Köln Nachrichten Köln Nachrichten

ditib_moschee_10052021

Das Pressefoto der Impfaktion stellte die Moscheegemeinde zur Verfügung

3.204 Menschen in der Zentralmoschee in Ehrenfeld geimpft

Köln | Zwei Tage lang bildete sich eine lange, lange und lange Schlange auf der Inneren Kanalstraße zur Zentralmoschee. Dort wurde geimpft: 3.204 Menschen erhielten ihre erste Dose Corona-Impfstoff. Eine tolle Aktion.

Die Impfungen fanden im Konferenzsaal der Zentralmoschee statt. Die Kassenärztlichen Vereinigung Köln (KVNO) und des Moscheeforums mit Unterstützung der Stadt Köln und dem Land NRW organisierten die Impfaktion. Die Kölner*innen konnten sich unkompliziert impfen lassen und die DITIB spricht von einem bis zu 1.000 Meter langen Stau an Impflingen.

15 Ärzte und medizinisch technische Assistenten, 3 Sanitäter, 6 studentische Helfer des Gesundheitsamtes, 10 Jugendliche aus der Moscheegemeinde die ehrenamtlich aktiv waren und 9 Mitarbeiter des Moscheeforums sorgten dafür, dass 3.204 Menschen ihren ersten Shot bekamen.

Kazim Türkmen, Hausherr der Zentralmoschee Köln und DITIB-Bundesvorstandsvorsitzender, würdigte das Engagement des Impf-Teams und aller Besucher schriftlich: „Dies war eine tolle, kurzfristig von der KV und unserem MoscheeForum organisierte Impfaktion, die zeigt, was in kurzer Zeit möglich ist, wenn alle Kräfte sich bündeln und an einem Strang ziehen. Diese Synergien, die den Erfolg einer Gesellschaft ausmachen, werden viel zu selten genutzt. Wir brauchen mehr Kooperationen, um gemeinsam diese Pandemie zu überwinden und mehr Mut, neue Wege zu gehen. Dies waren gute Tage für Köln, denen hoffentlich noch viele folgen werden. Dies war ein Leuchtturmprojekt für das Impfgeschehen, das uns zeigt, dass dezentrale Impfungen dorthin müssen, wo all die Menschen sind – unabhängig von Religion oder Herkunft."

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

wasser_pixabay_12062021

Köln | Generationen von Kindern kennen ihn: Den Wasserspielplatz zwischen Venloer und Vogelsanger Straße im Kölner Grüngürtel. Nach vielen Jahren der Tristesse investierte die Stadt Köln und sanierte den Wasserspielplatz. Ab Dienstag soll der neu sanierte Wasserspielplatz in Betrieb sein.

Köln | Die Kölner Feuerwehr testet heute um 12 Uhr ihre Sirenen. Zunächst werden die Kölner Sirenen einen langen Warnton auslösen, dann gibt es eine Folge an- und abschwellender Töne und am Ende wird ein langer Warnton erfolgen. Es handele sich um einen Probealarm sagt die Berufsfeuerwehr Köln.

corona_zahlen_12-062021

Köln | Seit dem gestrigen Freitag gilt in Köln die Inzidenzstufe 1 und damit eine Vielzahl von Lockerungen und Öffnungen. Die Außengastronomie am gestrigen Abend war gut gefüllt und das Leben – mit Abstand – beginnt wieder zu pulsieren. Die Inzidenz stabilisiert sich über 20 aktuell in Köln. Die Corona-Zahlen für Köln und Deutschland.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >