Köln Nachrichten Köln Nachrichten

azone_19_10_17

Bauarbeiter füllen die mit Armiereisen gesicherten Verschalungen für das Gründungswerk.

350 Kubikmeter Beton für „Museum im Quartier“

Köln | Nicht der Grundstein, wohl aber die „Grundmauer“ für das künftige „Museum im Quartier“ (Miqua) vor dem Rathaus wurden am Mittwoch gelegt: 350 Kubikmeter Beton – gut 900 Tonnen schwer – wurden in das dafür mit 100 Tonnen Stahl vorbereitete Gründungsbauwerk gegossen. Über 50 Betonmischer waren dafür bis 16.45 Uhr im 12-Minuten-Takt im Einsatz.

Das Gründungsbauwerk – Sporn genannt – hat die Form eines großen L und erstreckt sich entlang der Straßen Portalsgasse und Unter Goldschmied. Es soll den einen halben Meter dicken Betondeckel tragen, der zum einem die Ausgrabungen abdeckt und zum anderen als Bodenplatte das geplante Museum tragen wird. Entlang des Rathauses und Obenmarspforten sowie in der Fläche ruht der Deckel auf fast 400 Pfählen.

Der Beton muss jetzt rund 56 Tage aushärten und abkühlen, deren Platzierung den Ausgrabungen angepasst ist. Noch in diesem Jahr soll an der Ecke Obenmarspforte/Unter Goldschmied das erste Deckenfeld in Angriff genommen werden. Für den gesamten Deckel werden 610 Tonnen Armierungseisen und 2.800 Kubikmeter Beton benötigt. In der Platte werden 6,6 Kilometer Heizungsrohre, 820 Meter Lüftungsleitungen und 19,2 Kilometer Elektroinstallationsrohre eingebettet.

azone2_19_10_17

Foto: ehu | Das Gründungsbauwerk – hier entlang der Portalsgasse – soll nach dem Ausgießen mit Beton die Bodenplatte für das künftige Museum tragen.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

veteranen_screenshot_16112018

Köln | Horst Nordmann vom VFV Veteranen Fahrzeug Verband hat ein Bild gepostet. Darauf zu sehen ein Bagger der ein Gebäude niederlegt, der Schriftzug „Deutz“ und eine 70. Das Gebäude 70 auf dem ehemaligen Gelände der Deutz AG wird abgerissen. Nordmann postet die zugegebenermaßen polemische Headline „Der Anfang vom Ende... die Stadt Köln beim Denkmalschutz“. Sein Post wurde in weniger als 24 Stunden über 32.000 Mal angesehen und entsprechend kommentiert: „Mal sehen, wann der Kölner Dom abgerissen wird. Bananenrepublik Dummdeutschland. Nichts ist hier unmöglich.“

15112018_Suesswasserfische_Scheurer_KoelnerZoo

Köln | Am kommenden Samstag findet im Aquarium des Kölner Zoos wieder eine lange Nacht statt. Bis 23 Uhr können Freunde und Bewunderer maritimer Tier- und Pflanzenwelten viele farbenprächtige Arten bewundern. Einige dieser Süßwasserfische sind erstmals in den Süßwasserbecken.

RJM_17042018

Köln | Die Stadt Köln wird am kommenden Wochenende das Kulturzentrum am Neumarkt wieder für den normalen Besucherverkehr öffnen. Seit Montag war es aufgrund einer Störung in der Sicherheitstechnik geschlossen.

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN