Köln Nachrichten

regen2962012

Köln | Die Kölner Feuerwehr nennt nach den teilweise und im Stadtgebiet unterschiedlich heftigen Regenfällen rund 50 Einsätze im Stadtgebiet. Besonders betroffen waren die Stadtteile im Kölner Süden und in Porz. Die Kölner Feuerwehr unterstützt auch Feuerwehren in Bergisch-Gladbach und Hennef.

Köln | Nach Schliessung des Naturbadeteichs gestern, ausgerechnet an einem der ersten wirklich heißen Tage in Köln wegen Wasserqualitätsproblemen, bestätigten neue Proben nun wieder eine einwandfreie Wasserqualität. Damit kann man heute wieder im Naturbadeteich Lentpark nach Herzenslust plantschen und schwimmen.

tuerkei_herz_gross_2162013

Köln | aktualisiert | Angesichts der jüngsten Geschehnisse in der Türkei ruft die Alevitische Gemeinde Deutschland zu einer Großkundgebung unter dem Motto „Überall ist Taksim. Überall ist Widerstand“ am Samstag, 22.06. in Köln auf. Die zentrale Kundgebung soll auf dem Heumarkt um 12 Uhr stattfinden, zu der rund 30.000 Menschen erwartet werden. Hierzu haben laut Alevitischer Gemeinde bereits Politiker wie Sigmar Gabriel (SPD), Gregor Gysi (Linke) und Volker Beck (Grüne), sowie der stellvertretende Vorsitzende der IG Metall, Detlef Wetzel, ihre Teilnahme angekündigt. Im Anschluss ist ein Demonstrationszug durch die Kölner Innenstadt geplant.

kongress_verdachtsmomente_zartbitter_190613klein

Köln | Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familie der Stadt Köln veranstaltete heute gemeinsam mit dem Verein Zartbitter eine Fachtagung mit dem Titel „Kein Raum für Missbrauch – Schutz vor sexualisierter Gewalt in Institutionen“ in der Piazzetta des Historischen Rathauses. Die Tagung richtete sich an Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Führungskräfte aus Einrichtungen der Jugendhilfe, Schulen, Sport- und Jugendverbänden, Kirchen und dem Gesundheitswesen. Den Machern ist dabei wichtig, den Anwesenden konkrete Handlungskonzepte bei Verdachtsfällen von sexuellen Übergriffen auf zu betreuende Kinder an die Hand zu geben.

Köln | Kompaktkurse: Schwimmen lernen in den Sommerferien + Mitmach-Aktion „Zwei Minuten Stillstand“ von Yael Bartana am 28.06. + AWB führt Standaktionen zu Bio-Tonne durch + Hessischen und nordrheinwestfälisches Umweltministerium setzen Maifische in den Rhein ein + Köln-Tourismus: Umbau des Video-Displays am Hauptbahnhof + Rheinische Musikschule: Kinderchor sucht Verstärkung

weibischof_puff_180613klein

Rom/Köln | Monsignore Ansgar Puff wurde von Papst Franziskus zum Weihbischof in Köln und Titularbischof von Gordo (Türkei) ernannt. Im Erzbistum Köln wird er verantwortlich für den Pastoralbezirk Süd (Stadt Bonn, die Kreise Euskirchen und Altenkirchen sowie Rhein-Sieg- und Rheinisch-Bergischer Kreis). Die Bischofsweihe soll am Samstag, 21. September 2013, um 10 Uhr im Hohen Dom zu Köln gefeiert werden. Als Weihbischof wird Puff im Pastoralbezirk Süd ( Stadt Bonn, die Kreise Euskirchen und Altenkirchen sowie Rhein-Sieg- und Rheinisch-Bergischen Kreis) für insgesamt gut 600.000 Katholiken zuständig sein. Das Amt war durch den Wechsel von Bischof Heiner Koch vakant geworden.

bahr_kinderkardiologie_wilk_170613klein

Köln | Am heutigen Montag besuchte der Bundesminister für Gesundheit, Daniel Bahr (FDP), die Kinderkardiologische Abteilung am Herzzentrum der Uniklinik Köln, um sich einen Überblick über die dortige Versorgung und Forschung zu verschaffen.

vinylbar_bib_130613klein

Köln | Wände wurden herausgenommen, neue Räume erschlossen, zahlreiches modernes Equipment angeschafft: Auf der vierten Etage der Zentralbibliothek am Josef-Haubrich-Hof hält die Medienbibliothek allerlei technische Finessen wie einen 3D-Drucker, Musik- und Medialabs, Instrumente und moderne Tablet PCs bereit. Am 15. Juni wird offiziell die Einweihung begangen. Dabei ist die neue Ausrichtung klar definiert: die vierte Etage soll nicht nur wie bisher der Information über und dem Konsum von Musik dienen, sondern auch Anreize für Macher bieten. Verstärkt möchte man mit dem zusätzlichen Angebot jüngere Generationen ansprechen, das neue Equipment in Anspruch zu nehmen. Entsprechend soll es demnächst mehrere Workshops geben, die sich dem Thema Musikaufnahme und -produktion widmen.

bf_ehrenfeld_2_120613klein

Köln | Am heutigen Mittwochmorgen rückten Mitarbeiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Köln Graffiti-Schmierereien und Aufklebern rund um den Bahnhof Ehrenfeld auf den Leib und säuberten das Umfeld in unmittelbarer Nähe. Sie gehören zu einer Arbeitsgruppe zuständig für die Sauberkeit an dem täglich hoch frequentierten Bahnhof, die auf der letzten Bahnhofskonferenz Bahnbögen Ehrenfeld im Oktober letzten Jahres zusammengestellt wurde. Ziel ist es, das äußere Erscheinungsbild der Bahnbögen und des Bahnhofs zu verbessern.

commerzbank_dombau_spende_110613klein

Köln | Einen Scheck über 15.000 Euro übergab heute Frank Wagner, Mitglied der Geschäftstleitung Commerzbank Wealth Management Köln, im Auftrag der Commerzbank-Stiftung an Michael H.G. Hoffmann, den Präsidenten des Zentral-Dombau-Vereins zu Köln. Die Spende soll in verschiedene Restaurierungsprojekte am Dom einfließen.

Köln | In den unter Zwangsverwaltung stehenden Häusern in der Osloer Straße und in der Stockholmer Allee in Chorweiler sind Legionellen in den Wasserleitungen aufgetreten. Die Stadt hat die ersten Berichte überprüft und die Bakterien festgestellt.

Köln | Demonstration für das Autonome Zentrum auf den Kölner Ringen +++ Vierter Blutspende-Marathon an der Uniklinik Köln +++ Integrativer Sporttag eröffnet Drachenboot-Festival am Fühlinger See ++++ 2. Kölner Race for the Cure am 15. Juni 2013 am Tanzbrunnen

euch_kongress_gottesd_962013

Köln | Mit einem Gottesdienst im Rheinenergiestadion ist heute der Eucharistische Kongress zu Ende gegangen. Der Veranstalter, die deutsche Bischofskonferenz, allen voran deren Vorsitzender Erzbischof Zollitsch jubelt und spricht von einem vollen Erfolg. Betrachtet man die nüchternen Zahlen und Fakten zeigen diese ein anderes Bild von Kirchenoberen, deren Ruf weniger als die Hälfte der katholischen Schäfchen folgten, die sonst den alle zwei Jahre katholischen Kirchentag besuchen.

giora_feidman762013

Köln | Der eucharistische Kongress feierte in der Lanxess Arena das „Fest im Glauben“, einen Kulturabend der zwischen internationalen Künstlern wie Giora Feidman und kölschen Tönen wie der „Bläck Fööss“ changierte, die die Lanxess Arena als ihr Silvesterwohnzimmer bezeichneten. Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz Erzbischof Zollitsch lobte die Stadt am Rhein mit dem großen Dom mit den Worten: „Köln ist einfach phantastisch.“
---
Fotos von den Künstlern beim Fest des Glaubens >
---

Köln | Neben dem „Jean-Claude-Letist-Haus“ wird es in Köln nun bald ein „Dirk Bach Haus“ geben. Das teilte heute die Aidshilfe Köln mit. Das Lebenshaus in Köln-Longerich, für das Dirk Bach von dessen ersten Tag an auch Pate war, wird den Namen des 2012 verstorbenen Kölner Künstlers tragen. Nachdem im letzten Jahr durch den plötzlichen Tod von Dirk Bach, seine Show „Cover Me“ abgesagt wurde, wird es den Event dieses Jahr wieder geben.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum