Köln Nachrichten Köln Nachrichten

nachklick_18_10_17

Der Nachrichtenüberblick vom 18. Oktober 2017 aus Köln

Köln | NACHKLICK 17. - 18. Oktober 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Sachsens Ministerpräsident Tillich kündigt Rücktritt an. Union und FDP nach erstem Sondierungstreffen zuversichtlich. Köln/Bonn Flughafen – Ferien-Touren hinter die Kulissen. Polizei Köln nimmt Auspuffdiebe in Mülheim fest. Neue Volksbank Köln – Einschränkungen für Mitglieder und Kunden am Fusionswochenende. Cambio Carsharing erweitert Zusammenarbeit mit KVB. Museum Ludwig restauriert James Rosenquists Werk „Horse Blinders“. Kölner Haie verpflichten Goalie Justin Peters. Gewalt-Studie: Jeder achte Retter wurde schon einmal Opfer von körperlicher Gewalt. A3: Vollsperrungen bei Lohmar Richtung Frankfurt wird früher beendet. Hells Angels MC Concrete City und Clan 81 Germany in NRW verboten. Bilanz der Polizei nach Kontrolltag: 830 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und Verwarngelder. „Radverkehrskonzept Innenstadt“ greift langsam. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Sachsens Ministerpräsident Tillich kündigt Rücktritt an

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:12

Dresden | aktualisiert | Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat für den Dezember seinen Rücktritt angekündigt. "Wir stehen heute vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen", erklärte er am Mittwoch in Dresden. Für eine gute Zukunft Sachsens seien neue Antworten wichtig.

Karlsruhe weist Eilanträge gegen EZB-Anleihenkäufe ab

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:07

Karlsruhe | Das Bundesverfassungsgericht hat Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen das Anleihenkaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) zurückgewiesen.

Union und FDP nach erstem Sondierungstreffen zuversichtlich

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:07

Berlin | CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich nach dem ersten Gespräch mit der FDP über eine mögliche Jamaika-Koalition zuversichtlich geäußert. Es sei ein "erster, sehr konstruktiver und guter Austausch" gewesen, sagte Tauber nach einem bilateralen Treffen von Vertretern von Union und FDP in Berlin. "Nach diesem ersten Gespräch haben wir ein gutes Gefühl", fügte er hinzu.

Köln-Rondorf: Arbeiten am Stromnetz in der Rodenkirchener Straße

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 15:41

Köln | Die Rheinenergie arbeitet ab Montag, 23. Oktober, in der Rodenkirchener Straße in Rondorf am Stromnetz. Die Arbeiten finden auf Höhe der Hausnummer 146-148 statt und dauern voraussichtlich bis Freitag, 10. November - ausschließlich in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr. Da sich Teile der Leitungen in der Straße befinden, ist die Rodenkirchener Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts verengt. Der Verkehr kann an der Baustelle vorbeifließen. Die Arbeiten beanspruchen auch den Gehweg. Für Fußgänger ist im Baustellenbereich ein Notgehweg eingerichtet.

Köln/Bonn Flughafen – Ferien-Touren hinter die Kulissen

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 15:35

Köln | In den Herbstferien bietet der Flughafen Köln/Bonn Besuchern die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen eines Flughafenbetriebs zu werfen. Wie kommt ein Koffer zum Flugzeug? Woher weiß der Pilot, wo er seine Maschine parken soll? Wer arbeitet auf dem Vorfeld? Anmelden können sich Eltern mit Kindern, Gruppen oder Einzelpersonen.

Polizei Köln nimmt Auspuffdiebe in Mülheim fest

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 15:27

Köln | In der Nacht zu Mittwoch hat die Kölner Polizei zwei junge Männer in Köln-Mülheim festgenommen, als der 23- und 27-Jährige an zwei Mercedes-Sprintern die Auspuffanlagen stehlen wollten. Nun prüfen die Ermittler ob es einen Zusammenhang mit einer Serie von bereits 80 gleichgelagerten Taten in diesem Jahr bestehe. Betroffen waren, so die Polizei Köln, immer Mercedes Sprinter.

Neue Volksbank Köln – Einschränkungen für Mitglieder und Kunden am Fusionswochenende

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 15:03

Köln | Die Kölner Bank und die Volksbank Bonn Rhein-Sieg schließen sich zusammen. Dies haben die Vertreterversammlungen beider Banken im Frühsommer entschieden. Am Wochenende vom 27. bis 29. Oktober soll die technische Fusion, also die Zusammenführung beider Bankensysteme, vollzogen werdeb. Da während dieser Zusammenführung auf die Datenbestände nicht zugegriffen werden kann, kommt es vor allem für Mitglieder und Kunden der ehemaligen Kölner Bank am Fusionswochenende zu Einschränkungen bei.

Cambio Carsharing erweitert Zusammenarbeit mit KVB

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 14:47

Köln | Der Carsharing-Anbieter cambio baut seine Zusammenarbeit mit der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) aus. Seit Montag, 16. Oktober, können Kunden, die eine VRSChipkarte (eTicket) besitzen, für die Nutzung von cambio Carsharing freischalten lassen.

Museum Ludwig restauriert James Rosenquists Werk „Horse Blinders“

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 13:46

Köln | aktualisiert | In einem Monat eröffnet die groß angelegten Ausstellung „James Rosenquist - Eintauchen ins Bild“ im Museum Ludwig. Vorab zeigt das Museum am heutigen Mittwochvormittag eines der Hauptwerke der Ausstellung: Die Rauminstallationen „Horse Blinders“. Sie besteht aus insgesamt 23 Elementen – elf großformatige Gemälde und zwölf Aluminiumpaneelen – die Rosenquist in den Jahren 1968 bis 1969 schuf. „Horse Blinders“ ist nur eine von drei Rauminstallationen, die die Ausstellung beinhaltet. Das Museum Ludwig hat diese monumentale Rauminstallation, die seit 2015 restauriert wurde, heute erstmalig präsentiert.

Kölner Haie verpflichten Goalie Justin Peters

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 12:41

Köln | Die Kölner Haie haben mit Justin Peters einen weiteren Torhüter verpflichtet. Der 31-Jährige in Blyth, Ontario, geborene Kanadier wird am heutigen Mittwoch in Köln erwartet und wird am morgigen Donnerstag erstmals mit dem Haie-Team aufs Eis gehen. Peters erhält bei den Kölner Haien die Rückennummer 35.

Gewalt-Studie: Jeder achte Retter wurde schon einmal Opfer von körperlicher Gewalt

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 10:12

Düsseldorf | Rund 13 Prozent der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten in Nordrhein-Westfalen (NRW) sind in den letzten zwölf Monaten Opfer von körperlicher Gewalt im Einsatz geworden. Das geht aus einer Studie des Lehrstuhls für Kriminologie der Ruhr-Universität Bochum mit Unterstützung des Ministeriums des Innern sowie des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, der Unfallkasse NRW und der „komba gewerkschaft nrw“ hervor. Dabei wurden im Mai und Juni 2017 insgesamt 810 Einsatzkräfte zu ihren Gewalterfahrungen im Einsatz befragt, sagt das Innenministerium und das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

A3: Vollsperrungen bei Lohmar Richtung Frankfurt wird früher beendet

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:56

Lohmar/Köln | Die bis Samstagmorgen angekündigten nächtlichen Vollsperrungen der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Rösrath und Lohmar-Nord werden aufgehoben. Die Schweißarbeiten im Innern der Aggerbrücke konnten früher beendet werden. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau NRW heute mit. Die Verkehrsführung auf der Aggerbrücke bleibe weiterhin bestehen, da noch Folgearbeiten ausgeführt werden müssen.

Andreas Stiene richtet wieder selbst den Come-Together-Cup in Köln aus

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:01

Köln | Bereits am 25. September hat der Verein, der in den letzten Jahren den Come-Together-Cup in Köln ausgerichtet hat, seine Auflösung beschlossen. Das Vereinsvermögen fällt den jeweils den Verein tragenden Trägern Aidshilfe Köln und Jugendzentrum anyway zu. Ab 2018 wird Andreas Stiene, der die Lizenzrechte am Come-Together-Cup hält, diesen auch in Köln wieder selbst ausrichten. Der Come-Together-Cup wird auch in weiteren deutschen Städten ausgerichtet.

Hells Angels MC Concrete City und Clan 81 Germany in NRW verboten

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 07:49

Köln | Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul hat die Hells Angels MC Concrete City und denClan 81 Germany verboten. Seit 6:00 Uhr durchsuchen nach Angaben des Ministeriums 700 Beamte Objekte in ganz NRW, darunter auch in Köln. Das Verbot wird damit begründet, dass der Rockerklub gegen Strafgesetze verstoße. Der Innenminister spricht von einer Parallelgesellschaft die das Gewaltmonopol des Staates missachte. Das Vermögen des Vereins wird beschlagnahmt.

Kein Kölner unter den Nominierten des Gründerpreis NRW 2017

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 00:01

Köln | Das Wirtschaftsministerium NRW und die NRW Bank loben den Gründerpreis NRW aus und sprechen in diesem Jahr von besonders vielen Einreichungen mit 143 Bewerbungen. Zehn wurden nominiert, aber aus Köln schaffte es keiner unter die letzten Top Ten.

Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen rückläufig

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:38

Berlin | Ungeachtet der Bemühungen der Bundesregierung verlassen deutlich weniger abgelehnte Asylbewerber die Bundesrepublik per freiwilliger Ausreise oder Abschiebung als im Vorjahr: Bis Ende September reisten nach Angaben des Bundesinnenministeriums 24.569 Personen mit dem von Bund und Ländern geförderten Programm REAG/GARP freiwillig aus, berichtet die F.A.Z. (Mittwoch). Im Vorjahreszeitraum waren es 43.745 gewesen. Bis Ende September schoben die Bundesländer 18.153 Personen ab, im Vorjahreszeitraum waren es 19.914 Personen gewesen.

Bericht: Kölner auf Ersuchen der Türkei in Ukraine verhaftet

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:34

Kiew | In der Ukraine ist offenbar auf Betreiben der Türkei ein Deutscher aufgrund einer "Red Notice" von Interpol verhaftet worden. Seine Auslieferung werde derzeit geprüft, berichten WDR, NDR und "Süddeutsche Zeitung". Bis November solle entschieden werden, ob er von den ukrainischen Behörden in die Türkei ausgeliefert werde.

Wagenknecht und Bartsch bleiben Linken-Fraktionschefs

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:30

Potsdam | Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch bleiben Fraktionschefs der Linken im Bundestag.

Champions League: Leipzig gewinnt - BVB spielt unentschieden

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:28

Leipzig/Nikosia | Am dritten Spieltag der Champions League hat RB Leipzig gegen den FC Porto 3:2 gewonnen und Borussia Dortmund 1:1 gegen APOEL Nikosia gespielt. In Leipzig schoss Willi Orban bereits in der 8. Minute das erste Tor der Partie. Vincent Aboubakar erzielte in der 18. Spielminute den Ausgleichstreffer für den FC Porto.

Syrien: Anti-IS-Allianz erobert Rakka zurück

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:12

Rakka | In Syrien ist die Stadt Rakka offenbar vollständig von der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) zurückerobert worden. Das erklärte das von der internationalen Anti-IS-Koalition unterstützte Militärbündnis SDF übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Dienstag. Der IS hatte die Stadt im Syrischen Bürgerkrieg unter seine Kontrolle gebracht.

Bilanz der Polizei nach Kontrolltag: 830 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und Verwarngelder

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:07

Köln | Am gestrigen Montag hat die Polizei Köln in der Stadtregion und auf den Kölner Autobahnen mit rund 240 Beamten, insgesamt 403 Fahrzeuge und 583 Personen überprüft. 830 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und Verwarngelder wurden wegen Verkehrsverstößen verhängt, teilt die Kölner Polizei in ihrer Bilanz heute mit.

Zeugensuche nach Verkehrsunfall auf A61 - Lkw-Fahrer flüchtet

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:00

Köln | Am Montagabend sind bei einem Verkehrsunfall auf der A61, bei Weilerswist, zwei Männer und eine Frau verletzten worden. Das teilt die Kölner Polizei mit. Nach ersten Ermittlungen hatte ein Sattelzug beim Überholen einen Pkw übersehen, der daraufhin ins Schleudern geriet. Der Lkw-Fahrer sei vom Unfallort geflohen, sagt die Polizei Köln. Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die BAB61 ab der Anschlussstelle Swisttal Richtung Venlo für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Kradfahrer kollidiert mit Pkw in Rondorf - 50-Jähriger schwer verletzt

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:49

Köln | Heute morgen ist bei einem Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Rondorf ein 50-jähriger Kradfahrer schwer verletzt worden.Nach ersten Ermittlungen der Polozei war der 50-Jährige beim Vorbeifahren mit einem abbiegenden Pkw kollidiert.

„Radverkehrskonzept Innenstadt“ greift langsam

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:26

Köln | Köln nimmt langsam Abstand vom Ideal der autogerechten Stadt, nach dem das Verkehrsnetz in der Nachkriegszeit ausgerichtet wurde. Seitdem hat sich das Mobilitätsverhalten gravierend geändert – und auch aus Gründen des Klimaschutzes beschloss der Rat 2016 ein „Radverkehrskonzept Innenstadt“. Jetzt stellte die Verwaltung erste Ergebnisse vor.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

koelnischesstadtmuseum_14_09_17

Köln | Wegen der Sanierung der Dauerausstellung und der Umbauphase im Sonderausstellungsbereich nach dem Ende der Ausstellung „Konrad der Große. Die Adenauerzeit in Köln 1917 – 1933“ bleibt das Kölnische Stadtmuseum von Dienstag, 21. November, bis Freitag, 15. Dezember, für den Besucherverkehr geschlossen. Vom 23. bis zum 25. November 2017 findet im Stadtmuseum die Geigenauktion des Auktionshaus Bongartz statt. Ab Samstag, 16. Dezember, zeigt das Kölnische Stadtmuseum parallel zwei Sonderausstellungen, die politische Ereignisse im öffentlichen Raum dokumentieren: „Trotzdem Alaaf! Kölner Rosenmontag 1991 + 2017“ und „Karin Richert: Im Rechten Licht“. Sie sind bis 25. März 2018 zu sehen.

nachklick_20_11_17

Köln | NACHKLICK 20. November 2017, 0-16 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 16 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Bundespräsident redet Parteien ins Gewissen - nach Statement um 14 Uhr. Jamaika-Sondierung platzt – Stimmen aus der Kölner Wirtschaft. Lebensgefahr - 14-Jähriger in Bayenthal von Pkw erfasst. Kölnbäder startet Online-Verkauf für den ersten Kursblock 2018. Das neue Musical- und Bühnenprogramm in Köln. Das Wochenende der Kölner Karnevalisten - Ehrungen, Sessionseröffnungen, Bälle. Kölner Haie trennen sich von Cheftrainer Cory Clouston - Peter Draisaitl ist neuer Headcoach des KEC. Radfahrer stirbt bei Kollision mit Lkw in Regensburg. Mugabe verweigert in TV-Ansprache Rücktritt. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

dissen_mitmirnicht_20_11_17

Köln | Flagge zeigen gegen Rassismus und Diskriminierung an Kölner Schulen oder Jugendeinrichtungen – ob durch Plakate, Erzählungen, Musik oder kurze Videos: Dazu ruft der Wettbewerb „Dissen – mit mir nicht!“ auf. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise. Einzelpersonen oder Gruppen können sich ab sofort anmelden, Einsendeschluss ist der 18. Mai 2018.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS