Köln Nachrichten Köln Nachrichten

nachklick_1752017

Die Köln-Nachrichten der letzten 24 Stunden am 17. Mai 2017 in der Übersicht

Köln | Köln-Nachrichten: Das Bonotel soll genutzt werden können, der Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" hans Wallpott ist tot, ein Mitwirkender des NSU-Tribunals wurde abgeschoben, dies beginnt heute in Köln, dazu Stimmen und Videointerviews und im Wiedtal gibt es am kommenden Sonntag eine autofreie Strecke für Radfahrer. Die Deutschland-Nachrichten: Der BUND kritisiert den Autogipfel von Kretschmann in Stuttgart, Bundestrainer Joachim Löw schraubt am Kader, Kramp-Karrenbauer zur Ministerpräsidentin gewählt, türkische Generäle bitten um Asyl, Tuchel bei Leverkusen im Gespräch und SPD-Spitzenkandidat Schulz räumt Fehler im Wahlkampf ein. Jeden Wochentag um 17 Uhr der Nachklick von report-K: Alle Nachrichten von Kölns Internetzeitung aus den letzten 24 Stunden hier in der Übersicht.

Die Köln-Nachrichten der letzten 24 Stunden von report-K

16.5.-17.5.2017, 17 bis 16:59 Uhr

--- --- ---

Autofreies Wiedtal - Freie Fahrt für Radfahrer am Sonntag

17. Mai 2017, 16:07

Wiedtal | Autofrei und „Rad frei“ heißt es wieder am Sonntag den 21. Mai im Wiedtal. Von 10 bis 18 Uhr ist das Wiedtal auf einer Strecke von rund 50 Kilometer von Neuwied-Niederbieber bis Seifen im Kreis Altenkirchen für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten.

--- --- ---

NSU-Anschlag auf die Keupstraße – Özcan Yıldırım spricht über „die Bombe danach“

17. Mai 2017, 16:02

Köln | Am heutigen Mittwoch, 17. Mai, beginnt das Tribunal „NSU-Komplex auflösen“ am Schauspiel Köln-Mülheim. Auf der heutigen Pressekonferenz spricht auch Özcan Yıldırım. Gemeinsam mit seinem Bruder Hasan Yıldırım, betreibt er das Friseurgeschäftes in der Keupstraße, vor dem am 9. Juni 2004 eine Nagelbombe explodierte. Er fasst noch einmal zusammen was nach dem Anschlag passierte und erzählt wie er heute noch fühlt.

--- --- ---

BUND kritisiert Autogipfel in Stuttgart

17. Mai 2017, 15:42

Berlin | Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) übt Kritik an dem von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) initiierten Treffen der Autobranche am Freitag im Neuen Schloss in Stuttgart: "Das ist ein Gespräch der Automobilindustrie mit sich selbst und der Politik. Es wäre wichtig gewesen, deutlich mehr Vertreter aus der Zivilgesellschaft einzuladen", so die Landesvorsitzende Brigitte Dahlbender in der "Heilbronner Stimme" und im "Mannheimer Morgen" (Donnerstag). Dahlbender, die selbst an dem Treffen teilnimmt, ist dort eine der wenigen Umwelt- und Naturschutzvertreter.

--- --- ---

Tribunal „NSU-Komplex auflösen“ eröffnet Anklage zum NSU-Komplex

17. Mai 2017, 14:45

Köln | Am heutigen Mittwoch, 17. Mai, beginnt das Tribunal „NSU-Komplex auflösen“ am Schauspiel Köln-Mülheim. Betroffene, antirassistische Initiativen und Aktivisten, klagen an den fünf Tagen einen strukturell verankerten Rassismus in Deutschland an und wollen Täterinnen und Täter des NSU-Komplex, benennen. Ziel des Tribunals ist es, die Perspektiven von Betroffenen rassistischer Gewalt zu stärken und ihnen ein Stimme zu geben. Ayşe Güleç vom Tribunal „NSU-Komplex auflösen“ spricht im Interview mit report-K über die bevorstehenden fünf Tage und erklärt die Wichtigkeit den Betroffenen nun endlich eine Stimme in der Gesellschaft zu geben.

--- --- ---

Löw beruft sechs Neulinge für Confed-Cup

17. Mai 2017, 14:27

Frankfurt/Main | Bundestrainer Joachim Löw hat am Mittwoch den Kader für den FIFA-Konföderationen-Pokal benannt, der vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 in Russland stattfinden wird: Im Aufgebot der Fußball-Nationalmannschaft stehen demnach sechs Neulinge.

--- --- ---

Saarland: Kramp-Karrenbauer als Ministerpräsidentin wiedergewählt

17. Mai 2017, 12:13

Saarbrücken | Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) ist als Ministerpräsidentin des Saarlandes wiedergewählt worden. Die CDU-Politikerin erhielt am Mittwoch im saarländischen Landtag im ersten Wahlgang 41 von 51 Stimmen, wobei 26 Stimmen für eine erfolgreiche Wiederwahl Kramp-Karrenbauers nötig waren. CDU und SPD haben zusammen genau 41 Parlamentssitze.

--- --- ---

Auf 54 Prozent der Getreideanbaufläche steht 2017 Winterweizen

17. Mai 2017, 12:10

Wiesbaden | Mit einem Anteil von 54 Prozent an der gesamten Getreideanbaufläche bleibt der Winterweizen auch im Jahr 2017 unangefochtener Spitzenreiter beim Getreide. Die Landwirte in Deutschland haben zur Ernte 2017 auf 3,16 Millionen Hektar Winterweizen angebaut, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach einer ersten Schätzung am Mittwoch mit. Dies entspricht etwa dem Vorjahresniveau (+ 0,9 Prozent).

--- --- ---

Suizidversuche von Asylbewerbern in Niedersachsen nehmen zu

17. Mai 2017, 12:09

Hannover | Die Zahl der Suizidversuche von Asylbewerbern in Niedersachsen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) unter Berufung auf eine Antwort des Landesinnenministeriums auf Anfrage der FDP-Landtagsfraktion. Demnach hätten 13 von 47 Kommunen im Land 50 versuchte Selbsttötungen von Flüchtlingen im vergangenen Jahr an das Ministerium gemeldet.

--- --- ---

Zwei türkische Generäle bitten am Frankfurter Flughafen um Asyl

17. Mai 2017, 12:08

Frankfurt/Main | Zwei hochrangige türkische Militärs haben gestern Abend am Frankfurter Flughafen um Asyl gebeten.

--- --- ---

Schwedischer Discounter Rusta plant bis zu 500 Läden in Deutschland

17. Mai 2017, 12:07

Lübeck | Der schwedische Discounter Rusta plant eine Offensive im deutschen Markt: "500 Filialen müssen in Deutschland auf jeden Fall möglich sein", sagte Rusta-Vorstandschef Göran Westerberg dem "Handelsblatt". An diesem Donnerstag eröffnet der Händler seine erste deutsche Filiale in Lübeck. Zunächst werde sich das Unternehmen auf Norddeutschland konzentrieren und die Filialen von Zentrallager in Schweden aus beliefern.

--- --- ---

Kritik an Regierungsabsage der nordrhein-westfälischen SPD

17. Mai 2017, 12:05

Düsseldorf | Die Absage der nordrhein-westfälischen SPD an eine Regierungsbeteiligung unter Führung der CDU ist auf scharfe Kritik gestoßen. "Die SPD mag eine schwere Zeit durchmachen, aber sich schon bloßen Sondierungsgesprächen zu verweigern, ist eine Flucht vor der demokratischen Verantwortung", sagte NRW-Landesgruppenchef Günter Krings (CDU) der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Für die CDU gelte dagegen eine andere Rangfolge: "Erst kommt das Land, dann die Partei", erklärte Krings.

--- --- ---

Bericht: Tuchel bei Bayer Leverkusen im Gespräch

17. Mai 2017, 12:05

Leverkusen | BVB-Trainer Thomas Tuchel ist einem Medienbericht zufolge bei Bundesligist Bayer 04 Leverkusen im Gespräch. Tuchel soll bereits eine Offerte seitens des Werksklubs unterbreitet worden sein, berichtet die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe). Tuchel steht zwar noch bei Borussia Dortmund unter Vertrag, doch scheint das Verhältnis zu BVB-Chef Hans-Joachim Watzke derart zerrüttet und irreparabel, dass der eigentlich bis 2018 laufende Vertrag von Tuchel aufgelöst werden könnte.

--- --- ---

SPD-Kanzlerkandidat Schulz räumt Fehler im bisherigen Wahlkampf ein

17. Mai 2017, 12:04

Berlin | SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat Fehler im bisherigen Wahlkampf eingeräumt. Er hätte "früher mit konkreten Inhalten" kommen müssen, sagte Schulz der Wochenzeitung "Die Zeit" als Antwort auf die Frage, welche Fehler er im bisherigen Wahlkampf gemacht habe.

--- --- ---

22-jähriger Soldat stirbt bei Schießübung in Bayern

17. Mai 2017, 12:02

Wildflecken | In Wildflecken im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen ist am Dienstagnachmittag ein 22 Jahre alter Soldat bei einer Schießübung ums Leben gekommen

--- --- ---

Bericht: In Deutschland fehlen mehr als 290.000 Kita-Plätze

17. Mai 2017, 00:43

Berlin | In Deutschland fehlen 293.486 Betreuungsplätze für Kinder bis drei Jahren. Das berichtet "Bild" (Mittwoch) unter Berufung auf Zahlen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln. Demnach fehlen in Westdeutschland 262.436 Plätze, in Ostdeutschland 31.050 Plätze.

--- --- ---

Institut: Immer mehr Kinder und Jugendliche fahren mit Helm Fahrrad

17. Mai 2017, 00:41

Berlin | Immer mehr Kinder und Jugendliche fahren mit Helm Fahrrad: 2016 trugen gut ein Drittel (34 Prozent) der elf- bis 16-jährigen Fahrradfahrer einen Helm, ein Jahr zuvor waren es noch 29 Prozent, zeigen die neuesten Zahlen aus der repräsentativen Verkehrsbeobachtung der Bundesanstalt für Straßenwesen, über die die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwochsausgabe) berichtet.

--- --- ---

Deutschland führt zum G20-Gipfel Grenzkontrollen ein

17. Mai 2017, 00:17

Berlin | Deutschland wird zum G20-Gipfel in Hamburg Grenzkontrollen einführen. Das bestätigte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums, schreibt die "Welt" in ihrer Mittwochsausgabe. Demnach sollen die Schengen-Binnengrenzen rund um das Treffen der Staats- und Regierungschefs am 7. und 8. Juli in Hamburg "aufgrund der erhöhten Sicherheitsanforderungen" wieder kontrolliert werden.

--- --- ---

Bericht: Brüssel leitet in Abgasaffäre Verfahren gegen Italien ein

16. Mai 2017, 23:43

Brüssel | Die EU-Kommission nimmt in der Affäre um angeblich überhöhte Abgaswerte den Konzern Fiat-Chrysler und die Regierung in Rom ins Visier: Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Kommissionskreise berichtet, wird die Brüsseler Behörde am Mittwoch ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die italienische Regierung einleiten.

--- --- ---

Mitwirkender des NSU-Tribunals abgeschoben: Rückkehr gefordert

16. Mai 2017, 23:34

Köln | Morgen soll im Kölner Schauspielhaus das „Tribunal – NSU-Komplex auflösen“ beginnen. Um 11 Uhr. Heute Abend, um 22:47 Uhr meldeten die Macher, dass ein Mitwirkender des Tribunals der 28-jährige Musiker und Aktivist Selami Prizreni, in seiner Wohnung in Essen von der Polizei abgeholt und am Nachmittag unter Protest seiner Freunde und Familie vom Düsseldorfer Flughafen in den Kosovo abgeschoben wurde. Er sollte an drei Programmpunkten des NSU-Tribunals teilnehmen, die Macher protestieren gegen seine Abschiebung.

--- --- ---

Handwerk wirbt für gesteuerte Zuwanderung nach Deutschland

16. Mai 2017, 23:11

Berlin | Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) wirbt angesichts des Fachkräftemangels für gesteuerte Zuwanderung nach Deutschland. "Es kann nicht sein, dass Aufträge ins Stocken geraten oder liegen bleiben, nur weil Fachkräfte fehlen", sagte ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer dem "Handelsblatt". Schon heute hätten mehr als 40 Prozent der Handwerksbetriebe Schwierigkeiten, offene Stellen zu besetzen.

--- --- ---

Linke und Grüne wollen Antrag zu Abzug aus Incirlik im Bundestag einbringen

16. Mai 2017, 22:52

Berlin | Linke und Grüne werden im Bundestag einen gemeinsamen Antrag einbringen mit dem Ziel, die Bundeswehr vom türkischen Stützpunkt Incirlik abzuziehen. Das berichtet die "Berliner Zeitung" (Online-Ausgabe). Grund ist die Weigerung des Regimes von Präsident Recep Tayyip Erdogan, Bundestagsabgeordnete auf den Stützpunkt zu lassen. Auch FDP-Chef Christian Lindner spricht sich für einen Abzug der Bundeswehr aus Incirlik aus.

--- --- ---

NRW-Landtagswahl sorgt für Rekord beim Wahl-O-Mat

16. Mai 2017, 22:34

Berlin | Immer mehr Menschen lassen sich vom Wahl-O-Mat bei der Entscheidung beraten, wen sie wählen sollen: 2,61 Millionen Mal wurde das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe) zufolge im Vorfeld der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen genutzt, 2012 lag die Zahl nur bei 1,27 Millionen.

--- --- ---

Bürgergarde "blau-gold": Ehrenpräsident Hans Wallpott verstorben

16. Mai 2017, 18:11

Köln | Nach Medienberichten ist der ehemalige Präsident und Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" Hans Wallpott im Alter von 89 Jahren in seinem Wohnort in der Eifel verstorben. Wallpott war 27 Jahre lang Präsident der Bürgergarde "blau-gold". Wallpott war in Ehrenfeld auch bekannt als Inhaber des gleichnamigen Herrenmodegeschäfts.

--- --- ---

Unterkunft für Geflüchtete - Ehemaliges Bonotel soll im August bezugsfertig sein

16. Mai 2017, 18:01

Köln | Voraussichtlich im August werden die ersten Bewohner in das zurzeit von der Stadt Köln zu einer Unterkunft für Geflüchtete umgebaute ehemalige Bonotel an der Bonner Straße ziehen können. Das teilt die Stadt am heutigen Dienstag mit. Insgesamt stehen dort 150 Unterbringungsplätze zur Verfügung.

--- --- ---

Sperrung des Radweges im Bereich Lanxess-Arena - Arbeiten am Stromnetz

16. Mai 2017, 17:47

Köln | Die Rheinenergie arbeitet derzeit im Bereich Justitianstraße/Constantinstraße in Köln-Deutz am Stromnetz. Ein am Sonntag aufgetretener Kabelfehler mache die kurzfristigen Arbeiten dringend erforderlich. Der Radweg steht im Baustellenbereich voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch, 17. Mai, nicht zur Verfügung.

--- --- ---

SPD will 15.000 zusätzliche Stellen bei Polizei in Bund und Ländern

16. Mai 2017, 17:43

Berlin | Die Sozialdemokraten wollen mit einer harten Linie bei der Inneren Sicherheit in den Bundestagswahlkampf ziehen: "Wir wollen 15.000 neuen Stellen bei der Polizei in Bund und Ländern schaffen", heißt es im Entwurf für das SPD-Regierungsprogramm, über das die "Welt" berichtet. "Wo Videotechnik hilft, Gefahren vorzubeugen und Beweise zu sichern, soll sie eingesetzt werden", ist der Zeitung zufolge in dem 67-seitigen Papier zu lesen, das der SPD-Vorstand am kommenden Montag verabschieden will. Die Beratungsangebote für Bürger zum Schutz vor Kriminalität, die die Polizei bereits vielerorts anbietet, wollen die Sozialdemokraten ausbauen.

--- --- ---

Internationale Ruderregatta am Fühlinger See

16. Mai 2017, 17:21

Köln | Der nationale und internationale Rudernachwuchs misst sich am kommenden Wochenende auf dem Fühlinger See. In insgesamt 35 verschiedenen Boots-, Alters- und Gewichtsklassen treten rund 900 Teilnehmende gegeneinander an. Die jungen Rudertalente haben Gelegenheit, sich zu präsentieren und für die Deutschen Meisterschaften im Juni in Oberschleißheim zu empfehlen. Startschuss der Rennen ist am Samstag, 20. Mai 2017, um 9 Uhr - am Sonntag, 21. Mai 2017, um 8 Uhr.

--- --- ---

Jeden Wochentag gegen 17 Uhr finden Sie bei report-K.de den Nachrichtenüberblick des Tages im Nachklick.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

dogan_akanli_mafred_wegener_PR_19082017

Madrid | aktualisiert | Der türkischstämmige deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli, der am Samstag in Spanien auf Veranlassung der türkischen Regierung festgenommen worden war, kommt unter Auflagen frei. Das sei das Ergebnis einer gerichtlichen Anhörung, teilte Akhanlis Anwalt am Sonntag über Facebook mit. Der Schriftsteller darf Madrid demnach aber nicht verlassen. Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker bezog Stellung, aber auch die Kölner Grünen äußerten sich schriftlich und Außenminister Gabriel begrüßte die Freilassung.

dogan_akanli_mafred_wegener_PR_19082017

Granada | Die spanische Polizei hat am Samstag in Granada den türkischstämmigen deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli, der in Köln lebt,  festgenommen - auf Veranlassung der türkischen Regierung. Was genau ihm vorgeworfen wird, weiß selbst Akhanlis Anwalt Ilias Uyar nicht. "Es ist unglaublich, dass die Türkei kritische Köpfe nun einfach im Ausland jagen lässt", sagte er dem "Spiegel".

archaeolog_zone_240914

Köln | Rund um das Historische Rathaus in Köln wird derzeit viel gebuddelt. Denn dort entsteht das MiQua, das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier von Köln. Bei diesen Arbeiten fiel auf, dass Teile des Fundamentes des Rathauses nicht mehr tragsicher sind und es daher bereits zu Rissbildungen in einer Ecke des Hansasaals und des Eingangs zum Historischen Rathaus kam. Auch die Tragekonstruktion der Bronzenen Wand ist korrodiert.

Oktoberfest 2017

Oktoberfest 2017

Wer in Köln oder in München feiern will der sollte fesch im Dirndl oder Lederhose erscheinen - denn Tracht ist ein Must Have. Reisetipps, alle Termine und mehr in der Übersicht zum Oktoberfest 2017 bei report-K.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS