Köln Nachrichten Köln Nachrichten

klimademo_04092020

Klimademo in Köln

Globaler Klimastreik am 25. September auf dem Rudolfplatz: #KeinGradWeiter

Köln | Am 25. September rufen rund 27 Gruppierungen zum globalen Klimastreik auf. In Köln startet Fridays for Future am 25. September um 12 Uhr auf dem Kölner Rudolfplatz.

Die Aktivistinnen und Aktivisten sprechen davon, dass das Bewusstsein für die Klimakrise in der Politik noch lange nicht ausreichend sei. In einer Erklärung heißt es: "Klimapolitik in Deutschland erfüllt weder mit Blick auf die Ambitionen noch bei der Umsetzung die wissenschaftlich notwendigen Anforderungen, um die völkerrechtlich vereinbarten Ziele des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. Auch die in der Pandemie beschlossenen Konjunkturpakete sind nicht auf eine zukunftsfähige und klimaneutrale Wirtschaft ausgerichtet."

Unter anderem kritisieren die Aktivistinnen, dass der Kohleausstieg bis 2038 zu lange dauere und Milliarden in die Kassen der Konzerne spüle. Besonders in der Kritik der nahe an Köln gelegene Tagebau Garzweiler II, der im Kohleausstiegsgesetz als "energiewirtschaftliche Notwendigkeit" gelte, ohne dass dies wissenschaftlich bewiesen sei. Der Ausbau von Windkraft und Solarenergie erfolge in Deutschland immer noch mit angezogener Handbremse, so die Aktivisten.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

soldtane_pixabay_21102020

Köln | Seit heute sind 23 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr mehr zum Gesundheitsamt der Stadt Köln abkommandiert. Sie sollen dabei helfen die Infektionsketten nachzuverfolgen. Immer noch kann das Gesundheitsamt der Stadt Köln bei 4 von 10 Fällen die Infektionsketten nicht nachvollziehen. Die Lage im Gesundheitsamt der Stadt Köln bleibt ein wenig diffus.

koelsch_karikatur

Köln | 1.350 Kölnerinnen und Kölner sind derzeit aktuell an COVID-19 erkrankt, das teilte die Stadt Köln heute um 15:35 Uhr mit. Es gelten weiterhin die strengeren Regeln der Coronaschutzverordnung, da die Inzidenzzahl weiter in Köln steigt und zum ersten Mal die Marke 100 überschritt. (report-k berichtete) Die aktuellen Corona-Regeln für die Stadt Köln im öffentlichen Raum in der Übersicht.

Köln | Die Verwaltung der Stadt Köln hat Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik des Rates der Stadt Köln zu einem Vor-Ort-Termin in die Gummersbacher Straße 25 eingeladen. Der Termin fand heute unter Ausschluss der Öffentlichkeit und ohne Beteiligung von Vertreterinnen und Vertretern des Projektes Obdachlose mit Zukunft (OMZ) statt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >