Köln Nachrichten Köln Nachrichten

lichtergegenvergessen762012

CSD 2017 – Kerzenlichter gegen das Vergessen - Stille Emotion

Köln | Nach einem Tag voller Sonne, Musik und Straßenfest endete der Samstagabend auf dem Heumarkt mit den Kerzenlichtern und dem Gedenken an Freunde, Bekannte und alle die man ins Herz geschlossen hat. Es ist einer der emotionalsten Momente der Kölner CSD. Tausende mit oder ohne Kerze sind ganz still, kein Bier wird mehr ausgeschenkt und nur das Grundrauchen der Großstadt ist zu hören. Seien Sie im Livestream von report-K dabei - ab 22 Uhr

Gegen Hass, Ausgrenzung und Verfolgung

Erste Kölner Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes erinnerte an die durch AIDS Verstorbenen und machte durch Zahlen deutlich wie wichtig es ist, die Gegen eine HIV-Infektion helfen Medikamente, nun endlich überall in der Welt für die Infizierten auch erreichbar und bezahlbar machen zu müssen. Dabei mahnte sie, dass die Art und Weise, in der in manchen Fällen geradezu Jagd auf Menschen gemacht wird, nur weil sie nicht dem Bild einer Mehrheitsgesellschaft entsprechen, unmenschlich ist. „Weder kulturelle noch religiöse Begründungen dürfen akzeptiert werden, wenn Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung verfolgt, eingesperrt, diskriminiert oder getötet werden. Gegen Hass und Ausgrenzung und Verfolgung sind wir alle gefordert uns zu engagieren“, betont Scho-Antwerpes.

Wichtig sei, wofür der heutige Abend stehe, fasst Scho-Antwerpes zusammen. „ Wir sind dann am stärksten, wenn wir gemeinsam für Menschenrechte eintreten. In unserer Vielfalt und Buntheit liegt auch unsere Stärke.“

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

rheinboulevard_30062015

Köln | Der Rat der Stadt Köln will seit 2016 einen städtischen Kiosk am Rheinboulevard. So beschloss es die Politik. Drei Jahre später sagt die Verwaltung nein zum Kiosk, die eigentlich die Entscheidungen der Politik umsetzen sollte. Besucher des Rheinboulevards sollen sich nach Auffassung der städtischen Verwaltung an der Außengastronomie eines Luxushotels versorgen, dessen Preise die Verwaltung als derzeit moderat bezeichnet.

tonne_pixabay_18112019

Köln | Im Dezember soll der Kölner Rat über höhere Abfall- und Straßenreinigungsgebühren entscheiden, die ab 2020 in Kraft treten sollen. Die Abfallgebühren steigen um 2,94 Prozent und die Straßenreinigungsgebühren um 4,63 Prozent.

hoecker_jkb_18112019

Köln | Mehrere hundert Demonstranten versammelten sich am Donnerstagabend in der Linzer Straße in Sülz, wo der der Medienrechtsanwalt und Pressesprecher der „Werteunion“ der CDU/CSU Ralf Höcker zu Gast bei der Sülzer Burschenschaft Wartburg Suevia Leipzig war. „Wie man Journalisten mit Zuckerbrot und Peitsche begegnet“, lautete der Titel des Burschenschafts-Abends, von dem das Bündnis „Köln gegen Rechts“ erfuhr und zur Demo unter dem Motto „Mal eben nach de(n)m Rechten sehen“ aufrief.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >