Köln Nachrichten Köln Nachrichten

1312021_corona

188 Covid-Neuinfektionen in Köln am Dienstag bestätigt

Köln | 188 Kölnerinnen und Kölner haben gestern die Bestätigung erhalten, dass sie positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Das meldet das Robert Koch-Institut (RKI) un vier Kölnerinnen und Kölner, die im Zusammenhang mit dem Virus verstorben sind. Die 7-Tage-Inzidenz für den Zeitraum 6. bis 12. Januar liegt in Köln bei 103,0. In Deutschland starben mehr als 1.000 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19.

270 Menschen werden derzeit in Kölner Kliniken stationär auf das Coronavirus behandelt. 89 von ihnen auf Intensivstationen. Bei den Patientinnenzahlen wird nicht differenziert ob die Behandelten in Köln einen Erstwohnsitz haben. Diese Zahlen meldete die Stadt Köln gestern um 15:50 Uhr.

In Köln wies ein Labor zum ersten Mal die Virusmutation aus Großbritannien bei Kölnerinnen und Kölnern nach. Nach aktuellem Stand der Forschung sei diese Variante bei jungen Menschen unter 20 besonders ansteckend. Das Gesundheitsamt der Stadt Köln spricht von einer 50 bis 70 Prozent ansteckenderen Variante.

RKI meldet 19.600 Corona-Neuinfektionen

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen 19.600 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 7,7 Prozent oder 1.637 Fälle weniger als am Mittwochmorgen vor einer Woche, als 21.237 Neuinfektionen binnen eines Tages offiziell veröffentlicht worden waren. Insgesamt geht das Institut derzeit von rund 314.300 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 6.800 weniger als vor einer Woche.

Die Dunkelziffer ist unbekannt, nach Meinung unterschiedlicher Experten könnte sie doppelt oder bis zu sieben Mal so hoch sein. Außerdem meldete das RKI nun 1.060 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 6.100 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 871 Todesfällen pro Tag, so viele wie noch nie.

Am Vortag lag dieser Wert bei durchschnittlich 866 Corona-Toten innerhalb der letzten sieben Tage. Auf den Intensivstationen wurden unterdessen am frühen Mittwochmorgen 5.203 Covid-19-Patienten intensiv behandelt. Am Dienstagmittag waren es noch 27 mehr.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

2212021_corona

Köln | 188 Kölnerinnen und Kölner erhielten am Donnerstag, 21. Januar, die Bestätigung eines positiven Corona-Tests. Das meldet das Robert Koch-Institut (RKI). Drei Menschen starben gestern im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Köln. Die 7-Tage-Inzidenz für Köln liegt im Zeitraum 15. bis 21. Januar bei 92,7. Deutschlandweit lag die Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen bei 17.862. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe will eine dritte Welle selbst bei einer hohen Zahl an Geimpften nicht ausschließen.

obdachloser_21012021

Köln | aktualisiert | Am vergangenen Wochenende fand ein Passant einen leblosen Obdachlosen am Mauritiuswall. Der Mann war in seinem Notquartier am 17. Januar gestorben. Viele Menschen fragen sich wer war der Mann, hatte er Angehörige und wie lange lebte er in Köln. Es ist wenig, was wir wissen und was die Stadt Köln zu dem Mann derzeit sagen kann. Wahrscheinlich wird der Mann seine letzte Ruhestätte auf dem Kölner Südfriedhof finden. Mittlerweile gibt es einen Obdachlosen, der den Mann und seinen Vornamen kannte: Eduard.

2112021_corona

Köln | 184 Kölnerinnnen und Kölner erhielten am Mittwoch, 20. Januar, die Mitteilung, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Das meldet das Robert Koch-Institut (RKI). Am gestrigen Mittwoch gab es in Köln keine neuen Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Die 7-Tage-Inzidenz für Köln im Zeitraum 14. bis 20. Januar liegt bei 93,0. In Deutschland erhielten mehr als 20.000 Menschen die Bestätigung einer Coronavirus-Infektion.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >