Köln Nachrichten Köln Nachrichten

corona_updat24112020

120 Coronaneuinfektionen für Köln am Montag gemeldet

Köln | 120 Menschen wurden dem Robert Koch-Institut (RKI) am Montag, 23. November neu mit einem positiven Test auf das Coronavirus gemeldet für Köln gemeldet. Vier Menschen verstarben gestern im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Köln. Die 7-Tages-Inzidenzzahl für Köln im Zeitraum 17. bis 23. November beträgt 149,4.

Die Situation in Köln

Die Stadt Köln meldete am gestrigen Montag, 23. November, um 15:32 Uhr 300 Menschen, die in Kölner Kliniken versorgt werden, 112 von ihnen auf Intensivstationen. Hierbei handelt es sich nicht nur um Kölnerinnen und Kölner sondern um die Gesamtzahl der Behandelten. Von den 297 Kölner Schulen melden 146 Schulen 300 infizierte Schülerinnen und Schüler und 80 Schulen an denen 105 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter infiziert sind. Bei den Kindertagesstätten sind von den 685 Kitas dereit in 31 Kitas 32 infizierte Kinder und 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 53 Kitas positiv auf das Coronavirus getestet. An 65 Alten- und Pflegeheimen sind 185 Bewohnerinnen und Bewohner und 199 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

RKI meldet 13.554 Neuinfektionen: 6 Prozent weniger als in Vorwoche

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen 13.554 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren sechs Prozent weniger als letzten Dienstag. Seit Tagen sind die Zahlen mal höher, mal niedriger als in der Vorwoche, im Ergebnis bleiben die Werte in etwa auf gleichem Niveau, auch wenn seit dem bisherigen 7-Tage-Hoch am 12. November mit durchschnittlich 18.858 neuen Fällen eine leichte Abwärtstendenz auf nunmehr 18.134 zu erkennen ist.

Die Zahl der aktiven Fälle mit Nachweis sank nach RKI-Schätzung den zweiten Tag in Folge, auf nunmehr rund 291.600, am Sonntagmorgen waren es noch knapp über 300.000, mehr als jemals zuvor. Gleichzeitig wurden innerhalb eines Tages 249 neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus registriert. Auf den Intensivstationen wurden am Dienstagmorgen 3.744 Covid-19-Patienten behandelt, etwa ein Prozent mehr als am Vortag.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Zwischenfall bei Ineos Köln

Köln | Das Unternehmen Ineos meldet einen Zwischenfall in einer seiner Anlagen. Gegen 14:05 Uhr habe eine Sicherheitseinrichtung, eine sogenannte Berstscheibe, angesprochen. Die betroffene Anlage sei daraufhin heruntergefahren worden. Diese Sicherheitseinrichtung sei Standard in Hochdruckanlage und helfe dabei in der Anlage befindliches Gas rasch und sicher aus dem System zu bringen.

1812021_corona

Köln | 93 Kölnerinnen und Kölner erhielten am gestrigen Sonntag, 18. Januar, die Bestätigung einer Neuinfektion mit dem Coronavirus. Das berichtet das Robert Koch-Institut (RKI). Zwei Menschen starben gestern im Zusammenhang mit dem Virus in Köln. Die 7-Tage-Inzidenz für Köln im Zeitraum 11. bis 17. Januar liegt bei 103,3. Auch in Gesamtdeutschland sank die Zahl der Neuinfektionen deutlich.

1712021_corona

Köln | In Köln haben am gestrigen Samstag, 16. Januar, 190 Kölnerinnen und Kölner die Bestätigung einer Coronavirus-Infektion erhalten. Dies teilte das Robert Koch-Institut (RKI) heute mit. Eine Person verstarb in Köln im Zusammenhang mit Covid-19. Die 7-Tage-Inzidenz für den Zeitraum 10. bis 16. Januar beträgt 102,2. Für Deutschland meldet das RKI 13.882 Coronavirus-Neuinfektionen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >