Köln Nachrichten Köln Nachrichten

ehrenamtspreis_zusammen_31082108

Alle Jahre wieder. Bereits zum 18. Mal werden am 2. September wieder die Ehrenamtspreise der Stadt Köln verliehen. Report-k.de begleitet die Preisverleihung und vor allem die Preisträger.

Der Ehrenamtspreis der Stadt Köln 2018: Aller guten Dinge sind elf

Köln | Seit 2001 vergibt die Stadt Köln im jährlichen Turnus den Kölner Ehrenamtspreis. Die Redaktion Report-k.de stellt in einer Serie in diesem Jahr alle Einzelpreisträger und Vereine mit ausführlichen Videobeiträgen vor, die für ihr Engagement gewürdigt werden. Damit wollen wir die Menschen mit herausragendem ehrenamtlichen Engagement würdigen und so das Bewusstsein und Interesse für bürgerschaftliches Engagement stärken und gleichzeitig auf die verschiedenen Tätigkeitsfelder der ehrenamtlich Aktiven aufmerksam machen.

Auch 2018 wird der Preis wieder an vier Einzelpersonen, drei Vereine und Initiativen, zwei Schulen sowie ein Unternehmen verliehen. Die potenziellen Betätigungsfelder erstrecken sich über das gesamte Spektrum städtischen Lebens, soziale Tätigkeiten, für eine lebendige Stadt, Sport, Musik, Kultur bis hin Umwelt und nachhaltiger Entwicklung. Außerdem wird in diesem Jahr ein Sonderpreis vergeben. Über den Preis entscheidet eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Die Verleihung der Ehrenamtspreise findet am Sonntag, den 2. September 2018, im Rahmen des Ehrenamtstages auf dem Kölner Heumarkt statt. Die rot markierten Namen sind verlinkt zu den Beiträgen auf Report-k.de zu den jeweiligen Einzelpreisträgern.

Als Einzelpersonen werden in diesem Jahr gewürdigt:

Karin Voigt

Richard Zeranski

Manfred Hebborn und

Sharif Abujabir

Folgende Vereine und Initiativen werden ausgezeichnet:

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln

Runder Tisch für Integration e.V.

Kölner Community der Wikipedia

Den Ehrenamtspreis in der Kategorie Schulen erhalten 2018:

Die Gemeinschaftsgrundschule GGS Konrad-Adenauer-Straße und

die Elly-Heuss-Knapp-Realschule

In der Kategorie Unternehmen geht der Ehrenamtspreis 2018 an:

Cologne Intelligence

Der Sonderpreis des Ehrenamtspreises geht 2018 an:

das Evangelische Jugendbüro / HöVi-Land

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Die Türkisch Islamische Union wird morgen, so die DITIB, zu einer Gedenkveranstaltung vor der Kölner Zentralmoschee zusammenkommen. Das Gedenken soll um 12 Uhr vor dem Freitagsgebet erfolgen.

Köln | Wie geht es mit dem Kalkberg weiter? Hubschrauberstation ja oder nein? Gibt es Alternativen? Diese Fragen will die Stadt Köln zunächst, so eine Sprecherin intern beraten, nachdem neue Gutachten vorliegen. Dann werde dem Rat ein Vorschlag unterbreitet. Die Öffentlichkeit will die städtische Verwaltung anschließend in einer öffentlichen Dialogveranstaltung unterrichten.

Köln | aktualisiert | Die Stadt Köln teilte mit, dass der Kampfmittelräumdienst die in Porz-Eil gefundene Weltkriegsbombe zunächst zur Westhovener Aue transportieren werde und dort den Blindgänger kontrolliert sprengen will. Wann die Sprengung erfolgen soll ist noch nicht bekannt, sie soll aber vor Einbruch der Dunkelheit stattfinden. Ein Bereich von 300 Metern wird rund um die Sprengung evakuiert und gesperrt. Die Schifffahrt auf dem Rhein angehalten und der Luftraum ebenfalls abgeriegelt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >