Köln Nachrichten Köln Nachrichten

koeln-herbst

14 Städte entlang des Rheins wollen Mitte September Müll sammeln. Auch Köln ist dabei.

Der Rhein soll sauberer werden - auch in Köln

Köln | Am gestrigen Donnerstag haben in Düsseldorf die Initiatoren von „Rhine Cleanup“ für den 15. September eine besondere Aktion vorgestellt. Entlang des Rheins sollen Freiwillige Müll einsammeln. Auch Köln ist eine von 13 teilnehmenden Städten.

Schon seit vielen Jahren gibt es in Köln die Aktion „Kölle Putzmunter“, dennoch bleibt Müll ein Problem auch in der Millionenstadt. Und mit dem Rhein fließt ein mächtiger Fluss durch die Stadt, der jedes Jahr die unglaubliche Menge von einer Million Tonnen Abfälle in die Nordsee spült. Am 15. September wollen 14 Städte aus drei Anliegerstaaten in einer gemeinsamen Aktion das Rheinufer von Müll und Unrat befreien.

Aktionstag gibt es seit zehn Jahren

Seit inzwischen einem Jahrzehnt findet am 15. September der World Cleanup Days statt, damals erstmals in Estland. Seitdem sind weltweit am 15. September Freiwillige mit Müllbeuteln und Handschuhen im Einsatz und sammeln Müll. In dem länderübergreifenden Projekt versuchen die Organisatoren auf der ganzen Welt, das Bewusstsein für die Umweltverschmutzung zu schärfen und auch in Köln fanden sie offene Ohren.

Neben Düsseldorf und Köln nehmen unter anderem auch Bonn, Duisburg und Wiesbaden sowie Rotterdam und Basel teil. Zu den genauen Details der Müllsammlung in Köln soll es auch in Köln eine Pressekonferenz geben, ein Termin dafür ist allerdings noch nicht bekannt.

Einen exklusiven Bericht zur Vorstellung der Aktion in Düsseldorf finden Sie auf Report-d.de.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

2_Tim_Mitchell__Clothing_Recycled___Tim_Mitchell_2005

Köln | Modisch muss das neue T-Shirt. Und billig. Wie es produziert wurde? Das ist eher unwichtig. Die Ausstellung „Fast Fashion“ im Rautenstrauch-Joest-Museum zeigt „die Schattenseiten der Mode“ – zeigt die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen, den Einsatz von Giften, die Zerstörung der Umwelt.

Bahnhofsvorplatz

Köln | aktualisiert | Die Polizei hat die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet. "Der Täter ist unter Kontrolle. Die Einsatzmaßnahmen dauern an", teilten die Einsatzkräfte über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

10102018_ChristianMiller_StadtKoeln

Köln | Dr. Christian Miller wird neuer Chef der Kölner Berufsfeuerwehr. Der 42-jährige promovierte Naturwissenschaftler stammt ursprünglich aus Füssen, verbrachte während und nach seiner Ausbildung zum Brandmeister bereits viele Jahre in der Domstadt.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN