Köln Nachrichten Köln Nachrichten

pagel_schildkr_300315

Kölns Zoodirektor Theo Pagel mit einer wenige Tage alten Florida-Dosenschildkröte.

"Das große Schlüpfen" - Kölns Zoodirektor Pagel in Expertenteam

Köln | In der Osterwoche präsentiert Johannes B. Kerner eine neue Wissens-Show im ZDF. Bei "Das große Schlüpfen" werden die Zuschauer in der Osterwoche Zeugen, wie bei zahlreichen Tierarten, darunter Reptilien und Vögel, neues Leben beginnt und Eier live ausgebrütet werden.Zudem werden prominente Gäste und auch Tierexperten in der Sendung erwartet. Einer von ihnen: Kölns Zoodirektor Theo Pagel. Der sah sich heute schon einmal am Set um, bevor es dann am 1. April auf Sendung geht.

Rund 300 Eier von insgesamt 11 Tierarten hat das Team von Wellenreiter.tv im Studio zusammengetragen. Darunter das Jemenchamäleon, die Martinique-Baumvogelspinne, der Blauhalsstrauß, das Axolotl oder auch der kleingefleckte Tigerhai. Aber auch Hühner und Enten sind vertreten. Der Zuschauer soll live Zeuge werden, wie zahlreiche Tierarten das Licht der Welt erblicken.

Zoodirektor Pagel wird dabei als einer von fünf Experten fungieren. Eines seiner Fachgebiete: Vögel. Dabei präsentiert Pagel auch ein rekonstruiertes Ei eines bereits ausgerotteten Vogels, das die Eier von Emu oder Strauß winzig erscheinen lässt. Der Moa war ein flugunfähiger Laufvogel, der über beide Inseln Neuseelands verbreitet war, bevor er im 14. Jahrhundert ausgerottet wurde.

pagel_moa_ei_300315

Bild: Zoodirektor Pagel mit einem rekonstruierten Ei eines Moa.

Konzept: Prominente Gäste - renommierte Experten

Prominente Gäste gehen vorab auf Reisen, um Einblicke in besondere Tierschutzprojekte zu gewinnen und Zeuge beim Schlüpfen des Tiernachwuchses zu sein. Sie berichten im Studio von ihren Erlebnissen und bringen Einspielfilme mit. So war Schauspieler Armin Rohde etwa in den österreichischen Alpen, um den größten Greifvogel Europas aufzuspüren.

Mit Hilfe eines Expertenteams wird eine Brutstation aufgebaut, in der die Gelege von einheimischen Tieren wie der Ente und exotischen Tieren wie Chamäleon oder Katzenhai ausgebrütet werden. Renommierte Wissenschaftler, amtliche Tierärzte und anerkannte Züchter sind bereits seit Beginn der Showentwicklung eingebunden und sorgen während der Sendung für Wohl und Sicherheit der Gelege und Jungtiere. Sie sollen den Zuschauern die Faszination näherbringen, die von der Entstehung neuen Lebens ausgeht.

Online live dabei sein

entenkueken_300315

Bild: Bereits im Studio geschlüpft - ein Entenküken

Die ZDF-Online-User können das Ereignis bereits ab einer Woche vor der Show im Netz verfolgen und dabei sein, wenn die ersten Tiere in der Brutstation schlüpfen. Bereits jetzt geschlüpft sind etwa zwei Entenküken.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Nach einem Rechtsstreit zwischen dem BAY, Biergarten am Yachthafen und der Häfen und Güterverkehr Köln (HGK) hat das Oberlandesgericht Köln eine Entscheidung getroffen. Die HGK wollte den Betreiber nicht mehr ein Sommer-Open-Air-Kino am Rheinauhafen betreiben lassen. Damit ist man gescheitert. Es wird weiterhin ein Open-Air-Kino am Harry-Blum-Platz geben und zwar bis mindestens 2020.

Köln | Auf dem Gelände des Leskan-Parks in der Waltherstraße in Köln-Dellbrück sollte im Auftrag der Stadt Köln in einer Gewerbehalle eine Unterkunft für Geflüchtete entstehen. In der ursprünglich für gewerbliche Zwecke genutzten Halle war eine Unterbringung von bis zu 200 Personen in voneinander abgegrenzten Kojen und eine gemeinschaftliche Verpflegung geplant. Diese Plätze stehen nun nicht zur Verfügung, denn der Investor hat sich von dem Projekt zurückgezogen.

volksgarten_seeboot

Köln | Seit wann es das Ferienprogramm „Sommer Köln“ genau gibt, wissen die Veranstalter selber nicht genau. 1992 jedenfalls stieg die SK Stiftung Kultur der (heute) Stadtsparkasse KölnBonn neben der Stadt als Hauptsponsor ein. Jetzt steht das Umsonst-&-Draußen-Festival für die ganze Familie in der bisherigen Form vor dem Aus. In diesem Jahr wird es noch ein „Restprogramm“ geben, ein Nachfolger für 2018 ist ungewiss.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets