Köln Nachrichten Köln Nachrichten

ebertplatz_ehu_26_10_17

Ebertplatz gehen die Lichter auf

Köln | Gesagt – getan: Nach dieser für Köln eher untypischen Art des Handelns hat jetzt die Umgestaltung des Ebertplatzes begonnen. Erst am Montag war der Ausbau der Beleuchtung angekündigt worden, schon zwei Tage später wurden die ersten Maßnahmen umgesetzt.

Beauftragt wurde damit die Rheinenergie. Zunächst wurden in den Laternen die schwächeren Glühbirnen durch hellere LED-Leuchten ersetzt. Dann wurden am Donnerstag die Laternenmasten an der Bushaltestelle mit zusätzlichen Scheinwerfern ausgerüstet. Für die tieferliegende Flächen werden Masten und Stromanschlüsse benötigt. Die Rheinenergie wird sie bestellen und kurzfristig installieren.

In den nächsten Tagen wird die Stadt entscheiden, ob die Beton-Hochbeete entfernt werden und ob der westlich gelegene unterirdische Teil des Ebertplatzes geschlossen werden kann.

Die eingeleiteten Maßnahmen – dazu gehören auch verstärkte Streifen von Polizei und den Ordnungsdiensten von Stadt und KVB – sollen den Ebertplatz wieder zu einem sichern Aufenthalts- und Durchquerungsort machen. Anwohner und Passanten mieden ihn zunehmend. Er war zu einem Treffpunkt für Drogendealer geworden, in jüngster Zeit wurde ein Polizist bedroht, ein junger Mann erstochen, ein anderer mit einer abgeschlagenen Glasflasche bedroht und verletzt. Wohin sich die Drogenszene verlagert, bleibt abzuwarten. Es dürfte eher ein Wunschbildbleiben, dass sich die Drogenszene nach der Realisierung der ersten Maßnahmen, komplett in Luft auflöst.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

motorworld_27042018

Köln | Wer derzeit am Butzweilerhof vorbeikommt, der sieht Fahnen mit dem Aufdruck "Motorworld" wehen und dahinter eine riesige Baustelle. Auf dem ehemaligen Rollfeld des Luftdrehkreuzes des Westens, dem Flughafen Butzweilerhof parkt Handwerkerfahrzeug an Handwerkerfahrzeug. Hier soll am 16. Juni die "Motorworld Köln–Rheinland" eröffnen. Wer aktuell vor den Gebäuden steht, kann sich dies allerdings momentan nur schwer vorstellen. Die Macher der Motorworld kündigten das Eröffnungsprogramm an, auf dem sie die Michael-Schumacher-Private-Collection zeigen wollen.

26042018_Guertelvari1_WScheurer

Nachwuchs bei den Halbaffen

Köln | Im Kölner Zoo gab es erneut gute Nachrichten. Im Gehege der Gürtelvaris hat es Nachwuchs gegeben, gleich zwei Junge zeigten sich am heutigen Donnerstag quietschfidel der Öffentlichkeit.

26042018_BuntimBlock_Screenshot

Köln | Die Initiatoren des Straßenfestes „Bunt im Block“ haben am heutigen Donnerstagmorgen eine Absage aus dem Ordnungsamt der Stadt Köln erhalten. Initiator Thomas Schmeckpeper sieht sich durch die Verwaltung einseitig benachteiligt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN