Köln Nachrichten Köln Nachrichten

abschiebung_05122017

Dienstagabend vor dem Hauptbahnhof: Demonstration gegen Abschiebungen

Demonstration gegen Abschiebung nach Afghanistan

Köln | Rund 50 Menschen demonstrierten am Dienstagabend auf dem Bahnhofsplatz gegen die Abschiebung von Flüchtlingen. Aufgerufen dazu hatten die AG-Bleiben, Kein Mensch ist illegal, Köln gegen rechts, Kein Veedel für Rassismus und das Forum afghanischer Migranten.

Der Protest richtete sich generell gegen Abschiebungen, Anlass war die konkret für den Folgetag angekündigte Abschiebung von 78 Afghanen in ihr Heimatland von Frankfurt aus. Ein Redner wies darauf hin, dass der Staat – entgegen der Einschätzung deutscher Politiker – ein sicherer Staat sei. Nach dem Global Peace Index 2017 sei nur der Aufenthalt in Syrien noch gefährlicher als der in Afghanistan.

Gleichzeitig wandten sich die Demonstranten gegen die Einschränkung des Familiennachzugs. Sie forderten stattdessen mehr Beratung und den Zugang zu Bildung, Arbeit und Wohnen für Flüchtlinge.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

millowitsch_ehu_23062018

Köln | Aus der aktuellen Kölner Theaterliste ist das Millowitsch-Theater gestrichen: Am 28. März fiel an der Aachener Straße der letzte Vorhang. Als Dank für „200 Jahre Geschichte“ lud OB Henriette Reker die Familie am Freitag zu einem Empfang ins Rathaus. Im Muschelsaal sollte sie sich ins Gästebuch der Stadt eintragen.

22062018_Hetzschrift1

Köln | Immer wieder kommt es in Deutschland und auch in Köln zu Anfeindungen und Diskriminierungen gegen Menschen mit türkischen Wurzeln. Ein neuer Fall einer Postwurfsendung greift die Aktion der beiden Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan auf.

22062018_GeraubteKinder

Köln | Die „Zwangsarisierung“ von Kindern ist ein weitgehend unbekanntes Kapitel der Nazi-Diktatur. In Köln klagt jetzt ein Opfer vor dem Verwaltungsgericht um eine zumindest symbolische Entschädigung. Ein trauriges Kapitel deutsche Vergangenheitsbewältigung – eine vorangegangene Klage waren abgewiesen worden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS