Köln Nachrichten Köln Nachrichten

nachklick_11_10_17

Der Nachrichtenüberblick vom 11. Oktober 2017 aus Köln

Köln | NACHKLICK 10. - 11. Oktober 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Leverkusener Rheinbrücke – Bundesverwaltungsgericht weist Klagen ab. Neues Studierendenwohnheim für Kölner Studenten in Deutz. Köln-Mauenheim: 30-jährige biss und trat gegen Beamtinnen. Annette Frier – erste weibliche Erzählerin der Rocky Horror Show im Musical Dome. „Stadt mit Skulpturen“: Susanne Rauprich führt durch Kölns Kunst im öffentlichen Raum. Rund 740.000 Studierende in NRW – weniger Studiengänge mit NC-Beschränkung. A1/A4: Verbindungssperrungen im Autobahnkreuz Köln-West am Wochenende. NGG: Zahl der Zweitjobber in Köln auf 40.500 gestiegen. „Occident Express“ hält im Schauspiel. Mann in Köln-Zollstock niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Neues Studierendenwohnheim für Kölner Studenten in Deutz

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17:05

Köln | In rechtsrheinischen Köln-Deutz hat die Rheinische Beamten-Baugesellschaft gemeinsam mit dem Kölner Studierendenwerk ein neues Studierendenwohnheim errichtet. Ab dem 1. November 2017 werden hier 171 Studenten wohnen – in 151 Einzelapartments oder in zehn zweier Wohngemeinschaften auf der Gebrüder-Coblenz-Straße. Im Interview mit report-K sprechen Carina und Julia, die ebenfalls ab dem 1. November in ihr neues Studierendenwohnheim einziehen werden, über ihre Erfahrung mit der Wohnungssuche in Köln und wie es dann nach einigen Monaten geklappt hat.

Köln-Mauenheim: 30-jährige biss und trat gegen Beamtinnen

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 13:26

Köln | Im Kölner Stadtteil Mauenheim soll eine 30-jährige Frau am gestrigen Abend erheblichen Widerstand gegen Beamte geleistet haben. Nachdem sie in einer Pizzeria randaliert und Hausverbot erteilt bekommen hatte, trat und biss die 30-Jährige zwei eingesetzte Polizistinnen und verletzte sie.

Annette Frier – erste weibliche Erzählerin der Rocky Horror Show im Musical Dome

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:22

Köln | Nach einer ausverkauften Tournee und drei Jahren Pause ist Richard O'Brien's Rocky Horror Show endlich wieder zurück. Am 4. Oktober 2017 feierte das Enfant terrible des Musicals seinen Tour-Auftakt im Kölner Musical Dome. Zum ersten Mal in Deutschland ist seit gestern die Rolle des Erzählers im Rahmen dieser Produktion weiblich besetzt, und das mit einer ganz besonderen Künstlerin: Annette Frier. Exklusiv vom 10. bis 15. Oktober stellt sich die schlagfertige Kölnerin – ein bekennender Rocky Horror Fan – den Buh-Rufen und bissigen Kommentaren der Zuschauer. In der Woche vor und nach ihren Auftritten wird Sky du Mont die Rolle übernehmen.

„Stadt mit Skulpturen“: Susanne Rauprich führt durch Kölns Kunst im öffentlichen Raum

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:33

Köln | Seit vier Jahren lässt das Kölner Kulturdezernat mit dem Projekt „Stadtlabor“ Kunst im öffentlichen Raum kritisch hinterfragen. Ein offizielles Verzeichnis aller Kunstwerke gibt es bislang nicht. Da kann das jetzt erschienene Buch „Stadt mit Skulpturen“ von Susanne Rauprich aus dem Marzellen-Verlag zumindest eine kleine Lücke schließen.

Leverkusener Rheinbrücke – Bundesverwaltungsgericht weist Klagen ab

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:25

Leverkusen/Leipzig | Das Bundesverwaltungsgericht hat heute in Leipzig Klagen eines Umweltvereins und eines Bürgers abgewiesen. Damit gibt sie den Plänen zum Neubau der Leverkusener Rheinbrücke grünes Licht. Die Klagen blieben ohne Erfolg, denn der Planfeststellungsbeschluss habe sich mit den zahlreichen Ergänzungen, die der Beklagte während des Rechtsstreits vorgenommen hat, als rechtmäßig erwiesen. Damit kann voraussichtlich, wie geplant, im Frühjahr 2018 mit dem Neubau der Leverkusener Autobahnbrücke begonnen werden. Der Plan sieht vor, das Bauwerk durch zwei Brücken zu ersetzen und die darüber verlaufende A1 von sechs auf acht Spuren zu erweitern. Bis 2020 soll eine Hälfte stehen.

Rund 740.000 Studierende in NRW – weniger Studiengänge mit NC-Beschränkung

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:56

Düsseldorf | Die Zahl der Studienanfänger sowie die Zahl der Fächer mit lokalen NC-Beschränkungen sind leicht rückläufig. Dies zeigen die vorläufigen Meldungen der Hochschulen zum Wintersemester (WS) 2017/18 in Nordrhein-Westfalen (NRW). Nach dem doppelten Abiturjahrgang hatten die Zahlen der Studierenden und der Studienanfänger lange Zeit auf einem historischen Höchststand gelegen. Wie erwartet sind nun die Studienanfängerzahlen leicht gesunken, sagt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Zum Wintersemester 2017/2018 sollen 100.316 junge Menschen ihr Studium in NRW aufgenommen haben. Das seien rund sechs Prozent weniger als im Vorjahr.

A1/A4: Verbindungssperrungen im Autobahnkreuz Köln-West am Wochenende

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:43

Köln | Der Umbau des Autobahnkreuzes Köln-West nähert sich seiner Fertigstellung. Für den Anschluss der neuen Verbindungsfahrbahn "Olpe-Koblenz" kommt es am Wochenende zu Sperrungen.

NGG: Zahl der Zweitjobber in Köln auf 40.500 gestiegen

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:27

Köln | Rund 40.500 Menschen in Köln haben neben dem Haupterwerb noch einen Minijob – 61 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG Köln beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. Zweitjobs seien demnach besonders im Gastgewerbe verbreitet: 5.640 geringfügig Beschäftigte arbeiten in der Branche in Köln – zusätzlich zu einer sozialversicherungspflichtigen Stelle. Gegenüber 2007 stieg ihre Zahl um 85 Prozent, so die Gewerkschaft.

Rollstuhlbasketballer RBC Köln 99ers gegen Thuringina Bulls

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:19

Köln | Am kommenden Samstag begrüßen die Köln 99ers einen der absoluten Titelfavoriten in heimischer Halle. Ab 17 Uhr treffen die Kölner in der 1. Bundesliga auf das Team der Thuringia Bulls, welches im vorgezogenen Spiel gegen Meister und Pokalsieger Lahn-Dill am Tag der Einheit mit einer überzeugenden Leistung einen klaren Sieg feierte.

„Occident Express“ hält im Schauspiel

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:03

Köln | Die Witwe Haifa und ihre Nichte haben als Einzige ihres Dorfes das Massaker überlebt. Nun müssen sie aus dem Irak fliehen. Ziel: Europa, Schweden, Stockholm. 118 Tage dauert der Leidensweg – im Theaterstück „Occident Express“ von Stefano Massini auf 100 eindringliche Minuten komprimiert. Im Schauspiel feierte es jetzt Premiere.

Mann in Köln-Zollstock niedergestochen und lebensgefährlich verletzt

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 09:54

Köln | Ein 36-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag, 10. Oktober, im Kölner Stadtteil Zollstock niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Das teilt die Kölner Polizei mit. Der 26-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt.

Frontex kritisiert libysche Küstenwache

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 08:34

Warschau | Frontex-Chef Fabrice Leggeri hat die libysche Küstenwache für ihr zum Teil robustes Vorgehen gegen Rettungseinsätze internationaler Hilfsorganisationen kritisiert. "Die Küstenwache tritt zum Teil aggressiv und gewalttätig auf. Das muss sich verbessern", sagte Leggeri der "Welt" (Mittwochsausgabe).

Dobrindt zweifelt an Verständigung mit Grünen auf Jamaika-Koalition - Grüne kritisieren Unions-Haltung

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 08:32

Berlin | CSU-Landesgruppenchef hat sich skeptisch über das Zustandekommen einer Jamaika-Koalition geäußert. "Eine Schnittmenge zwischen den Wahlprogrammen der Grünen und der Unionsparteien ist fast nicht vorhanden", sagte Dobrindt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch). Ob am Ende von Koalitionsverhandlungen ein positives Ergebnis stehe, sei absolut offen. Aus den Reihen der Grünen gibt es Kritik am Unions-Kompromiss zur Flüchtlingspolitik.

DIW-Studie: Durchschnittliche Kita-Kosten deutlich gestiegen

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 08:28

Berlin | Die Ausgaben der privaten Haushalte für die Kita-Betreuung sind einer neuen Studie zu Folge in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Mussten Eltern für ein Kind unter drei Jahren im Jahr 2005 noch durchschnittlich 98 Euro pro Monat zahlen, waren es 2015 bereits monatlich 171 Euro, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch) unter Berufung auf eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Die Betreuungskosten für über Dreijährige stiegen demnach im Bundesdurchschnitt von 1996 bis 2015 von 71 auf 97 Euro.

Bundesumweltministerium: Deutsches Klimaziel rückt in die Ferne

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 08:24

Berlin | Deutschland bleibt hinter den eigenen Ansprüchen im Klimaschutz noch weiter zurück als bisher gedacht. Offiziell strebt die Bundesregierung noch an, die klimaschädlichen Emissionen bis 2020 um 40 Prozent unter den Wert von 1990 zu drücken: Doch die Lücke zum Ziel ist nach internen Berechnungen des Bundesumweltministeriums weit größer als angenommen, schreibt die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwoch). Ohne eine "Nachsteuerung" sei bis 2020 bestenfalls ein Minus von 32,5 Prozent zu erwarten; schlimmstenfalls würden die Emissionen nur um 31,7 Prozent sinken.

Kataloniens Regierungschef will Unabhängigkeitserklärung verschieben

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:56

Barcelona | Kataloniens Ministerpräsident Carles Puigdemont will eine Unabhängigkeitserklärung der autonomen Region vorerst vertagen.

Lufthansa und Piloten einigen sich auf Tarifverträge

Dienstag, 10. Oktober 2017, 18:03

Frankfurt/Main | Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben sich auf langfristige Tarifverträge geeinigt. Die unterzeichneten Verträge entsprächen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung, teilten beide Seiten am Dienstag mit. Die Annahme des Vertragspaketes steht nun noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die VC-Mitglieder.

Verwaltungsabteilung und Führungsebene der Kölner Feuerwehr umgezogen

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:27

Köln | Die Verwaltungsabteilung und die Führungsebene der Feuerwehr Köln sind von ihrem bisherigen Standort in der Scheibenstraße in Köln-Weidenpesch ausgezogen und nun komplett in den neuen Räumlichkeiten in Riehl angekommen. Das teilt die Stadt Köln heute mit. In der neuen Unterkunft im Gebäude des ehemaligen Bundesversorgungsamtes in der Boltensternstraße werden sie als Interimslösung für eine Dauer von etwa zwei bis drei Jahren verbleiben. Dann steht der Rückzug in das sanierte und durch Neubaumaßnahmen ergänzte Gebäude in der Scheibenstraße bevor.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

AWB

Köln | Die Abfallwirtschaftsbetriebe Köln (AWB) warnen vor falschen Mitarbeitern, die orangefarbige Kleidung tragen und Geldspenden sammeln. Die echten AWB-Mitarbeiter dürfen kein Geld von Kunden oder Geschäftspartnern annehmen, ihnen drohen sogar arbeitsrechtliche Konsequenzen, wenn sie dagegen verstoßen.

lentpark_eisflaeche_koelnbaeder

Köln | Ab dem 1. Januar 2018 gelten im Lentpark neue Tarife für die Eis- und Saunabereiche. Aufgrund der allgemeinen Preissteigerung sei diese Tarifanpassung notwendig. Die Veränderungen hier im Überblick:

nachklick_15_12_17

Köln | NACHKLICK 14. - 15. Dezember 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Kinderwagenbande klaut Kaffee und Süssigkeiten im Discounter in großen Mengen. Frank Aehlig kommt zum 1. FC Köln. IG Bau: Streik am Flughafen Düsseldorf geht weiter. Schulz bestätigt: SPD will ergebnisoffene Sondierung mit der Union. Circus Roncalli auf Tournee 2018 – Weihnachtsgutscheine – Gewinnspiel von Eintrittskarten. Geschäftsführer Berthold Schmitt verlässt die Kölnbäder GmbH. Runder Tisch zum „Straßenkarneval“ zieht Bühnenprogramm auf Zülpicher Straße in Erwägung. „Trainerlexikon“: 398 Bundesligatrainer auf einen Streich. Mindestens vier Tote bei Zugunglück in Frankreich. Hanns-Schaefer-Preis 2017 geht an Dr. Peter Bach. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

KARNEVAL NACHRICHTEN

Weihnachtsmärkte in Köln 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS