Köln Nachrichten

corona_update_18122020

Köln | Für den gestrigen Donnerstag, 17. Dezember, meldet das Robert Koch-Institut (RKI) für Köln 7 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus und 270 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz für den Zeitraum 11. bis 17. Dezember in Köln ist auf 142,0 gestiegen. In Gesamtdeutschland steigen die Zahlen ebenso.

zimmer-pixabay_17122020

Köln | Kurzzeitvermietung, ein sperriges Wort, meint das Vermieten von Appartements und Wohnungen für einen kurzen Zeitraum, besser bekannt unter dem Namen des Sharing-Anbieters Airbnb. 2015 gab es in Köln mehr als 500 und heute mehr als 6.200 Angebote. Das ergab eine Studie, die die Stadt Köln in Auftrag gab, mit dem Titel "Lokale Wohnungsmarkteffekte durch Kurzzeitvermietung in Köln". Durchgeführt wurde die Studie vom Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln.

rheinboulevard_30062015

Unter dem etwas angegilbten Titel „Vorbildliche Bauten NRW" kürt die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen alle fünf Jahre die besten Neubauten, erneuerten Gebäude und Freiraumgestaltungen des Landes. Ganz vorn dabei: Köln und Kölner Architekten.

corona_update_17122020

Köln | Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Köln hat am gestrigen Mittwoch, 16. Dezember, 352 betragen. Das meldete das Robert Koch-Institut (RKI). Vier Menschen verstarben im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die 7-Tage-Inzidenz für Köln lag für den Zeitraum 10. bis 16. Dezember bei 135,8. In Deutschland starben am Mittwoch fast 700 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

corona_update_16122020

Köln | Acht Menschen verstarben im Zusammenhang mit dem Coronavirus am Dienstag in Köln. In Deutschland gesamt waren es 952 Tote. Bei den Deutschlandzahlen korrigierte das Robert Koch-Institut (RKI) seine Zahlen durch Nachmeldungen aus Sachsen. Die Corona-Neuinfektionen bleiben in Deutschland hoch.

Köln | Der Medienchef des Erzbistums Köln Dr. Markus Günther verlässt seine Kölner Wirkungsstätte und kehrt in die USA zurück. Günther führte die 40-köpfige Abteilung Medien und Kommunikation des Erzbistums Köln. Günther verlässt das Erzbistum in einer Phase in der der Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki öffentlich wegen der Aufklärung von Missbrauchs-Vorwürfen gegen Priester sehr stark unter Druck ist.

rath_capanamur_15122020

Köln | Volker Rath ist Vorsitzender von und Projektmanager für Cap Anamur, derzeit in Sidon, im Südlibanon. Er leitet dort als einziger deutscher Mitarbeiter ein Projekt, das eine mobile Klinik und eine Physiotherapie-Praxis für syrische Flüchtlingskinder mit Behinderungen umfasst. Rath gehört zu den derzeit erfahrensten Mitarbeitern der Hilfsorganisation. Seit fast 20 Jahren arbeitet er für Cap Anamur, er hat in mehr als einem Dutzend Ländern Projekte (beg)leitet. Wenn Cap Anamur Hinweisen zu humanitären Krisengebieten nachgeht, ist häufig er es, der als erster hinfährt und erkundet, ob und wie die NGO helfen kann. Welche Erfahrungen hat Rath in seinen außergewöhnlichen – mitunter riskanten - Einsätzen gesammelt? Was motiviert ihn auf gewohnten Komfort zu verzichten? Welche Beobachtungen macht er aktuell im Libanon? Das Gespräch führte Marlene Nunnendorf

tuerme1742012a

Köln | Der Münchner Kardinal Reinhard Marx macht seinem Kölner Amtsbruder, Kardinal Rainer Maria Woelki, schwere Vorwürfe - und gibt zudem zu erkennen, dass er bei der weiteren Aufklärung des Missbrauchs-Skandals auch den emeritierten Papst Benedikt XVI. nicht zu schonen beabsichtigt.

corona_update_15122020

Köln | Am Montag starben 9 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) auf seinem Covid-19-Dashboard. 115 Menschen wurden neu positiv am Montag in Köln auf das Coronavirus getestet. Die 7-Tage-Inzidenz für den Zeitraum 8. bis 14. Dezember liegt in Köln bei 128,5. Die Stadt Köln hat eine neue Allgemeinverfügung zum Umgang mit Corona-Schnelltests veröffentlicht. Die Infektionslage für Deutschland bleibt angespannt, wenn die Zahlen mit 14.432 Neuinfektionen auf den ersten Blick eine Entspannung andeuten. Allerdings fehlen heute die Zahlen aus Sachsen.

Köln | Die Stadt Köln sagt, dass sie ihr Impfzentrum in der Kölner Messe fertiggestellt habe und dort mit dem Impfen der Kölner Bevölkerung beginnen könne, sobald der Impfstoff vorliege. Offen ist, wer dort zuerst geimpft werden soll.

corona_update_14122020

Köln | Die 7-Tages-Inzidenz in Köln steigt. Für den Zeitraum 7. bis 13. Dezember meldet das Robert Koch-Institut (RKI) die Inzidenzzahl 133,3. Zwei Menschen verstarben im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Köln am Sonntag und bei 163 Personen wurde eine Coronavirus-Neuinfektion festgestellt. Die Neuinfektionszahlen für Deutschland liegen unter 20.000.

Köln | Im Jahr 2021 gilt es ein Jubiläum zu feiern: „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Darauf weist die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit hin und stellte ihr Programm für das Jubiläumsjahr vor. Je nach Pandemie-Situation soll das Programm analog oder digital durchgeführt werden.

corona_update_13122020

Köln | Für den gestrigen Samstag meldet das Robert Koch-Institut (RKI) 212 neue und bestätigte Coronavirus-Infektionen für Köln. 3 Menschen verstarben. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Köln für den Zeitraum 6. bis 12. Dezember bei 125,4. Deutschlandweit gibt es für einen Sonntag die meisten Neuinfektionen. Heute berät Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten die aktuelle Lage. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat im Nachgang ein Statement angekündigt.

trinitatiskirche_step_12122020

Die Trinitatiskirche erstrahlt in neuem Glanz

Köln | Die Geschichte der Trinitatiskirche ist eng mit der Geschichte der Protestanten in Köln verbunden: Sie ist die erste eigens für den evangelischen Gottesdienst erbaute Kirche im linksrheinischen Köln. Über Jahrhunderte waren protestantische Gottesdienste in Köln verboten. Erst als die französischen Revolutionstruppen Köln besetzt hatten und den Bürgern das Recht auf Religionsfreiheit zusicherten, feierten die evangelischen Gemeinden ihren ersten öffentlichen Gottesdienst: im Haus der Brauerzunft an der Schildergasse. Ein erstes eigenes Gotteshaus, die Antoniterkirche, bekamen sie 1802 von der französischen Stadtverwaltung.

corona_upda12122020

Köln | Für den Freitag hat das Robert Koch-Institut (RKI) in Köln 248 Menschen gemeldet, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Ein Mensch ist verstorben. Die 7-Tages-Inzidenzzahl liegt für Köln im Zeitraum 5. bis 11. Dezember bei 120,8.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum