Köln Nachrichten Köln Nachrichten

melzter_CR_erzbistum_boecker_09082018

Weihbischof em. Manfred Melzer. Foto: Erzbistum Köln/Boecker

Erzbistum Köln trauert um ehemaligen Weihbischof Manfred Melzer

Köln | Das Erzbistum Köln gab bekannt, dass der emiritierte Weihbischof Manfred Melzer nach langer und schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren in Frechen heute verstorben ist.

„Mit tief empfundener Trauer gedenke ich des Verstorbenen, der das Erzbistum Köln über viele Jahre in verschiedenen Funktionen durch seine Persönlichkeit mitgeprägt hat“, so der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki schriftlich. „In seiner tiefen Spiritualität und seiner für alle Menschen offenen Art wird uns Weihbischof Manfred Melzer noch lange in Erinnerung bleiben. Im festen Vertrauen und Glauben an die Auferstehung Christi bin ich davon überzeugt, dass er jetzt in Gott seine Vollendung findet.“

Melzer war von 1995 bis 2015 Weihbischof in Köln. Seine Bischofsweihe erhielt er von Joachim Kardinal Meisner 1995. Am 5. Juni 2015 nahm Papst Franziskus Melzers Rücktritt als Weihbischof aus gesundheitlichen Gründen an. Am 1. Februar 1972 empfing er das Sakrament der Priesterweihe im Kölner Dom durch den damaligen Kölner Erzbischof Joseph Kardinal Höffner. Dessen Kaplan und Geheimsekretär war Manfred Melzer von 1975 bis zu Höffners Tod im Jahr 1987. 2006 übernahm er die Zuständigkeit für den Pastoralbezirk Mitte des Erzbistums, zu dem die Städte Köln und Leverkusen sowie der Rhein-Erft-Kreis gehören.

Im Kölner Dom wird Weihbischof Melzer am morgigen Freitag, 10. August, um 12 Uhr beim Mittagsgebet gedacht. Informationen zu den geplanten Trauerfeierlichkeiten werden in Kürze bekannt gegeben.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

2_Tim_Mitchell__Clothing_Recycled___Tim_Mitchell_2005

Köln | Modisch muss das neue T-Shirt. Und billig. Wie es produziert wurde? Das ist eher unwichtig. Die Ausstellung „Fast Fashion“ im Rautenstrauch-Joest-Museum zeigt „die Schattenseiten der Mode“ – zeigt die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen, den Einsatz von Giften, die Zerstörung der Umwelt.

Bahnhofsvorplatz

Köln | aktualisiert | Die Polizei hat die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet. "Der Täter ist unter Kontrolle. Die Einsatzmaßnahmen dauern an", teilten die Einsatzkräfte über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

10102018_ChristianMiller_StadtKoeln

Köln | Dr. Christian Miller wird neuer Chef der Kölner Berufsfeuerwehr. Der 42-jährige promovierte Naturwissenschaftler stammt ursprünglich aus Füssen, verbrachte während und nach seiner Ausbildung zum Brandmeister bereits viele Jahre in der Domstadt.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN