Köln Nachrichten Köln Nachrichten

nachklick_10_10_17

Der Nachrichtenüberblick vom 10. Oktober 2017 aus Köln

Köln | NACHKLICK 9. - 10. Oktober 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 17 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Gericht beschließt Freilassung von Gladbeck-Geiselnehmer Degowski. Landtagsfraktion FDP wählt neuen Vorstand. Frank Hoever wird neuer Chef des LKA NRW. A3: Nächtliche Vollsperrungen bei Lohmar in Richtung Frankfurt. A1: Sperrung bei Köln-Merkenich endet morgen. Kölner Ratsgruppe Gut fordert Taxis mit Fahrradträgern. Baupreise für Wohngebäude deutlich gestiegen. Kaufhof-Chef: Warenhauskonzern macht auch 2017 Verlust. Machbarkeitsstudie: Neue Rheinbrücke in Köln zwischen Bastei und Rheinpark. Einnahmenrekord im öffentlichen Personennahverkehr – Auch in Köln. Erdbeben der Stärke 6,4 in Chile. Verband: Nur 60 Prozent des deutschen Schienennetzes elektrifiziert. Hauptausschuss: Silvester 2017/18, Autonomes Zentrum, Adenauer, Rettungsdienst. Wissenschaft ist Kölns drittgrößter Arbeitgeber. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Gericht beschließt Freilassung von Gladbeck-Geiselnehmer Degowski

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:01

Arnsberg | Einer der beiden Geiselnehmer von Gladbeck, Dieter Degowski, soll in den kommenden Monaten freikommen. Das beschloss das Landgericht Arnsberg am Dienstag. Die zuständige Große Strafvollstreckungskammer habe "nach umfassender Prüfung festgestellt, dass die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Strafaussetzung zur Bewährung nunmehr – nach fast 30 Jahren Haft – vorliegen", teilte das Gericht mit.

Aachener Zoll stellt 23 Gramm Drogen sicher

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:33

Aachen | Beamte des Hauptzollamts Aachen haben bei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle 23 Gramm Drogen, davon 14 Gramm Heroin, fünf Gramm Marihuana und vier Gramm Haschisch aus dem Verkehr gezogen. Sie kontrollierten einige Fahrgäste eines aus den Niederlanden kommenden Linienbusses an der Bushaltestelle in Aachen-Horbach.

Arbeiten am Stromnetz in der Wahner Straße

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:27

Köln | Die Rheinenergie arbeitet nach einem Kabelfehler kurzfristig am Stromnetz in der Wahner Straße im Stadtbezirk Porz. Die Bauarbeiten finden vor der Kreuzung Wahner Straße/Liburer Straße/Sankt-Sebastianus-Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts statt und dauern voraussichtlich bis Freitag, 13. Oktober. Da sich Teile der Stromleitung in der Straße befinden, ist die rechte Spur der Wahner Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts verengt. Der Verkehr kann an der Baustelle vorbeifließen.

Landtagsfraktion FDP wählt neuen Vorstand

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:24

Düsseldorf | Die FDP Lantagsfraktion hat heute ihren Vorstand neu gewählt. Zum neuen Fraktionsvorsitzenden wählten die Freien Demokraten den Abgeordneten Christof Rasche aus Erwitte. Der 55-Jährige war seit Mai 2012 Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion. Der bisherige Fraktionsvorsitzende Christian Lindner hat sein Amt und sein Landtagsmandat heute wie angekündigt nach der Wahl in den Deutschen Bundestag niedergelegt. Lindner führte die Fraktion seit Mai 2012. Dem Landtag gehörte er, mit Unterbrechung, seit dem Jahr 2000 an.

Frank Hoever wird neuer Chef des LKA in NRW

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:19

Düsseldorf | Der 57-jährige Frank Hoever wird neuer Direktor des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamtes in Düsseldorf. Das hat das Kabinett heute auf Vorschlag von NRW-Innenminister Herbert Reul entschieden. „Frank Hoever ist einkompetenter, kommunikativer und erfahrener Teamplayer, der die NRW-Polizei aus dem Effeff kennt“, sagte Reul. Hoever tritt im LKA die Nachfolge von Uwe Jacob an, der seit August Polizeipräsident in Köln ist.

Teilausfall im Bereich Wuppertal - RB 48 und RE 7 betroffen

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:57

Köln | Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es in den Nacht‐ beziehungsweise Morgenstunden von Samstag, 14. Oktober auf Sonntag, 15. Oktober zu Streckensperrungen im Bereich Wuppertal. Einzelne Züge der Linie RB 48 (Rhein‐Wupper‐Bahn) fallen auf dem Streckenabschnitt zwischen Wuppertal‐Oberbarmen und Wuppertal‐Vohwinkel aus. Auf der Linie RE 7 (Rhein‐Münsterland‐Express) kommt es ebenfalls zum Ausfall einzelner Spätverkehrsfahrten zwischen Wuppertal‐Oberbarmen und Wuppertal Hbf beziehungsweise Solingen Hbf. Reisende können den eingerichteten Schienenersatzverkehr nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs (SEV) nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

A3: Nächtliche Vollsperrungen bei Lohmar in Richtung Frankfurt

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:25

Lohmar/Köln | Von heute Abend, 10. Oktober, bis Samstagmorgen, 21. Oktober, jeweils zwischen 22 und 5 Uhr wird die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Rösrath und Lohmar-Nord voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung über die U8 ist dann ausgeschildert. Der Fernverkehr sollte großräumig über die A59 und A560 ausweichen.

A1: Sperrung bei Köln-Merkenich endet morgen

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:11

Köln | Ab Mittwochmorgen, 11. Oktober, um 5 Uhr stehen auf der A1 zwischen Leverkusen-West und Köln-Niehl in Fahrtrichtung Koblenz wieder zwei der drei Fahrstreifen zur Verfügung. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau NRW heute mit. Der für den Kampfmittelverdacht ausgehobene, acht Meter tiefe Schacht konnte schnell verfüllt werden. Ab Donnerstagmorgen um 5 Uhr sollen alle Fahrstreifen regulär zur Verfügung stehen.

Frau in der S11 mit Messer bedroht und beraubt – 21-Jähriger sitzt in U-Haft

Dienstag, 10. Oktober 2017, 13:52

Köln | Nach einer Öffentlichkeitsfahndung hat die Polizei einen mutmaßlichen 21-jährigen Räuber identifiziert. Bei den Ermittlungen soll sich herausgestellt haben, dass der Mann bereits im August 2017 wegen eines weiteren Raubes festgenommen worden war und in Untersuchungshaft sitzt. Das teilt die Kölner Polizei heute mit.

Zeugensuche - Bewaffneter überfällt Spielhalle in Köln-Zollstock

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:55

Köln | Ein Maskierter soll am heutigen Dienstagmorgen eine Spielhalle in Köln-Zollstock überfallen haben. Er bedrohte eine 67-Jährige Mitarbeiterin sowie eine 36-Jährige Kundin mit einer Pistole und erbeutete Bargeld in unbekannter Höhe. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Britische Pop-Sängerin Jessie Ware kommt nach Köln

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:45

Köln | Die 32-jährige Jessie Ware veröffentlichte im Jahr 2012 ihr Debütalbum „Devotion". Sowohl „Devotion" als auch der Nachfolger „Tough Love" stiegen in England in die Top 10 der Albumcharts, vier ihrer Singles kletterten in die Top 50 der UK-Singlecharts. „Tough Love" notierte in zahllosen Ländern hoch in den Charts und konnte erstmals auch die Top 50 der US-Billboard-Charts knacken. Mit ihrem dritten Album „Glasshouse", das am 20. Oktober erscheinen wird, kommt Jessie Ware zwischen dem 1. und 8. März 2018 für drei Konzerte nach Deutschland. Am 1. März ist sie in der Live Music Hall in Köln.

Kölner Ratsgruppe Gut fordert Taxis mit Fahrradträgern

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:23

Köln | Die Ratsgruppe Gut fordert die Verwaltung im heutigen Verkehrsausschuss dazu auf, die Fahrradmitnahme durch Taxis mit Fahrradträgern in Köln einzuführen beziehungsweise auszubauen. Auf Anfrage von report-K teilt Diplom-Jurist Aleksandar Dragicevic, Vorstands- und Pressesprecher von Taxi Ruf Köln mit, dass die Mitnahme von Fahrrädern in Taxis bereits möglich ist, jedoch nicht sehr häufig vorkommt. Report-K fragt genauer nach.

Baupreise für Wohngebäude deutlich gestiegen

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:30

Wiesbaden | Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind im August 2017 gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,1 Prozent gestiegen. Das sei der höchste Anstieg der Baupreise seit neun Jahren (August 2008: + 3,3 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Der Preisanstieg hatte im Mai 2017 im Jahresvergleich bei 2,8 Prozent gelegen.

Kaufhof-Chef: Warenhauskonzern macht auch 2017 Verlust

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:29

Köln | Der Chef von Galeria Kaufhof, Wolfgang Link, erwartet auch für dieses Jahr wieder rote Zahlen. "Galeria Kaufhof hat im Jahr 2016 deutliche Verluste verzeichnet und wir erwarten auch für 2017 ähnliche Ergebnisse", sagte er dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Der Umsatz sei im vergangenen Jahr flächenbereinigt um einen niedrigen einstelligen Prozentsatz gesunken.

Machbarkeitsstudie: Neue Rheinbrücke in Köln zwischen Bastei und Rheinpark

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:24

Köln | Wird bald eine neue zehn Meter breite Fußgänger und Radfahrerbrücke zwischen der Bastei und dem Rheinpark stehen? Möglich wäre es. Eine Machbarkeitsstudie der Universität Stuttgart kommt zu diesem Ergebnis. Demnach würde die neue Brücke insgesamt 35 Millionen Euro kosten. Doch eine Erweiterung der Hohenzollernbrücke auf der Südseite, könnte ebenfalls mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer schaffen.

Einnahmenrekord im öffentlichen Personennahverkehr – Auch in Köln

Dienstag, 10. Oktober 2017, 10:39

Köln/Wiesbaden | Die Beförderungseinnahmen aus dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit Eisenbahnen, Straßenbahnen und Omnibussen haben im Jahr 2016 mit 17,5 Milliarden Euro einen neuen Höchststand im Bund erreicht. Gegenüber dem Vorjahr stiegen die Einnahmen um 2,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit. Aber auch die Kölner-Verkehrsbetriebe (KVB) verzeichnete ein Jahr Rekordjahr. 2016 hat die KVB Rekordeinnahmen in Höhe von 256,1 Millionen Euro eingefahren. 10,9 Millionen Euro mehr als 2015.

Erdbeben der Stärke 6,4 in Chile

Dienstag, 10. Oktober 2017, 10:38

Santiago de Chile | In Chile hat sich am frühen Dienstagmorgen ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,4 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Deutsche Exporte legen um 7,2 Prozent zu

Dienstag, 10. Oktober 2017, 08:15

Wiesbaden | Die deutschen Exporte haben im August im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,2 Prozent zugelegt. Im August 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 103,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 83 Milliarden Euro importiert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstagmorgen mit. Die Importe legten demnach im Vorjahresvergleich um 8,5 Prozent zu.

Verband: Nur 60 Prozent des deutschen Schienennetzes elektrifiziert

Dienstag, 10. Oktober 2017, 07:15

Berlin | Deutschland liegt bei der Elektrifizierung seiner Bahnstrecken im europäischen Vergleich deutlich hinten: Nach Analysen des Lobbyverbandes "Allianz pro Schiene", über die die "Welt" (Dienstag) berichtet, sind nur 60 Prozent des deutschen Schienennetzes in Händen des Bundes elektrifiziert. Die Unterschiede sind dabei je nach Bundesland enorm, wie die "Allianz pro Schiene" ausgewertet hat: In Schleswig-Holstein sind demnach immer noch 71 Prozent der Strecken nur für Dieselzüge ausgelegt, verfügen also über keine durchgehenden Stromleitungen. In Bremen sind dagegen 96 Prozent der Strecken elektrifiziert, im Saarland und in Hessen 81 beziehungsweise 67 Prozent. Auch in NRW und Köln betreibt die Deutsche Bahn das sogenannte Dieselnetz "vareo" mit insgesamt sieben Linien.

Förderung von Projekten in den Sozialräumen Eil und Finkenberg

Montag, 9. Oktober 2017, 22:45

Köln | Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Porz freut sich über zwei Projekte die kleine Zuschüsse aus dem Topf „Starke Veedel – Starkes Köln“ erhalten. Der Ortsring Eil – Verein zur Heimatpflege erhält 600 Euro und das Bürgerzentrum Finkenberg 750 Euro für die Einrichtung einer Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche, die so ihre Erlebnisse aus Flucht, Krieg und Vertreibung aufarbeiten können. Der Ortsring in Eil pflegt ein Beet im öffentlichen Raum.

Bundespolizei: 16.000 Ausländer bis Ende August abgeschoben

Montag, 9. Oktober 2017, 22:19

Berlin | Im laufenden Jahr sind in Deutschland bis Ende August 16.031 Ausländer abgeschoben worden. Das berichtet die "Welt" in ihrer Montagsausgabe unter Berufung auf Angaben der Bundespolizei. Es handelt sich demnach um weniger Abschiebungen als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres, als bereits Ende Juli (16.432) diese Zahl überschritten worden war.

Wissenschaft ist Kölns drittgrößter Arbeitgeber

Montag, 9. Oktober 2017, 17:50

Köln | 2010 wurde erstmals ein Wissenschafts-Wirtschaftsbericht vorgestellt. Jetzt gab es das erste „Update“. Ergebnis: Mit knapp 17.500 Stellen ist dieser Bereich hinter Stadtverwaltung (geplant 19.000) und Ford (18.600) Kölns drittgrößter Arbeitgeber. Und das mit einer Wirtschaftskraft von jährlich 1,65 Milliarden Euro. Was der Stadt Gewerbesteuereinnahmen von 12,3 Millionen Euro beschert.

Hauptausschuss: Silvester 2017/18, Autonomes Zentrum, Adenauer, Rettungsdienst

Montag, 9. Oktober 2017, 16:41

Köln | aktualisiert | Im Kölner Hauptausschuss diskutierten oder nahmen Politik und Verwaltung heute die Themen Rettungsdienstvergabe der Stadt, Autonomes Zentrum, Themenwoche Adenauer zur Kenntnis. Eine politische Diskussion über die Silvesterfeierlichkeiten 2017/18 wurde von CDU, Grünen und FDP abgelehnt. Am kommenden Freitag will Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Vorlage ihrer Verwaltung, die aktuell noch unbekannt ist, im Finanzausschuss genehmigen lassen. Ein weiteres Thema waren die Kölner Perspektiven 2030.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

nachklick_21_11_17

Köln | NACHKLICK 20. - 21 November 2017, 18-18 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt |Kellerbrand – Kölner Feuerwehr in der Bremerstraße im Einsatz. „Die Rache von Melaten“: Das Divertissementchen 2018 sorgt sich um die Tradition. Fahndung - Unbekannter zieht 21-Jährigem Rasierklinge durchs Gesicht. Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum eröffnet am Freitag. NRW-Verfassungsgericht kippt 2,5-Prozenthürde. Anti-Terror-Razzien in mehreren Bundesländern. Forsa: FDP kann von Ausstieg nicht profitieren. Feuerwehrmann bei Einsatz auf der A3 schwer verletzt. Merkel will Neuwahlen - und wieder antreten. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

koelnischesstadtmuseum_14_09_17

Köln | Wegen der Sanierung der Dauerausstellung und der Umbauphase im Sonderausstellungsbereich nach dem Ende der Ausstellung „Konrad der Große. Die Adenauerzeit in Köln 1917 – 1933“ bleibt das Kölnische Stadtmuseum von Dienstag, 21. November, bis Freitag, 15. Dezember, für den Besucherverkehr geschlossen. Vom 23. bis zum 25. November 2017 findet im Stadtmuseum die Geigenauktion des Auktionshaus Bongartz statt. Ab Samstag, 16. Dezember, zeigt das Kölnische Stadtmuseum parallel zwei Sonderausstellungen, die politische Ereignisse im öffentlichen Raum dokumentieren: „Trotzdem Alaaf! Kölner Rosenmontag 1991 + 2017“ und „Karin Richert: Im Rechten Licht“. Sie sind bis 25. März 2018 zu sehen.

nachklick_20_11_17

Köln | NACHKLICK 20. November 2017, 0-16 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 16 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Bundespräsident redet Parteien ins Gewissen - nach Statement um 14 Uhr. Jamaika-Sondierung platzt – Stimmen aus der Kölner Wirtschaft. Lebensgefahr - 14-Jähriger in Bayenthal von Pkw erfasst. Kölnbäder startet Online-Verkauf für den ersten Kursblock 2018. Das neue Musical- und Bühnenprogramm in Köln. Das Wochenende der Kölner Karnevalisten - Ehrungen, Sessionseröffnungen, Bälle. Kölner Haie trennen sich von Cheftrainer Cory Clouston - Peter Draisaitl ist neuer Headcoach des KEC. Radfahrer stirbt bei Kollision mit Lkw in Regensburg. Mugabe verweigert in TV-Ansprache Rücktritt. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS