binden Jugendliche über den Fußball ein, die sonst schwer erreicht werden könnten“, sagte die Ministerin.

tischtennis_02042012

Köln | Die Poller Strandbar veranstaltet zusammen mit adidas am 29. August ein Tischtennis-Event der besonderen Art und lockt mit Party und attraktiven Preisen.

Köln | Familien, die Unterstützung aus dem Härtefallfonds „Alle Kinder essen mit“ in Anspruch nehmen wollen, müssen dies bis zum 15. September beantragen, teilte das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen mit . „Kein Kind soll vom gemeinsamen Mittagessen in der Kita oder Schule ausgeschlossen werden – die Initiative muss aber von den Betroffenen ausgehen.“ Das sagte Sozialminister Guntram Schneider heute in Düsseldorf kurz vor Beginn des neuen Schuljahres. Zuvor hatte der Minister bereits an Schulen und Kindertageseinrichtungen appelliert: Sie sollen Familien in schwierigen finanziellen Verhältnissen gezielt auf die Verlängerung des Härtefallfonds „Alle Kinder essen mit“ hinweisen. Aus diesem Fonds der Landesregierung erhalten Kinder aus einkommensschwachen Familien eine finanzielle Unterstützung für die Gemeinschaftsverpflegung in Kita und Schule.

Köln | Die Kölner CDU lehnt den von der SPD unterbreiteten Vorschlag ab, die in Chorweiler beheimatete Abteilung II des Verfassungsschutzes nach Berlin zu verlegen. In einer gemeinsamen Erklärung sprechen sich der CDU Vorsitzende Bernd Petelkau, der Landtagsabgeordnete Christian Moebius, MdL, die parlamentarische Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser, MdB und der Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Paul, MdB, dafür aus den Verfassungsschutz weiterhin in Chorweiler zu belassen.

helios_662012

Köln | Vom 24. August bis 6. September 2012 präsentiert das Moderatorenteam Dewey Muller die Endergebnisse der vertieften Bürgerbeteiligung Helios Forum in der DQE-Halle. Die Ausstellung wird am 24.8. um 19 Uhr eröffnet.

Bergisch-Gladbach | Offene Fenster und Balkontüren sind Einladungen für Diebe in diesen heißen Tagen. „Von der Hausratversicherung ist dann oft kein Cent zu erwarten“, berichtet Martin Hardenacke, Sprecher des Bezirks Köln-Bonn im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), „die Verträge nehmen keine Rücksicht auf das Wetter.“ Zurzeit häufen sich die Anfragen, ob im Schwimmbad gestohlene Kleidung, Geldbörsen und Schlüssel versichert sind. Und bis zu täglich 1.500 Einbrüche werden an heißen Sommertagen in Deutschland registriert, von denen jedoch etliche nach Versicherungs-Definition einfache Diebstähle und damit unversichert sind.

kvb_2008

Köln | Gestern Abend ist ein 34 jähriger Radfahrer in Köln-Mülheim von einer einfahrenden Straßenbahn erfasst worden , als er bei Rot die Gleise überquerte.

NaturfreibadVingst2_62011

Köln | Nach den rekordverdächtigen Besucherzahlen in den KölnBädern am vergangenen Wochenende, scheint noch kein schnelles Ende der Warmwetterperiode in Sicht. Aus diesem Grund wird entgegen der vorangegangenen Mitteilungen das Naturfreibad Vingst auch über Dienstag, den 21.08.2012 hinaus, wetter- und bedarfsorientiert geöffnet bleiben.

Uni_Masterplan_Titel_20082012

Köln |  Vor ein paar Jahren noch 25.000 Studierende, muss sich die Universität auf einen enormen Zuwachs einstellen. Durch den neuen Status einer Exzellenz-Uni sind auch die Anforderungen an die Gebäude-Infrastruktur gestiegen. Das Ziel des heute vorgestellten Masterplans für den Ausbau und Sanierung der Uni Köln ist die Verbesserung der Forschung und Lehre in den nächsten 15 Jahren. Kleinere Maßnahmen sollen schon in diesem Herbst fertig gestellt werden.

Weitere Bilder des Modells und den ersten Baumaßnahmen der Universität zu Köln finden Sie auf der facebook-Seite von report-k>>>

flughfn1642010nacht

Köln | Angesichts der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Osteuropa hat der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) die Flughäfen in Köln, Düsseldorf und Weeze gebeten darauf hinzuwirken, dass alle erdenkliche Vorsorge getroffen wird, um eine Erregereinschleppung in die Region und damit verheerende Seuchenzüge zu verhindern. Die Krankheit, die mit einer hohen Sterblichkeitsrate bei infizierten Schweinen einhergeht, war jüngst in der Ukraine nachgewiesen worden und grassiert seit längerem im benachbarten Russland, aber auch in anderen Regionen wie etwa Sardinien.

31

Köln | Sie sind überall dort unterwegs, wo junge Menschen im Sommer ihre freie Zeit verbringen: in Innenstädten, an Stränden, im  Schwimmbad, auf Konzerten, Festivals oder Sport-Events. Die 63 Peers der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informieren Kinder,  Jugendliche und junge Erwachsene in ganz Deutschland über die Gefahren von hohem Alkoholkonsum.

Köln | Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff und seine Gegner kämpfen weiter mit harten Bandagen. Der 69-Jährige habe am Freitag Strafanzeige gegen den Anwalt einer Großbäckerei gestellt, bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Köln einen Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Der Anwalt habe in einem Prozess heimlich aufgenommene Gespräche aus den Räumen Wallraffs als Beweismittel vorgelegt. Es werde geprüft, ob Ermittlungen wegen der Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes eingeleitet würden.

dom_innen_1742012c

Köln |Drei Demonstranten haben am Sonntag während eines Gottesdienstes im Kölner Dom lautstark gegen die Verurteilung der drei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot demonstriert. "Eine 20-jährige Frau und zwei Männer im Alter von 23 und 25 Jahren haben wild Parolen skandiert und ein Transparent hochgehalten", sagte ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage.

Bluehm-Wallraf_62010

Köln | Für die Erweiterung des Wallraf-Richartz-Museums soll nun ein europaweiter Architekturwettbewerb durchgeführt werden. Der Stifterrat hat dafür bis zu 450.000 Euro zugesichert. Aufgrund des stark wachsenden Bestandes in den letzten Jahren, benötigt das Museum rund 1.000 Quadratmeter mehr Fläche.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum