Köln Nachrichten

esch_hermannjknippertz_dapd_1432013w

Köln | Schon kurz nach dem Start geht das Untreueverfahren gegen die einstige Führungsriege der Privatbank Sal. Oppenheim in eine Zwangspause. Das Landgericht Köln gab am zweiten Verhandlungstag am Donnerstag in Teilen einer Rüge der Verteidiger aller fünf Angeklagten statt, mit der die Besetzung der 16. Großen Strafkammer infrage gestellt worden war.

Köln | Das Verwaltungsgericht Köln verhandelt am Donnerstag (14. März) über die Frage, ob die US-Armee von ihrem Militärstützpunkt Ramstein (Rheinland-Pfalz) in verfassungswidriger Weise Kriege führt. Ein Anwohner des Militärstützpunktes klagt gegen die Bundesrepublik, die das Gelände der US-Armee überlassen hatte. Der Kläger fordert unter anderem die Unterlassung aller angeblich rechtswidrigen Flüge von der Air Base.

dot_koeln_praesent_130313klein

Köln | Geht es nach den Machern der „Köln hier bin ich“-Kampagne, ins Leben gerufen durch den Verein Köln Plus Partner, geht im November die regionale Top-Level-Domain „.koeln“ an den Start. Bei den Prüfungen seitens der gemeinnützigen Organisation Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), die die Vergabe von einmaligen Namen und Adressen im Internet koordiniert, seien die ersten Hürden bereits genommen. Bei einem im Losverfahren durchgeführten Vergabe im Dezember 2012 war die Endung „.koeln“ in der Bewilligungsliste der ICANN weit vorne gelandet (report-k.de berichtete). Deshalb hat Köln gute Chancen, als erste Stadt Westeuropas mit einer eigenen Domain vertreten zu sein.

dom

Köln | Klimapartnerschaften mit Rio und Corinto + Stadt Köln: Urkunden mit elektronischer Ausweisfunktion bestellen + Stadt Köln sucht zwei Jugendliche für „Mission Portico“

Erfurt | Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe wird nun doch nicht nach Gera verlegt. Die Vorbereitungen in dem ostthüringischen Gefängnis für eine kurzfristige Aufnahme der Angeklagten wurden nach einem Bericht der "Thüringer Allgemeinen" (Mittwochsausgabe) gestoppt. Die Zeitung berief sich auf Justizkreise. Sowohl die Verteidiger Zschäpes als auch die Generalbundesanwaltschaft wollten gegenüber der Zeitung keinen Kommentar abgeben.

autonomeszentrum_1232013

Köln | Die Sparkasse Köln Bonn hat dem Autonomen Zentrum in der ehemaligen KHD-Kantine zum 30. Juni 2013 gekündigt, weil sie das Gebäude und Gelände an die Stadt Köln verkauft hat, die das Haus abreißen und das Gelände für die Erweiterung einer Schule nutzen will.

München |  Die inhaftierte mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe soll von Köln nach Gera verlegt werden. Einem entsprechenden Antrag ihrer Verteidiger habe das Oberlandesgericht München zugestimmt, wie das Magazin "Focus" unter Berufung auf Justizkreise berichtet. Die 38-Jährige soll so die Möglichkeit bekommen, ihre kranke Großmutter zu treffen. Die 89-Jährige gilt als engste Bezugsperson Zschäpes.

rhein_1742012b

Köln | Massaria-Befall: Stadt pflegt Plantanen am Melatengürtel +++ ASB Köln mit "Sülz hilft" +++ Personalversammlung am 6. März: Kassen- und Steueramt schließt früher

museum_05313_klein2

Köln | Bei den Sanierungsarbeiten der Kölner Oper machten Archäologen bemerkenswerte Funde. Sie fanden unter anderem Bruchstücke römischer Wandmalereien, welche aus dem ersten und zweiten Jahrhundert. Die Archäologen stießen aber auch auf andere Kuriositäten.

Köln | Oberbürgermeister Jürgen Roters und Wirtschaftsdezernentin Ute Berg trafen sich mit 140 Entscheiderinnen und Entscheidern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Tourismus und Politik am Donnerstag, 28. Februar 2013, zur dritten Runde des "Markenprozesses" im Gerling-Quartier. Im Focus der Veranstaltung stand das Kölner Marken- Managementsystem.

deutz_hohenzollernbruecke1742012

Köln | Alte Aufnahmen der Sürther Fuhrwerkswaage +++ „museenkoeln“ präsentiert sich auf der ITB +++

leselauf_01313_klein

Köln | Am 21. April 2013 um 11:00 Uhr findet dieses Jahr der "3. Kölner Leselauf" statt. Um die Lesefähigkeit von Kindern und Jugendlichen zu fördern, unterstützt der „Kölner Leselauf“ der Stiftung Ride for Reading seit 2011 die Einrichtung von Leseclubs im Großraum Köln. Unter dem Motto „Run, Ride, Rock & Roll“ stehen nicht nur ein Rad und Laufmarathon auf dem Programm, sondern auch ein Konzert, mit vielen Kölner Prominenten, wie den Höhnern,Brings oder Anke Engelke.

Altstadt_62010

Köln | Revisionsschließung von Zündorfbad und Sauna +++ Personalversammlung am 6. März: Kundenzentrum, Meldehallen und Zulassungsstelle schließen früher +++ Kreuzung Dürener Straße/Militärringstraße wird umgebaut +++ Benefizkonzert des verunglückten Jugendblasorchesters der RMS +++ Fahrzeug-Check zum Nulltarif + „Köln auf hoher See“ wird verlängert +++ Stadt verkauft Fundräder + Kölner Kinderuni ist bereit zum Abheben +++

dom_462012a

Köln | Dellbrück: Bäume am Kemperbach müssen gefällt werden +++ Stadt fällt Bäume auf der Domplatte +++ Baumfällung auf Schulgelände an der Severinstraße +++ Fuß vom Gas in Köln-Rodenkirchen +++

Köln | Beim Ausbau des Betreuungsangebotes für Kleinkinder stehen die Kommunen vor großen Herausforderungen. Tausende Plätze müssen bis August geschaffen werden, denn dann gilt ein bundesweiter Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Die Städte und Gemeinden in NRW rufen nun nach dem Landesgesetzgeber und fordern die Einführung einer verbindlichen Anmeldefrist für eine Betreuung von Kindern unter drei Jahren.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum