Köln Nachrichten

lentpark_eisflaeche_koelnbaeder

Köln | Mit dem Jahreswechsel erhöhen sich die Preise. Doch nicht immer, wie nun eine Ankündigung der Kölnbäder GmbH verdeutlicht. So senkt die stadtnahe Betreibergesellschaft im kommenden Jahr die Eintrittspreise für das Schlittschuhlaufen im Lentpark, wenn auch nur zu bestimmten Zeiten.

Köln | Der Weihnachtsmarkt auf dem Kölner Roncalliplatz direkt vor dem Kölner Dom zieht dank seiner Kulisse mit der imposanten gotischen Kathedrale besonders viele internationale Gäste an. Report-K befragte einige von Ihnen, wie der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom und die Stadt gefällt.

Köln | Glitzernde Stände, Flamingos, eine Wahrsagerin und 100 verschiedene Mandelsorten. Die „Heavenue" am Rudolfplatz sticht besonders durch ihre etwas anderen Aussteller und ein ausgefallenes Bühnenprogramm heraus. Im Interview mit den Report-K Reporterinnen Alexandra Hennig und Johanna Strucl berichten der Veranstalter Thomas Fasshauer und verschiedene Standbesitzer über die Besonderheiten des Community-Markts.

Köln | Das Aktionsbündnis „Köln stellt sich quer“ (KSSQ) ruft zum Protest gegen eine Veranstaltung der AfD im Forum der Volkshochschule Köln im Rautenstrauch-Joest Museum auf. So fordert das Bündnis von der Stadt Köln der AfD keine städtischen Räume für Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Der Protest soll am morgigen Mittwoch, 20. Dezember ab 17:30 Uhr beginnen.

AWB_Muellabfuhr_14112018

Köln | Die Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe AWB haben im Vorfeld der bevorstehenden Festtage darauf hingewiesen, dass die eigenen Mitarbeiter keine Geldspenden einsammeln dürfen. Die Weihnachtsgabe für die Müllabfuhr könnte sogar arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Köln | An der Aachener Straße im Kölner Westen wird der stadtnahe Versorger Rheinenergie noch in diesem Jahr mit Reparaturarbeiten an einer Trinkwasserleitung beginnen. Die Baustelle befindet sich in Höhe der Hausnummer 1021 im Stadtteil Junkersdorf.

karte_mapz_18122018

Köln | aktualisiert | Die Stadt Köln hat die Bombe auf dem Grundstück der Siegburger Str. 504 in Köln-Poll erfolgreich entschärft. Die Bombe muss noch heute entschärft werden. Der Kampfmittelräumdienst legte den Evakuierungsradius auf 300 Meter fest. Rund 1.000 Poller Bürger waren von den Evakuierungsmaßnahmen durch die Stadt Köln betroffen.

17122018_Toilettenanlage_AWB

AWB eröffnet neue WC-Anlage

Köln | Im Umfeld des Rheinenergie-Stadions hat die AWB Köln eine neue Toilettenanlage installiert. Rechtzeitig zum heutigen Heimspiel des 1. FC Köln wird sie erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

priester_pixabay_16122018

Köln | Das Erzbistum Köln hat Strafanzeige wegen Betrugs gegen einen ehemaligen Priester aus Bertoua/Kamerun erstattet, der fremdsprachliche Seelsorgedienste übernommen hat, obwohl er wegen sexuellen Missbrauchs in seinem Heimatland seit 2013 aus dem Priesterstand entlassen und laisiert ist.

Köln | Seit dem 6. Dezember gibt es eine Dauerkundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz in Köln. Ein Kurdischer Verein aus Bonn meldete die Kundgebung an. Es geht um die Solidarität mit Leyla Güven, einer HDP-Abgeordneten, die in der Türkei inhaftiert und seit 37 Tagen dort im Hungerstreik ist. Ihr Hungerstreik richtet sich gegen die Isolationshaft des PKK-Chefs Abdullah Öcalan.

14122018_Evakuierungsradius_StadtKoeln

Köln | aktualisiert | Auf einem Grundstück an der Aachener Straße in Köln-Braunsfeld ist am heutigen Freitag ein nicht detonierter Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der 250 Kilogramm schwere Blindgänger sollte noch heute entschärft werden. Die Aachener Straße ist derzeit bereits in beide Richtungen gesperrt. Rund 8.000 Menschen sind von den Sperrungen betroffen. 19:16 Uhr > Die Entschärfung ist erfolgreich beendet worden.

Von der Evakuierung betroffene Menschen finden eine vorübergehende Unterkunft hier:

Bezirksrathaus Lindenthal, Aachener Straße 220

Abelbauten des Rheinenergiestadions, Olympiaweg 7

clouth_gelaende_13122018_ehu

Köln | 2010 wurde Köln Millionenstadt. Seit dem wächst die Bevölkerungszahl langsam aber stetig. Aktuell haben 1.081.500 Menschen hier ihren Hauptwohnsitz. Bis zum Jahr 2010 werden es 1.146.100 sein – eine Steigerung um rund 6 Prozent. So jedenfalls die Prognose des städtischen Amtes für Statistik, die jetzt vorgestellt wurde.

Clown_lara_bremer_13122018

Köln | Der „Kölner Weihnachtscircus“ ist zum vierten Mal an der Zoobrücke in Köln zu Gast. Der Zirkus zeigt in vorweihnachtlicher Kulisse Kleintierdressur, bunte Clownerie und spannungsgeladene Unterhaltung, die die Besucher den Atem stocken lässt, fand Lara Bremer auf der Premiere am 6. Dezember heraus.

12122018_MasterplanCampusDeutz

Köln | Die Technische Hochschule Köln plant die Neugestaltung ihres Campus in Köln-Deutz. Nun hat ein Preisgericht die Gewinner von gleich Architektenwettbewerben ausgelobt. Der Sieger für das Gebäude A ist das Stuttgarter Planungsbüro wulf architekten GmbH. Für das geplante Hörsaalzentrum (Gebäude B) hat das Preisgericht die Entwürfe der Büros Staab Architekten GmbH, Berlin, sowie Ferdinand Heide Architekt Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt, ausgewählt.

AmtsgerichtKoeln_080317

Köln | Die 5. Strafkammer des Kölner Landgerichts hat einen 31-jährigen Kölner freigesprochen. Der Mann soll vor rund fünf Jahren eine Frau sexuell belästigt und vergewaltigt haben. Das Verfahren erregte öffentliche Aufmerksamkeit, weil das Gericht erst vier Jahre nach Anklageerhebung das Verfahren aufnahm.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum