Köln Nachrichten

tuerme1742012

Köln | Die katholischen Bistümer dürften nach Ansicht von Finanzexperten Schwierigkeiten haben, ihre Vermögenswerte überhaupt zu beziffern. Das schreibt die F.A.Z. in ihrer Donnerstagsausgabe. Die bisherigen Angaben seien unzureichend und selbst für Experten sei es schwierig, das Vermögen der Kirchen zu berechnen.

Köln | Die Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS) sucht für eine Studie zum Thema Sturzprophylaxe Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Beginn ist im Januar.

Peter_Busmann_231013klein

Köln | Das „Netzwerk Bürgerbegehren Rathausplatz“ getragen von Lothar Theodor Lemper, ehemaliger Kulturausschussvorsitzender der Stadt Köln, Martin Müser Politiker der Freien Wähler sowie Werner Peters von der Initiative "Mut zu Verzicht", starteten heute eine Unterschriftenaktion. Ziel ist es, den Bau des von der Stadt Köln geplanten Jüdischen Museums in seinem vom Rat verabschiedeten Umfang zu verhindern und den Weg zu einer alternativen Lösung freizumachen. Die Initiatoren kritisieren die hohen Kosten des Baus, der mit rund 52 Millionen Euro veranschlagt sind, sowie das bisherige Fehlen eines Museumskonzepts.

Schmidt-Czaia_Niedecken_221013klein

Köln | Das aktuelle Kalendarium, ein Jahreskalender für 2014,  herausgegeben durch das Historische Archiv der Stadt Köln, widmet sich in diesem Jahr der 1999 durch Sprengung abgerissenen Kölner Sporthalle. Anhand von Veranstaltungsplakaten lässt das Archiv in dem Kalender die über vierzigjährige Geschichte der Halle Revue passieren.

Köln | In Köln-Porz-Lind bietet der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) mit seinem mobilen Prüfdienst Ende Oktober einen kostenlosen Licht- und Sehtest an.

Tiger221013

Köln | Endlich draußen toben! Im Kölner Zoo haben heute die im August geborenen Tigerbabys „Dima“, „Darja“ und „Taras“ ihren ersten Ausflug nach draußen unternommen.

Fotostrecke: Tigerbabys „Dima“, „Darja“ und „Taras“ auf Erkundungstour >>

AWB

Köln | Wegen der Feiertages „Allerheiligen“ verlegen die Abfallwirtschaftsbetriebe Köln (AWB) - entgegen der Information im Abfallkalender  - die regulären Müllabfuhrtermine vor. Der Ersatztermin soll auch für den Abfuhrtermin der im Kölner Stadtgebiet vorhandenen Blauen und Gelben Tonnen, Wertstofftonnen im Testgebiet sowie der Bio-Tonnen.

Kanalbauarbeiten in Köln-Porz

Köln | Die Städteentwässerungsbetriebe Köln (StEB) erstellen ab November 2013 in der Germaniastraße und am Concordiaplatz neue Mischwasserkanäle. Die vorhandenen Kanäle sind marode und müssen erneuert werden. Deshalb wird der öffentliche Straßenverkehr wir an dem jeweiligen Baustellenbereich vorbei geführt. Eine Zufahrt zu den Grundstücken bleibt gewährleistet.

friedhof1112011

Köln | aktualisiert | In den letzten Tagen hat eine vermisste Leiche für viel Aufregung gesorgt. Jetzt hat das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen den Fall aufgeklärt. Laut Angaben der Stadt Köln ist die vermisste Leiche irrtümlich bereits verbrannt worden, denn es habe eine Verwechslung zwischen zwei Verstorbenen gegeben. Nun plant die Stadt umfangreiche Verbesserungen bei der Dokumentation und Überwachung aller Abläufe im Städtischen Krematorium.

party_turntables

Köln | Im November gibt es mehrere sogenannte "Stille Feiertage", an denen besondere Regeln gelten. Diese sind Allerheiligen am 1. November, der Volkstrauertag am 17. November sowie am 24. November, Totensonntag. Das Feiertagsgesetz für Nordrhein-Westfalen lässt an diesen Tagen unter anderem Unterhaltungsveranstaltungen und Märkte nicht zu. Hier finden Sie die wichtigsten Regeln, die an diesen Tagen gelten.

Köln | Autofreies Wohnen: In Köln-Weiden beginnen die Bauarbeiten für das Neubauprojekt "Weiden Four Living".

Köln | Die Badelandschaft im Lentpark bleibt noch bis zum 20. Oktober 2013 geschlossen. Grund sei eine Verlängerung der Revisionsschließung um zwei Tage, so die Kölnbäder. Eisflächen und Sauna können weiter zu den gewohnten Zeiten genutzt werden.

muellherz_18102013

Köln | Am 18. Oktober 2013 fand auf dem Roncalliplatz die Aktion „Mach mit! - Ein Herz aus Müll für Köln“ statt, die von der GAG Immobilien AG, der AWB Köln und dem Kölner Künstler HA Schult organisiert wurde. Schülerinnen und Schüler aus sechs Kölner Schulen gestalteten in diesem Rahmen, unter Anleitung von HA Schult aus mitgebrachtem Haushaltsabfall ein Herz aus Müll. Dabei stand nicht nur der künstlerische Aspekt im Vordergrund, sondern auch die spielerische Vermittlung von Müllvermeidung.

notarzt22122012a

Köln | Die Interdisziplinäre Notfallambulanz Porz informiert über Neuerungen bei der Notfallversorgung von Verletzten. Seit wenigen Wochen gelten neue Richtlinien für die Erste Hilfe am Unfallort. In Zukunft liegt die Empfehlung bei 100 Herzdruckmassagen pro Minute. Wie Studien zeigten reiche diese Maßnahme bereits aus um die Überlebenschance des Opfers signifikant zu erhöhen. Dadurch sei eine Mund-zu-Mund-Beatmung nicht mehr zwingend nötig, so Dr. Ranka Marohl, Chefärztin der interdisziplinären Notfallambulanz im Krankenhaus Porz am Rhein.

jawne17102013

Köln | Am 17.Oktober 2013 wurde im Nordfoyer des LVR-Landeshauses in Köln-Deutz die Ausstellung „Kinder abreisen 17 Uhr 13 – Erinnerung an Polenaktion und Kindertransporte 1938/39“ eröffnet. Die Ausstellung beleuchtet die historischen Ereignisse rund um den Lern- und Gedenkort Jawne und zeigt Lebensgeschichten von Menschen aus Nordrhein-Westfalen, die damals mit einem Kindertransport gerettet wurden. Zur Eröffnung hatte das Ausstellungsteam des Lern- und Gedenkort Jawne sechs Zeitzeugen eingeladen, die den Gästen über ihre Erlebnisse berichteten.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum