Köln Nachrichten

gerichtssaal_21072106

Köln | Der Prozess um den Tod einer Radfahrerin bei einem illegalen Autorennen auf dem Auenweg soll am 12. März neu beginnen. Das teilt das Landgericht am heutigen Vormittag mit. Insgesamt sind für März 2018 drei Hauptverhandlungstage vorgesehen.

stadt_115_pixabay_22122017

Köln | Die Stadtverwaltung Köln ist während der Feiertage von Samstag, 23. Dezember 2017 bis Montag, 01. Januar 2018 geschlossen. Über die Öffnungszeiten der eingerichteten Notdienste der Bürgerämter, Standesamt, Gesundheitsamt sowie die KFZ-Zulassungsstelle informiert das Bürgertelefon unter 115 oder 0221/2210 und die Internetseite der Stadt Köln. Die kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bühnen und Orchester haben Sonderöffnungszeiten auch hier informiert das Bürgertelefon.

nachklick_21_12_17

Köln | NACHKLICK 20. - 21. Dezember 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | NGG Köln fordert Kurswechsel in der Rentenpolitik. Kölnerin Katharina Dröge kandidiert für Posten als Grünen-Fraktionsvize. Katholische Weihnachtsgottesdienste 2017 in Köln. Evangelische Weihnachtsgottesdienste 2017 in Köln. Weihnachten 2017: Notdienste, Öffnungszeiten der Kölner Ämter, Museen und mehr. Zeugensuche – 21-jähriger auf offener Straße in Kalk niedergestochen. Disney Die Schöne und das Biest ab sofort im Musical Dome. NRW will nur noch barrierefreie Wohnungen genehmigen. Australien: Autofahrer rast absichtlich in Menschenmenge. Harley Dome Cologne findet 2018 nicht statt. Union und SPD beginnen im Januar mit Sondierung. Fahndungsfotos – Bewaffneter Überfall auf Spielhalle Kalk. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

panorama3

Köln | aktualisiert |Bis auf einige extra eingerichtete Notdienste und verschiedene Kultureinrichtungen haben die Ämter und Einrichtungen der Stadtverwaltung in diesem Jahr in den Betriebsferien von Mittwoch, 27. Dezember 2017, bis Freitag 29. Dezember 2017, durchgehend geschlossen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen im Überblick:

Köln | Nach dem "Nationalen Forum Diesel" konnten Städte individuelle Masterpläne (Green City Pläne) erstellen, die für eine reinere Luft sorgen sollen. Dies als Präventivmaßnahme um möglichen Dieselfahrverboten vorzubeugen. Heute nahm Kölns Umweltdezernent Rau den Bewilligungsbescheid für Köln in Berlin entgegen.

nachklick_20_12_17

Köln | NACHKLICK 19. - 20. Dezember 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Friedrich-List-Grundschule - Umzug an Interimsstandort während der Weihnachtsferien. Kölbäder – Aktualisierte Öffnungszeiten über die Weihnachtsferien. 1. FC Köln: Stefan Ruthenbeck bleibt bis Saisonende Trainer. Galeria Kaufhof - 2.000 Weihnachtswünsche für bedürftige Kinder und Jugendliche. Porzer Wochenmarkt – Hier wurde die Beute der Kinderwagenbande verkauft. Abfallgebühren und Straßenreinigung werden teurer. Der Traum von den eigenen vier Wänden: Hilfreiche Tipps für künftige Immobilienfinanzierer. 1. FC Köln verpflichtet Stürmer Simon Terodde. Schweinebestand in Deutschland steigt wieder an. Kritik aus der Wirtschaft an Merkel wächst. Mindestens elf Tote bei Busunglück in Mexiko. Universitätsstraße: Mann von PKW erfasst – Lebensgefahr. Kölner Rat 34. Sitzung – BI Kalkberg und Schulpflegschaft Hansa-Gymnasium demonstrieren. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

SBK_Ludorff_20_12_17

Köln | Nach 42 Jahren Tätigkeit im öffentlichen Dienst geht Otto B. Ludorff Ende 2017 in den Ruhestand. 32 Jahre davon stand der Volljurist an der Spitze der heutigen Sozial-Betriebe-Köln. Bei seiner letzten Sitzung des Jahres hat der Aufsichtsrat der SBK Sozial-Betriebe-Köln Ludorff verabschiedet. Unter anderem würdigten der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Ossi Helling, dessen Stellvertreter Michael Paetzold sowie der Vertreter der Oberbürgermeisterin in diesem Gremium, Sozialdezernent Dr. Harald Rau, Ludorffs Verdienste.

Agrippabad23042008

Köln | Aufgrund der Weihnachtsferien haben die Kölnbäder ihre Öffnungszeiten aktualisiert. Das Wahnbad sowie die Saunalandschaft ist in der Zeit vom 23. Dezember bis 30. Dezember geschlossen. Alternativ können die Gäste die Bade- und Saunalandschaft im Zündorfbad nutzen. Das Stadionbad schließt am 23. Dezember sowie am 26. Dezember. die Bade-und Saunalandschaft. Die Gäste können auf das Agrippabad sowie das Ossendorfbad ausweichen. Alle Informationen zu den Öffnungszeiten der Kölnbäder während der Feiertage finden Sie hier

Köln | Die Friedrich-List-Schule in Porz-Gremberghoven soll während der Weihnachtsferien endgültig ihren Interimsstandort in der Stresemannstraße 15 beziehen. Das teilt die Stadt Köln heute mit. Da die Ergebnisse der Raumluftmessung vom 14. Dezember unauffällig gewesen sein sollen, könne die Schule ab dem 8. Januar 2018 der Interimsstandort nutzen. Die Spielgeräte für das Außengelände sollen in der Woche vom 15. bis 19. Januar 2018 folgen.

muell_20_17_17

Köln | Abfallgebühren und Straßenreinigung werden ab 2018 teurer: Der Rat hat bei seiner letzten Sitzung eine Erhöhung um 2,29 beziehungsweise 0,77 Prozent beschlossen.

Köln | Die Wasserschule Köln ist eine Kooperation der Stadtentwässerungsbetriebe Köln, der RheinEnergie und des Wasserforum Köln und meldet für das laufende Jahr 2017 einen neuen Besucherrekord. 8.461 Schulkinder aus Köln und der Region haben die Wasserschule Köln am Klärwerk in Stammheim und Wasserwerk Westhoven besucht. Die Kooperationspartner wollen Kinder für den Umgang mit Wasser und den natürlichen Ressourcen sensibilisieren.

Köln | Ein salafistischer Prediger wurde wegen Sozialhilfebetrugs in fünf Fällen in erster und zweiter Instanz zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und einem Monat zur Bewährung verurteilt. Urteil des Landgerichts Köln vom 04.07.2017/Az. 152 Ns 78/16 und Urteil des Amtsgerichts Köln vom 11.02.2016/Az. 612 Ls 73/14. Der Angeklagte ging gegen diese Urteile in Revision. Das Oberlandesgericht hat die Revision des Predigers, der durch die Koranverteilungsaktion "Lies!" bekannt wurde verworfen. (12.12.2017/Az. III - 1 RVs 295/17).

nachklick_18_12_17

Köln | NACHKLICK 17. - 18. Dezember 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Fliegerbombe in Porz-Ensen. Weihnachten 2017 in Köln: Tipps und Infos für die Feiertage. Kinderheime in Sachsen-Anhalt überfüllt. Hansa-Gymnasium – Schulpflegschaft fordert Rück-Umzug zum Schuljahr 2019/20. Zeugensuche: Jugendlicher tritt Fahrgast ins Gesicht. Amazon plant Läden in Deutschland. Streit um richtige Reaktion auf Flaggenverbrennung. Bericht: Jeder zweite "Gefährder" ungefährlich. Coole Aktion der Blauen Funken – 111 Weihnachtsbäume für Bedürftige. Flugausfälle und Verspätungen am Frankfurter Flughafen erwartet. „Trotzdem Alaaf!“: Ausstellung im Stadtmuseum erinnert an Rosenmontag 1991 und 2017. Willy-Brandt-Gesamtschule: Bagger beschädigt Trinkwasserleitung. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

ehu_2_18_12_17

Köln | Lass Gutes geschehen und rede darüber: Zur ungewöhnlichen Zeit kurz vor Weihnachten lud das Kölner Grünflächenamt ein, um vor Ort über die Sanierung des Heinzelmännchen-Brunnens zu informieren. Normalerweise geschieht dies mit der Eröffnung der Brunnensaison im Frühling.

Köln | An der Willy-Brandt-Gesamtschule in Köln-Höhenhaus findet am heutigen Montag, 18. Dezember, kein Schulbetrieb statt. Am Freitagnachmittag soll ein Bagger, der auf dem Gelände Tiefbauarbeiten für den Schulneubau ausgeführt hat, versehentlich eine Trinkwasserleitung beschädigt haben. Das teilt die Stadt Köln heute mit. In der Folge musste für die gesamte Schule die Wasser zufuhr gesperrt werden. Die Schulleitung wurde von der städtischen Gebäudewirtschaft umgehend über die Situation informiert. Diese habe am Wochenende entschieden, die Schule am Montag vorsorglich geschlossen zu halten. Eltern und Schüler wurden von der Schulleitung über die internen Verteiler über den Unterrichtsausfall informiert. Der Schaden wurde am heutigen Montagvormittag behoben. Der Schulbetrieb kann am morgigen Dienstag wieder aufgenommen werden.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum