Köln Nachrichten Köln Nachrichten

soldatengottesdienst_demo2_11_01_17

Friedlicher Protest gegen Soldatengottesdienst im Dom

Köln | Begleitet von friedlichen Protesten vor dem Dom fand am Donnerstag in der Kathedrale der traditionelle „Soldatengottesdienst“ statt. Rund 1.200 Soldaten nahmen daran teil. Anlass ist der „Internationale Weltfriedenstag“. Kardinal Rainer Maria Woelki mahnte in seiner Predigt, in der Hilfe für Flüchtlinge nicht nachzulassen.

soldatengottesdienst_demo_11_01_17

Mit Friedensliedern und einer Unterschriftensammlung für Abrüstung protestierten etwa 50 Friedensaktivisten und Kriegsgegner auf der Domplatte gegen die Eucharistiefeier. Mit satirischen Transparenten und Verkleidungen wandten sie sich unter anderem gegen die Aufnahme von Minderjährigen in die Bundeswehr. Sie forderten keine Soldatengottesdienste mehr im Dom, keine Erhöhung der Rüstungsausgaben, keine Bundeswehr-Einsätze im Ausland und die Unterzeichnung des UN-Atomwaffen-Verbots durch die Bundesregierung.

solldatengottesdienst_demo5_11_01_17

Den Internationalen Soldatengottesdienst in Köln gibt es seit 1977. Der erste fand noch in der Apostelkirche statt. Weil sie zu klein war, wechselte man im Folgejahr in den Dom. Zeitweise nahmen bis zu 3.000 Soldaten daran teil. Die Gottesdienstteilnehmer in diesem Jahr kamen us den Seelsorgebezirken Aachen, Nörvenich, Köln, Bonn, Wahn, Siegburg, Düsseldorf und Brunssum (NL), auch Soldaten ausländischer Streitkräfte und Beamte der Bundespolizei waren dabei. Ebenso der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker aus dem Verteidigungsministerium, ist unter den Teilnehmern. Im Anschluss waren Abordnungen der Soldaten zu einem Gedankenaustausch mit dem Kardinal ins Maternushaus eingeladen.

solldatengottesdienst_demo4_11_01_17
solldatengottesdienst_demo_3_11_01_17
solldatengottesdienst_demo6_11_01_17

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Uniklinik-Bettenhaus_step_272012

Köln | Hypochondrie ist auch als Krankheitsangststörung bekannt. Nun soll eine neue Spezialambulanz in Köln Menschen helfen, die unter dieser Angst vor Erkrankungen leiden. Auch die Forschung nach den Ursachen der Störung macht Fortschritte.

k_panorama_zoob

Köln | Die Fahrbahn auf der Zoobrücke ist in den vergangenen Monaten saniert worden. Bis in den Mai hinein hatte die Stadt den Asphalt auf der vielbefahrenen sechsspurigen Rheinbrücke grunderneuert, um den Ausweichverkehr von der Mülheimer Brücke aufnehmen zu können.

Köln | Die Stadtentwässerungsbetriebe StEB werden in der kommenden Woche mit einer weiteren Sanierungsmaßnahme in der Kölner Südstadt beginnen. Betroffen ist ein unterirdischer Kanal nahe der Kreuzung Trierer Straße / Pfälzer Straße, unweit des Barbarossaplatzes.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN