Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Die Kliniken Köln benötigen Spenderblut

Köln | Die Kliniken Köln, zu denen die Krankenhäuser Holweide, Merheim und das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße zählen, bitten aktiv um Blutspenden. Zudem habe die Unfallklinik im Krankenhaus Merheim einen sehr hohen Bedarf an Blutkonserven, da hier täglich große Operationen durchgeführt werden, infomiert das Klinikum.

Erstspender erhalten als besonderes Dankeschön einen Gutschein im Wert von 10,-Euro von der Mayerschen Buchhandlung. Ab der zweiten Spende bekommen alle Blutspender eine Aufwandsentschädigung von 25 Euro.

Blutspenden bei den Kliniken Köln:

Krankenhaus Merheim

Institut für Transfusionsmedizin
Ostmerheimer Strasse 200
51109 Köln-Merheim

Montag: 12.00 – 18:30 Uhr
Mittwoch: 13:30 – 20:00 Uhr
Freitag: 07:00 – 11:00 Uhr

City Blutspende

Breite Straße 2-4 , 2. Etage
(über Kölner Kochhaus)
50667 Köln

Montag: 12:00 – 18:30 Uhr
Dienstag: 13:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 – 18:30 Uhr

Antworten auf alle Fragen zur Blutspende geben die Kliniken Köln unter der gebührenfreien Hotline-Nummer: Tel: 0800 8907 3721

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

schokoladenmuseumkoeln_19_01_17

Köln | In diesem Jahr feiert das Schokoladenmuseum Köln seinen 25. Geburtstag. Bei der gestrigen Auftaktveranstaltung des Jubiläumsjahres wurde die neue Beleuchtung des Museums feierlich in Betrieb genommen. Bereits seit März 2017 hat das Schokoladenmuseum, gemeinsam mit einem Beleuchtungsspezialisten aus Bonn, ein Konzept zur Beleuchtung des Museums erarbeitet und umgesetzt. Im Vordergrund soll die Idee gestanden haben, das repräsentative Gebäude innen und außen mit unterschiedlichen Lichtakzenten in hoher Qualität neu zu inszenieren und zugleich Maßstäbe bei Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu setzen.

Köln | Der Anstieg des Rheins hält an, teilen die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB Köln) mit. Aktuell steigt das Wasser um 2-3 cm pro Stunde an. Am 19. Januar 2018 um 11 Uhr beträgt der Wasserstand am Kölner Pegel (KP) 5,93 m.

Berlin | Die Zahl der Toten nach dem Orkan "Friederike" ist in Deutschland auf mindestens acht gestiegen. Durch den Sturm kamen im südlichen Sachsen-Anhalt zwei Männer ums Leben, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Zuvor war von mindestens sechs Toten in Deutschland die Rede gewesen, darunter auch mindestens zwei Feuerwehrleute. Alleine in Nordrhein-Westfalen verloren drei Menschen ihr Leben, teilte die Staatskanzlei mit. Das Video zeigt den Sturm rund um den Kölner Dom.

Report-K Karnevalsplauderei

Jeden Tag von Montag bis Freitag ab 18:30 die Karnevalsplauderei am jecken roten Fass von report-K.

Karnevalsplauderei am Montag 22.1. - Die Gäste:
Schlepp Schlepp Hurra
Poorzer Nubbele
Große Höhenhauser KG Naaksühle

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN